Kunstvermittlung und Führungen


Obergeschoss des Purrmann-Hauses
Obergeschoss des Purrmann-Hauses

Verbinden Sie Geburtstage, Klassentreffen und Jubiläen mit einem Museumsbesuch.

Kabinett des Purrmann-Hauses
Kabinett des Purrmann-Hauses

Das Purrmann-Haus präsentiert die größte öffentliche Sammlung an Werken Hans und Mathilde Purrmanns und beherbergt ein umfangreiches Archiv über das Künstlerehepaar. So bietet die Führung den Besucherinnen und Besucher einen Überblick über das Gesamtwerk der Maler und gewährt zugleich einen fachkundigen Einblick in das ereignisreiche Leben zweier Künstler in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. 

Der Rundgang durch das Museum:  60 Minuten, 66,- €, inkl. Eintritt (max. 25 Personen), direkt online buchen

Führungen für Schulkassen

Schülerarbeiten im Purrmann-Haus
Schülerarbeiten im Purrmann-Haus

Das Purrmann-Haus versteht sich als ein Ort des generationen-übergreifenden kulturellen Austauschs. Für Schulklassen aller Klassenstufen bietet das Museum altersgerechte Führungen an.

Die Matisse-Schüler Hans und Mathilde Purrmann zählen zu den bedeutendsten Vertretern der Klassischen Moderne in Deutschland. In einem geführten Rundgang durch das Museum werden Leben und Werk des Künstlerehepaares erläutert und mit vielen biografischen Bezügen und Anekdoten lebendig. Die Schülerinnen und Schüler erhalten einen Einblick in die Welt der malerischen Avantgarde der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, hören Geschichten von der Emanzipation kunstschaffender Frauen und erfahren Wissenswertes über die detektivische Arbeit von Kunsthistorikern und Historikern.

Gerne können Themenschwerpunkte vereinbart werden, die in den Lehrplan der Fächer Bildende Kunst, Geschichte, Musik, Deutsch oder Französisch einzubinden sind.

Unser Angebot richtet sich an alle Klassenstufen. 

Veranstaltungen für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen

Menschen mit Demenz im Purrmann-Haus
Menschen mit Demenz im Purrmann-Haus

Das Museum ist Teil der Projekt-gruppe „Abenteuer Kultur wagen“ der Lokalen Allianz für Menschen mit Demenz Speyer, die über das Seniorenbüro koordiniert und moderiert wird, und eine Teilnahme der Betroffenen am gesellschaftlichen, kulturellen Leben ermöglicht.

Der Besuch im Purrmann-Haus wird für Menschen mit Demenz zu einem lebendigen, aktiven Erleben von Kunst und Geschichte. Gemeinsame Betrachtungen von Gemälden sowie Erzählungen aus dem Leben von Hans und Mathilde Purrmann führen die Besucher auf eine Entdeckungsreise, die Erinnerungen weckt. Häufig wird das Programm durch Live-Musik begleitet und mit einem Praxisteil beendet. Kunst, Kultur und Musik werden zu einem Schlüssel zur emotionalen Welt von Menschen mit Demenz. Für die Besucher sind die Veranstaltungen und die Atmosphäre des Hauses ein ganz besonderen Erlebnis, das einen kleinen, nachhaltigen Beitrag zur Lebensfreude der Betroffenen leisten möchte. 


ANREGUNGEN, FRAGEN?

Melden Sie sich bei uns.

Kultur Quickfinder

  • Ansprechpartner
    Keine Abteilungen gefunden.
  • Veranstaltungen und aktuelle Infos

Anmeldung

Wichtiger Hinweis

Bitte beachten Sie bei einem Besuch des Purrmann-Haus die aktuell gültigen Hygiene- und Schutzmaßnahmen!
Der Zugang ist nur mit mit einer Mund-Nasen-Bedeckung erlaubt (Ausnahmen sind Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr und Personen mit einer ärztlichen Bescheinigung). Gleichzeitig dürfen sich maximal 2 Personen in den Räumen des Purrmann-Haus aufhalten. Die geltenden Abstandsregeln sind zu beachten.


Purrmann-Haus