Hans-Purrmann-Preise


Bildmarke Hans-Purrmann-Preise
Die Bildmarke der Hans-Purrmann-Preise zeigt den Künstler in seinem Atelier in Paris


Der „Hans-Purrmann-Preis der Stadt Speyer für Bildende Kunst“ soll, so der ausdrückliche Wunsch von Hans Purrmann, an förderungswürdige junge Künstlerinnen und Künstler verliehen werden, die vergleichbar den Lebensstationen Hans Purrmanns (Geburt in der Pfalz, Lebens- und Arbeitsstationen in München, Berlin, Paris, Rom, Florenz, aber auch der Schweiz sowie dem Bodensee) einen europäischen Blick und Bezug, aber auch einen Bogen von europäischen Metropolen und ländlichen Räumen aufweisen. Jeder, der diese Bedingung erfüllt und das 35. Lebensjahr noch nicht überschritten hat, kann sich während der Ausschreibungsphase um den mit 6.000 € dotierten Förderpreis bewerben. 

Der „Große Hans-Purrmann-Preis der Stadt Speyer“ wurde von der Hans Purrmann Stiftung ins Leben gerufen. Für diesen mit 20.000 € dotierten Preis werden ca. 50 renommierte Künstlerinnen/Künstler, Kuratorinnen/Kuratoren und Kunstkritikerinnen/Kunstkritiker mit internationaler Erfahrung um einen Nominierungsvorschlag gebeten. Eine Selbstbewerbung ist nicht möglich.

Unter der Leitung von Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler und Prof. Dr. Andreas Bee wirken in der Jury Professor Christian Jankowski (Stuttgart), Professor Karin Kneffel (München), Professor Martin Liebscher (Frankfurt, Berlin), Professor Marcel Odenbach (Köln), Professor Ben Willikens (Stuttgart) und René Zechlin (Ludwigshafen) mit.

Im Anschluss an die Preisvergabe findet regelmäßig im Kulturhof Flachsgasse eine Ausstellung mit den Arbeiten der Bewerber statt.

Ausschreibung für den Förderpreis "Hans-Purrmann-Preis der Stadt Speyer für Bildende Kunst" 2021

Am 20. Februar 2021 wird die Stadt Speyer den mit 6.000 Euro dotierten Förderpreis „Hans-Purrmann-Preis für Bildende Kunst der Stadt Speyer“ zum 20. Mal vergeben.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 2. November 2020 per Mail an das Kulturbüro der Stadt Speyer. Detaillierte Informationen dazu können Sie den folgenden Dokumenten entnehmen:

Bisherige Preisträgerinnen und Preisträger

Zuletzt wurden am 9. Februar 2019 Ugur Ulusoy, Braunschweig, mit dem Förderpreis „Hans-Purrmann-Preis der Stadt Speyer für Bildende Kunst“ und Kristina Buch, Düsseldorf, mit dem „Großen Hans-Purrmann-Preis der Stadt Speyer“ ausgezeichnet. 

Die bisherigen Preisträgerinnen und Preisträger seit 1966 können hier eingesehen werden. 


ANREGUNGEN, FRAGEN?

Melden Sie sich bei uns.

Kultur Quickfinder

  • Ansprechpartner
    Keine Abteilungen gefunden.
  • Veranstaltungen und aktuelle Infos