Wichtige Fragen zum Unterricht während der Coronakrise


Kommunikation

  • Welche Informationen sind für Schüler der Musikschule relevant?

    Die Musikschule informiert Sie alle 7-10 Tage per Mail über die neueste Entwicklung und über die entsprechen angepassten Maßnahmen. Bitte prüfen Sie diesbezüglich ihre MailApp. Antworten auf allgemeine Gesundheitsfragen und die gesetzlichen Rahmenbestimmungen bietet die Stadt Speyer hier.

Normaler Unterricht

  • Hygienekonzept der Musikschule der Stadt Speyer

    Hygienekonzept Musikschule der Stadt Speyer, Stand 10. Juni 2020


    Beschrieben werden hier die Umsetzung der gesetzlichen Verordnungen vor Ort in den Räumlichkeiten der Musikschule der Stadt Speyer, Mausbergweg 144, 67346 Speyer.

    Diese Konzept wird entsprechend der Coronaverordnungen des Landes Rheinland-Pfalz (https://msagd.rlp.de/fileadmin/msagd/Gesundheit_und_Pflege/GP_Dokumente/Informationen_zum_Coronavirus/200610_9CoBeLVO_konsolidierte_Fassung__001_.pdf), sowie den Hygieneverordnungen der Stadt Speyer (siehe Anhang), und den Hyginevorschriften an allgemeinbildenden Schulen (siehe Anhang) laufend ergänzt und angepasst.


    Personen

    • Zugelassen sind momentan nur Lehrkräfte der Musikschule und Schüler. Diese dürfen keinerlei krankheitsbedingten Symptome aufweisen.
    • Eltern, Geschwister, Freunde, Verwandten, etc. sind NICHT zugelassen.


    Desinfektion

    • Die Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte sind aufgefordert, beim Betreten und Verlassen des Gebäudes ihre Hände zu desinfizieren bzw. zu waschen.
    • Desinfektionsmittel befindet sich in fest montierten Spendern an jedem Ein- und Ausgang.
    • Für die Instrumenten- und Materialdesinfektion stehen in jedem Raum zusätzliche Behälter zur Verfügung. Ebenso zur Verfügung stehen Papierhandtücher und Einmalhandschuhe.


    Maskenpflicht

    • In den Fluren und auf den Toiletten herrscht Maskenpflicht. In den Unterrichtsräumen können die Masken abgenommen werden.


    Eingangsbereich und Flure

    • Im Eingangsbereich befindet sich ein Spender mit Desinfektionsmittel.
    • Bodenmarkierungen in den Fluren aufgeteilt in Gehrichtungen „Rechtsverkehr“.
    • Im Eingangsbereich und in den Fluren befinden sich überall Sicherheits- und Hygienehinweise. 
    • Sitzgelegenheiten sind nicht vorhanden, es gibt keine „Warteräume oder -zonen“. Die Anzahl der zu bewegenden Türen wurde durch die Gebäudeverwaltung der Stadt Speyer reduziert. 


    Toiletten

    • Toiletten dürfen nur von einer Person gleichzeitig betreten werden. Hygienehinweise und Tipps zum Händewaschen hängen aus.


    Zugang der Unterrichtsräume

    • An den Türen der Unterrichtsräume befinden sich entsprechende Hygienehinweise für Schüler. Diese warten direkt vor dem jeweiligen Unterrichtsraum auf Zugang. Wartebereiche existieren momentan an der Musikschule nicht. 


    Unterrichtsräume

    • Der Unterricht findet nur in den Räumlichkeiten der Musikschule der Stadt Speyer, Mausbergweg 144, 67346 Speyer statt. Die meisten Unterrichtsräume haben mit 23qm und einer Länge von 7,5 m schon genügend Kapazität um alle erforderlichen Abstände einzuhalten: Mindestabstand bei Einzelunterricht Gesang 6m , Einzelunterricht Bläser 3 m, anderer Unterricht 2m. Die Räume sind in Lehrer- und Schülerareal eingeteilt. 
    • Weiterhin stehen der Musikschule 5 Räume mit mind. 46 qm zur Verfügung. Diese werden für Gesangsunterricht und Unterricht an Blasinstrumenten bevorzugt genutzt. 
    • Als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme werden transparente Stellwände für den Unterricht im Gesangsbereich und für alle Blasinstrumente verwendet. 
    • Genügend Lüftungsmöglichkeiten sind durch angemessen große Fenster ebenfalls gegeben. Diese können komplett und jederzeit von den Lehrkräften geöffnet werden.
    • Türklinken, Notenständer und sonstige häufig benutzte Gegenstände werden durch die Lehrkräfte nach jedem Schüler desinfiziert.
    • Schüler warten direkt vor dem jeweiligen Unterrichtsraum auf Zugang.


    Unterricht

    • Es findet nur Einzelunterricht statt. Gruppenunterrichte sind entweder umgewandelt in Einzelunterricht oder werden nachgeholt bzw. rückerstattet. Alle Ensembleunterrichte entfallen bis Wulf weiteres. Chorproben und Ensembleproben entfallen ebenfalls bis weiteres. Die zeitgleiche gemeinsame Benutzung eines Instruments ist für die Zeit der Pandemie ausgeschlossen. Insbesondere beim Klavierunterricht wird auf den erforderlichen Mindestabstand hingewiesen. Die Unterrichtsmethodik und/oder Anzahl bereitgestellter Instrumente ist diesen Gegebenheiten angepasst.
    • Der Unterricht ist so koordiniert, dass die Anzahl der Wartenden auf ein Minimum begrenzt bleibt. Weitere Ausweichmöglichkeiten schafft die Musikschule durch die Öffnung an Sonn- und Feiertagen, sowie in den Ferien.


    Belehrung

    • Die Lehrkräfte sind über die oben genannten Hygienemaßnahmen informiert! 


    Risikogruppen

    Als Einstufungskriterien gelten die Kriterien des Robert Koch Instituts, siehe https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikobewertung.html


    Stadtverwaltung Speyer, i.A. Bernhard Sperrfechter, Leiter der Musikschule




Bildung - Quickfinder

Musikschule - Über uns

<< zurück zur Startseite der Musikschule


Logo "Verband deutscher Musikschulen"