Behindertenbeauftragte für Menschen mit Beeinträchtigungen



Willy Pudlich und Rhett-Oliver Driest üben die ehrenamtliche Funktion der Beauftragten der Stadt Speyer für die Belange von Menschen mit Beeinträchtigungen für eine Dauer von zunächst 2 Jahren aus.

Sie sind Ansprechpartner der Stadt für alle Angelegenheiten, die Menschen mit Behinderung berühren, beraten Stadtrat sowie Verwaltung in diesen Fragen und sind bei Vorhaben, welche die Belange von Menschen mit Beeinträchtigungen betreffen könnten, zu hören.

Ziel der Beauftragten für die Belange von Menschen mit Beeinträchtigungen ist es, das Zusammenleben mit behinderten Menschen zu fördern, ihre Rechte zu vertreten und ihre Wünsche zu artikulieren.

Die Stadt Speyer hat sich verpflichtet, für die gesellschaftlichen Teilhabemöglichkeiten von Menschen mit Behinderungen einzutreten und auf unterschiedlichen Ebenen alles zu tun, um diese Ziele zu fördern und umzusetzen.


Diese Angebote verbessern Ihre Mobilität: