Alleinerziehende


Alleinerziehende


Hilfen für Alleinerziehende

Stiftung Alltagsheld:innen: Rechtshotline für Alleinerziehende

Die Stiftung Alltagsheld:innen bietet die erste deutschlandweite Rechtshotline für Alleinerziehende an, bei der sie sich kostenlos von Rechtsanwält*innen zum Familienrecht beraten lassen können. Ein persönlicher Beratungstermin à 30 Minuten bei einem Anwalt bzw. einer Anwältin der Hotline kann ab sofort gebucht werden unter www.hotline-familienrecht.de

Die telefonische Rechtsberatung findet immer donnerstags zwischen 17:00 und 20:00 Uhr unter 0800 - 50 60 600 (außer feiertags) statt.

Mehr zur Stiftung Alltagsheld:innen finden Sie hier

Alleinerziehende in der Krise unterstützen – VAMV-Landesverband Rheinland-Pfalz bietet Hilfe per
Telefon, Email und über Onlineberatung.

Existenzsicherung, Kinderbetreuung und Haushaltsorganisation – das alles meistern Ein-Eltern-Familien ganz alleine. Da bleibt häufig gar nicht die Zeit, sich Rat und Unterstützung zu suchen. Vor allem im ländlichen Raum gibt es wenige Angebote, die auch zeitlich passen. 

Der VAMV Landesverband RLP bietet eine landesweite Onlineberatung an. Alleinerziehende aus Rheinland-Pfalz können sich vertraulich, zeitnah und anonym mit ihren Fragen und Problemen an die Onlineberatung wenden. Sie können zu jeder Zeit eine Nachricht schreiben oder zu einem festen Termin mit einer Beraterin chatten.

+49 6131 616634

Onlineberatung:


Frühe Hilfen Speyer

Angebote für werdende Eltern und Familien mit Kindern in den ersten 3 Lebensjahren

Die Frühen Hilfen helfen Ihnen bei Fragen und Problemen rund um die Schwangerschaft bis zum 3. Lebensjahr und vermitteln Sie an die passende Beratungsstelle.

Familienhebammen und Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*innen begleiten Sie bei Bedarf bis zu einem Jahr nach der Geburt.

Ehrenamtliche Familienpaten unterstützen Sie gerne bei der Betreuung Ihres Kindes.

Gemeinsame Treffen (z.B. für Väter, Alleinerziehende, Mehrlingseltern und psychisch belastete Eltern) bieten Ihnen die Möglichkeit zum Kontaktaufbau und Austausch.

Frühe Hilfen Speyer

Q+H (Quartiersmensa plus St. Hedwig)

Heinrich-Heine-Str. 8

67346 Speyer

+49 06232 142924

+49 06232 142925

speyer.de/fruehehilfen


Interessante Broschüre des Landes Baden-Württemberg für Alleinerziehende Mütter und Väter

Broschüre BW 2020 hier ansehen