Anforderung von Personenstandsurkunden


Geburten- und Sterbebücher
Geburten- und Sterbebücher


Art der Urkunde

  •  Geburtsurkunde
  •  Eheurkunde
  •  Lebenspartnerschaftsurkunde
  •  Sterbeurkunde
  •  Beglaubigte Ablichtung aus dem jeweiligen Personenstandsregister

Zuständigkeit 

Vergewissern Sie sich zunächst ob das Standesamt Speyer zuständig ist. Die Zuständigkeit liegt vor, wenn die betreffende Person in Speyer geboren (Geburtsurkunde) bzw. verstorben (Sterbeurkunde) ist oder hier geheiratet (Ehe- oder Lebenspartnerschaftsurkunde) hat.

Möglichkeiten der Urkundenanforderung

žWenn das Standesamt Speyer für Sie zuständig ist, gibt es zwei Möglichkeiten, um die benötigten Personenstandsurkunden zu erhalten.

Persönliche Anforderung
Sie können während der Öffnungszeiten persönlich beim Standesamt vorsprechen. Dazu bringen Sie bitte Ihren gültigen Personalausweis oder Reisepass für sich oder jeweils von der betreffenden Person mit. Die Gebühr können Sie vor Ort in bar oder per EC-Karte entrichten. Die Urkunde kann dann direkt mitgenommen werden.

Aufgrund der Corona-Krise ist das Standesamt für spontane Laufkundschaft geschlossen! Das Verwaltungsgebäude darf nur nach vorheriger Terminvereinbarung betreten werden.

Aus rechtlichen Gründen können wir telefonische Urkundenanforderungen nicht bearbeiten. Auch Auskünfte aus den Personenstandsregistern erteilen wir nicht telefonisch.

Schriftliche Anforderung
Selbstverständlich können Sie die Urkunde(n) auch schriftlich oder per E-Mail anfordern.
Dazu benötigen wir eine Kopie Ihres Personalausweises oder Reisepasses (als pdf.- oder Bild/Foto-Datei),  um Ihre Identität zu legitimieren. Weiterhin sind die genaue Angaben (Datum der Geburt, der standesamtlichen Eheschließung, der Begründung der Lebenspartnerschaft, des Sterbefalls, sowie Vorname, Familienname und ggf. Geburtsname der betreffenden Person) notwendig. Wir werden Ihnen gesondert die Bankverbindung und die Höhe der zu entrichteten Gebühr mitteilen (hierzu wird Ihre E-Mail-Adresse benötigt).
Sobald die Gebühr bei der Stadtkasse eingegangen ist, wird die Urkunde/n ausgefertigt und Ihnen per Post zugeschickt. Für die postalische Zustellung ist ein mit Ihrem Namen versehener ausreichend großer (A 4)  Briefkasten notwendig. 

Kosten

Jede ausgestellte Personenstandsurkunde kostet 12,00 €. Gleichzeitig beantragte, im selben Arbeitsgang ausgestellte und inhaltsidentischen Urkunden nur noch jeweils 6,00 €.  

Urkunden sind auch in mehrsprachiger / internationaler Form erhältlich. 

 Für den Versand in einem dokumentensicheren A 4 Umschlag mit kartonierter Rückwand und den Portokosten wird eine Versandkostenpauschale von 5,00 € fällig.

 Personenstandsurkunden für Rentenzwecke sind gebührenfrei. Der Rentenzweck muss nachgewiesen werden (Bitte Kopie beilegen). Diese werden gebührenfrei in normalen Kuverts verschickt

Hinweis: Die Stadt Speyer arbeitet mit keinen privaten Anbietern im Internet zusammen, die als Dienstleistung die Mithilfe bei der Beschaffung von Personenstandsurkunden kostenpflichtig anbieten.

Die Gebühren ergeben sich aus dem Besonderen Gebührenverzeichnis des Landes Rheinland-Pfalz vom 11.12.2001 in der akt. Fassung vom 23.09.2020 (hier Nr. 16) und dem Allgemeinen Gebührenverzeichnis des Landes Rheinland-Pfalz vom 08.11.2007 in der akt. Fassung vom 22.03.2019 (hier § 2).  


Anregungen, Fragen?

Melden Sie sich bei uns.

Rathaus Quickfinder

Zentrale Behördenrufnummer©   

Allgemeine Dienstleistungsauskünfte erhalten Sie unter der Rufnummer 115.
Weitere Informationen über die Zentrale Auskunft der Metropolregion Rhein-Neckar erhalten Sie hier.

Kontakt

  • Ansprechpartner
    Keine Mitarbeiter gefunden.
  • Öffnungszeiten
    Geschlossen:
    öffnet am Mittwoch um 08:00 Uhr
    Montag
    - Uhr
    Dienstag
    - Uhr
    Mittwoch
    - Uhr
    Donnerstag
    - Uhr
    - Uhr