Archiv und Forschungsstätte


Archivalien aus dem Purrmann-Haus
Archivalien aus dem Purrmann-Haus

Die Archivalien sind wichtige Quellen zur Biographie und zum Werk von Hans und Mathilde Purrmann, die fest verwurzelt sind in dem weit verzweigten Netzwerk der Kunstwelt Europas in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Das Museum kooperiert mit zahlreichen Museen und anderen Institutionen bei Ausstellungen, Forschungsprojekten und Publikationen. 

Aktuelle Forschungsprojekte:

  • Briefedition Hans Purrmann und Mathilde Vollmoeller-Purrmann, II
        
    bearbeitet von Maria Leitmeyer (Purrmann-Haus Speyer) und Felix Billeter (Hans Purrmann Archiv München)
  • Werkverzeichnis Mathilde Vollmoeller-Purrmann (Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen, Druckgrafik)
        bearbeitet von Maria Leitmeyer

Seit 2015 war das Purrmann-Haus durch Leihgaben, Informationen zu Mathilde und Hans Purrmanns sowie Forschungsbeiträge an folgenden Projekten beteiligt:

  • Ausstellung „Der deutsche Künstlerkreis des Café du Dome in Paris“ im Kunsthaus Apolda Avantgarde
  • Ausstellung „Die Malweiber von Paris. Deutsche Künstlerinnen im Aufbruch“ im Edwin Scharff Museum in Neu-Ulm, in der Kunsthalle Jesuitenkirche in Aschaffenburg und der Kunststätte Bossard in Jesteburg 
  • Ausstellung „Hans Purrmann (1880-1966). Die Farben des Südens“  im Haus Beda in Bitburg und dem Angermuseum in Erfurt
  • Ausstellung „Die Kruses“ - eine geniale Künstlerfamilie und ihr Freundeskreis" im Schlösschen im Hofgarten in Wertheim und im Käthe-Kruse-Puppen-Museum in Donauwörth
  • Internationales Symposium „Wege zu Hans Purrmann – Expression und Farbe“, am Institut für Kunstgeschichte der Universität Regensburg und anschließende Publikation
  • Ausstellung „Purrmann und der Expressionismus“, im Buchheim Museum Bernried
  • „Halb Frau, halb Künstlerin...“ Käte Schaller-Härlin und Mathilde Vollmoeller-Purrmann", Ausstellung und Ausstellungskatalog, Kunsthalle Vogelmann in Heilbronn
  • Ausstellung „Hans Purrmann. The Vitality of Colour“, Kunstforeningen GL Strand, Kopenhagen
  • „Inspiration Matisse“, Kunsthalle Mannheim
  • „Hans Purrmann. Kolorist der Moderne“, Kunsthalle Vogelmann in Heilbronn

Publikationen

Kataloge des Purrmann-Hauses
Kataloge des Purrmann-Hauses

Eine Reihe von Publikationen zeugt von der aktiven Forschungstätigkeit im Purrmann-Haus.

Die Publikationen sind im Purrmann-Haus zu erwerben oder können auch per E-Mail bestellt werden.




Aktuelle Neuerscheinung:

Cover "Stürmische Zeiten - Eine Künstlerehe in Briefen 1915-1943. Hans Purrmann und Mathilde Vollmoeller-Purrmann


Stürmische Zeiten. Eine Künstlerehe in Briefen 1915-1943. Hans Purrmann und Mathilde Vollmoeller-Purrmann, hg. von Felix Billeter (Hans Purrmann Archiv München) und Maria Leitmeyer (Purrmann-Haus Speyer), mit einem Essay von Karin Althaus (Lenbachhaus München) und Beiträgen der Herausgeber, Deutscher Kunstverlag Berlin/München 2020, 103 Briefe, 256 Seiten, 50 Abb., 18, €, ISBN: 978-3-422-98242-0.


Weitere Publikationen:

Sehnsucht nach dem Anderen - Eine Künstlerehe in Briefen 1909-1914. Hans Purrmann und Mathilde Vollmoeller-Purrmann, hg. von Felix Billeter (Hans Purrmann Archiv München) und Maria Leitmeyer (Purrmann-Haus Speyer), mit einem Essay von Peter Kropmanns (Paris) und Beiträgen der Herausgeber, Deutscher Kunstverlag München/Berlin 2019, 75 Briefe, 184 Seiten, 45 Abb., 14,90 €, ISBN: 978-3-422-89286-6

  • Purrmann-Haus Speyer, Werke des Künstlerehepaares Hans Purrmann und Mathilde Vollmoeller-Purrmann, hsg. v. Purrmann-Haus Speyer, Speyer 2012, 8,50 €
  • Mathilde Vollmoeller-Purrmann (1876–1943). Lebensbilder einer Malerin, hsg. v. Leisen, Adolf/Leitmeyer, Maria/Vorderstemann, Jürgen, 2. Auflage Speyer 2009, 20,00 €
  • Leisen, Adolf; Der Speyerer Bilderstreit. Die Auseinandersetzungen um das Triptychon Hans Purrmanns im Kreistagssaal zu Speyer, Speyer 2010, 10,00 €
  • Hans Purrmann und Wilhelm Wittmann. Briefe 1901-1909, hsg. v. Hans Purrmann Archiv in München, Berlin/München 2013, 14,90 €
  • Mathilde Vollmoeller-Purrmann (1876-1943). Berlin-Paris-Berlin, Ausstellungskatalog, hsg. v. Siftung Kunstforum der Berliner Volksbank, Berlin 2010, 14,90 €
  • Zimmermann, Eva; Lebenswege des Hans Purrmann, Berlin 2011, 12,00 €
  • Hermann Hesse und Hans Purrmann, Briefe 1945-1962, hsg. v. Felix Billeter und Eva Zimmermann, Berlin 2011. 19,80



ANREGUNGEN, FRAGEN?

Melden Sie sich bei uns.

Kultur Quickfinder

  • Ansprechpartner
    Keine Abteilungen gefunden.
  • Veranstaltungen und aktuelle Infos

Wichtiger Hinweis

Bitte beachten Sie bei einem Besuch des Purrmann-Haus die aktuell gültigen Hygiene- und Schutzmaßnahmen!
Der Zugang ist nur mit mit einer Mund-Nasen-Bedeckung erlaubt (Ausnahmen sind Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr und Personen mit einer ärztlichen Bescheinigung). Gleichzeitig dürfen sich maximal 2 Personen in den Räumen des Purrmann-Haus aufhalten. Die geltenden Abstandsregeln sind zu beachten.


Purrmann-Haus