Fischmarkt - KEINE ÖFFNUNGSZEITEN


                                                                                                                                                                        
Tourist-Newsletter
                            
  Führung buchen                              Übernachtung buchen                              Wetter




Plastik des Stelzenfisches am Fischmarkt

Nach der gelungenen Stadtsanierung wurde 1982 auch der Platz – durch die Errichtung eines Brunnens – aufgewertet. Die Plastik des Stelzenfischs schuf der Landauer Künstler Stefan Forler. Sie erinnert an den Berufsstand der Fischer, der heute in der Domstadt zwar ausgestorben ist, aber hier jahrhundertelang beheimatet war. 

Der Fischmarkt, als „forum piscium“ bereits 1290 erwähnt, zog sich am Speyerbach entlang. Im Spätmittelalter befand sich hier der Fisch- und Holzmarkt. Auf dem ausgedehnten Holzhof stapelten sowohl die einheimische Hasenpfühlerzunft wie auch die auswärtigen Schiffer ihr Holz.