Pädagogisches Profil


Zusammengelegte Hände
Gemeinschaftlicher Zusammenhalt


Stammgruppen

Die Kinder sind in Stammgruppen eingeteilt. Sie haben aber dennoch die Möglichkeit, sich im Flur, dem Turnraum oder im Hof zu begegnen.

In fünf geöffneten Stammgruppen betreuen wir in der Zeit zwischen 7:00 und 17:00 Uhr 110 Kinder zwischen 2 und 6 Jahren. Alle Kinder unserer Einrichtung sind einer unserer fünf Stammgruppen zugeteilt, in die bis zu 22 Kinder aufgenommen werden können. Jede dieser Stammgruppen verfügt über einen Haupt- und Nebenraum, in denen verschiedene Spielecken zu finden sind. Ein eigener Waschraum grenzt an jeden Gruppenraum direkt an. Diese Form der Organisation ermöglicht den Kindern eine Bindung zu festen Bezugspersonen, was vor allem für jüngere Kinder wichtig ist. Auf diese Weise erhalten sie Beständigkeit, Regelmäßigkeit, Grenzen, Regeln und Rituale. Dadurch entsteht ein Gefühl der Sicherheit und besonders die Eingewöhnung und Findung von Freunden wird vereinfacht. Die Kinder werden von 2,5 Fachkräften pro Gruppe betreut.

Kita spielen im Laub
Kita spielen im Laub

In ähnlicher Weise wird auch der Aufbau einer Erziehungspartnerschaft zu den Eltern erleichtert und so ein gutes Vertrauen geschaffen, was der Vermeidung und Lösung von Konfliktsituationen dient. Die gezieltere Beobachtung der einzelnen Kinder ermöglicht außerdem eine bessere Basis für Entwicklungsgespräche. Um ein förderliches Verhältnis der Kinder untereinander zu ermöglichen, ist in jeder Stammgruppe eine Altersmischung vorhanden, wodurch für die jüngeren Kinder Lernpotential geschaffen wird. Zusätzlich besteht immer die Möglichkeit, andere Gruppen zu besuchen und auf diese Weise gruppenübergreifende Beziehungen und Freundschaften aufzubauen. Auch innerhalb der eigenen Gruppe können die Spiele und Spielbereiche frei gewählt werden, wobei die durch Beobachtung erkannten Themenwünsche der Kinder aufgegriffen und in Angeboten umgesetzt werden.

Expertengruppen 

Während des pädagogischen Alltags werden in jeder Gruppe zusätzlich individuelle Expertengruppen angeboten. Die Kinder sind dazu alters- und entwicklungsentsprechend in Kleingruppen eingeteilt. Es werden Themen aus unterschiedlichen Lernbereichen erarbeitet. Die Inhalte dieser Gruppen richten sich nach den Ideen und Wünschen der Kinder und werden in Rahmenthemen und der Jahreszeit entsprechend angepasst. Für jede Expertengruppe ist eine Erzieherinnen zuständig, die die jeweiligen Angebote vorbereitet und durchführt.

Die Vorschulkinder aller Gruppen treffen sich mittwochs mit ihrer Expertengruppe „Schlaufüchse" ein extra auf ihre Altersgruppe zugeschnittenes Angebot. Dies dient auch der Vorbereitung auf die Schule.

Kinder balancieren auf einem Holzstamm
Kinder balancieren auf einem Holzstamm