Stadtbibliothek


Frontansicht der Villa Ecarius
Frontansicht der Villa Ecarius


Corona-Update:

Wegen der coronabedingt weiterhin geltenden Einschränkungen und der Verlängerung des Lockdowns bleibt die Stadtbibliothek bis voraussichtlich einschließlich 7. März 2021 geschlossen.

Ab Dienstag, 12. Januar  2021 bieten wir einen Abholservice von Medien nach vorheriger Terminvereinbarung an. Bestellungen verfügbarer Medien werden dienstags und donnerstags von 15 bis 18 Uhr sowie mittwochs und freitags von 11 bis 15 Uhr unter der Rufnummer 06232-141380 oder per E-Mail an stadtbibliothek@stadt-speyer.de entgegengenommen. Dazu können Sie gerne dieses Formular nutzen.

Abenteuerlustigen Bücherwürmern, die sich gerne überraschen lassen, richten wir gerne ein Überraschungspaket, zum Beispiel eine Krimitüte.

Verlängerungen der Leseausweise und Neuanmeldungen sind ebenfalls telefonisch möglich. Bereits entliehene Medien werden automatisch bis zur regulären Wiederöffnung der Stadtbibliothek verlängert.


Hamster mit Mundschutz trägt Bücher

Der Eingang zur Bibliothek befindet sich beim Parkplatz auf der Rückseite der Villa Ecarius. Der bisher bekannte Eingang dient ausschließlich als Ausgang. Der Aufzug ist für Personen, die das Gebäude barrierefrei erreichen wollen wieder in Betrieb.
Aufgrund der strengen Sicherheitsvorschriften ist das Angebot an Dienstleistungen reduziert. Möglich sind die Rückgabe und Ausleihe von Medien (auch von Spielen) sowie das Verlängern abgelaufener Benutzerausweise oder Neuanmeldungen. Bis auf Weiteres nicht verfügbar sind Zeitungen, PC-Arbeitsplätze und Sitzmöglichkeiten. Aktuelle Zeitschriften sind entleihbar.

Das Gebäude der Stadtbibliothek muss mit Mundschutz und möglichst alleine betreten werden. Die Mindestabstände sind einzuhalten und der Wegeführung, die der Sicherheit der Besucher*innen dient, ist zu folgen. Bei jedem Besuch der Stadtbibliothek ist ein Kontakterfassungsbogen auszufüllen, den Sie hier vorab herunterladen können. Die Formulare liegen auch am Eingang aus. 

Es gilt ein generelles Betretungsverbot für alle Personen,

  • die infiziert sind oder in den letzten Tagen Kontakt zu einer mit dem Corona-Virus infizierten Person hatten,
  • die sich in den letzten 14 Tagen länger als 72 Stunden in einem ausländischen Risikogebiet aufgehalten haben,
  • die typische Symptome einer Infektion mit dem Corona-Virus aufweisen wie z.B. Geruchs- und Geschmacksstörungen, Fieber, Husten sowie Halsschmerzen.

Die Anzahl von Besucher*innen, die sich gleichzeitig in der Bibliothek aufhalten dürfen, wird über die Anzahl der Körbe begrenzt. Jede/r Besucher*in (auch Kinder!) muss einen Bibliothekskorb nehmen.

Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahmen und freuen uns, wieder für Sie da zu sein.


Neu im Angebot:

Brockhaus: Enzyklopädie und Jugendlexikon
und
Munzinger: Personen und Länder
Der Login erfolgt mit der Leseausweisnummer und dem Passwort

*****************************************************************************************************

Bücher und CDs für blinde und sehbehinderte Kinder:
Info-Flyer

****************************************************************************************************

Kostenfreies W-LAN in der Stadtbibliothek:
In der Stadtbibliothek kann das W-LAN kostenfrei genutzt werden. Sie müssen nur auf der Anmeldeseite die AGBs akzeptieren.



✗ Diese Komponente funktioniert nicht richtig und wurde vorübergehend deaktiviert. Wir haben das als Fehler m5ohf1dq aufgenommen. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Vorsicht: Speichern führt zum endgültigen Löschen dieser Komponenteninstanz.

Über uns

  • Kontakt
    Keine Abteilungen gefunden.
  • Social Media