Aktuelle Projekte


Analyse-Karte zur Neugestaltung des Grünstreifens in der Josef-Schmitt-Straße
Analyse-Karte zur Neugestaltung des Grünstreifens in der Josef-Schmitt-Straße


Neugestaltung des Grünstreifens Josef-Schmitt-Straße

Entwurfsplanungen zur Neugestaltung des Grünstreifens in der Josef-Schmitt-Straße.
Entwurfsplanungen zur Neugestaltung des Grünstreifens in der Josef-Schmitt-Straße.

Grünflächen sind nicht nur ein wichtiger Faktor für das Mikroklima in einem Quartier, sie tragen auch zum öffentlichen Erscheinungsbild bei und erhöhen die Aufenthaltsqualität und somit die Zufriedenheit der Wohnbevölkerung. Durch die Identifikation mit dem eigenen Lebensraum erhöht sich auch die soziale Kontrolle, sodass sich Vandalismusschäden verringern.
Deswegen ist der Stadtverwaltung wichtig, die Bedürfnisse und Ideen der Bewohner im Quartier in den Gestaltungsprozess mit aufzunehmen. Unter dem Motto „Ihre Ideen sind gefragt!“ veranstaltete die Stadt Speyer deshalb gemeinsam mit der Gemeinnützigen Baugenossenschaft Speyer (GBS) einen öffentlichen Bürgerworkshop. Hier standen das Planungsbüro Bierbaum/Aichele Landschaftsarchitekten, das Quartiersmanagement, Polizei und Vertreter der Verwaltung zur Diskussion mit Anwohnern, Schülern und Kindern der anliegenden Kitas bereit. (Bildergalerie Bürgerbeteiligung)

Die Gestaltungs- und Ausstattungsideen der Bewohner und Institutionen des Quartiers wurden in einer Analyse-Karte aufbereitet. Hierbei entstanden Vorschläge für gestalterische Elemente, wie Hängematte,  Tischtennisplatte, ruhige Rückzugsbereiche als Liegewiese, Möglichkeiten zum „Mi-Gärtnern“, Fahrradweg, Beleuchtung, Blumenwiese, ästhetische Elemente, wie Skulpturen Bewegungsgeräte, Spielplatzgeräte mit und ohne Sandflächen.

Problematisiert wurde das Thema generelle Vermüllung, Hinterlassenschaften von Hunden und Sicherheitsbedürfnis

Im Herbst 2017 fand eine öffentliche Feedback-Veranstaltung statt. Hierbei wurden die Ergebnisse präsentiert, was aus den Vorschlägen geworden ist.

Beginn der Baumaßnahmen

Das Klettergerüst ist eines von zwei neuen Großspielgeräten auf dem Grünstreifen in der Josef-Schmitt-Straße
Das Klettergerüst ist eines von zwei neuen Großspielgeräten auf dem Grünstreifen in der Josef-Schmitt-Straße

Ende August begannen die Arbeiten zur Neugestaltung in der Josef-Schmitt Straße. Nach der Entfernung der oberen Vegetationsdecke sowie das Strauchwerk im westlichen Bereich erfolgten die Drainage- und Fundamentarbeiten für den Weg sowie die neuen Spielgeräte. Um Platz für das große Klettergerüst zu schaffen erfolgte der Abbruch der Bettoneinfassungen der Sitzgelegenheiten im Bereich der Gerhart-Hauptmann-Straße.

Im Bereich der Kita St. Elisabeth wurden in den vergangenen Wochen die neuen Großspielgeräte aufgestellt. Das besondere Highlight ist das Pfefferminzbähnel. In Anlehnung an die zwischen 1908 und 1956, auf der Strecke Neustadt - Speyer verkehrende Bahn, deren Gleise einst parallel zur Josef-Schmitt-Straße zum Speyerer Hauptbahnhof führten, wurde die Form einer Lokomotive gewählt. Im Bereich des Edith-Stein-Gymnasiums werden in einem weiteren Bauabschnitt Bewegungsgeräte sowie eine Ruhezonen erstellt. 

Im ersten Baufeld (Am Wasserturm - Edith-Stein-Gymnasium) erfolgen die Neupflanzungen (Gehölze) bis zum Jahresende. Bis Ende März erfolgen die Neupflanzungen im zweiten Baufeld (Edith-Stein-Gymnasium – Langensteinweg).

Leitungsarbeiten in der Peter-Drach-Straße abgeschlossen

Aufbringen der neuen Asphaltdecke in der Peter-Drach-Straße
Aufbringen der neuen Asphaltdecke in der Peter-Drach-Straße.

Nach mehrmonatiger Bauzeit hat die Peter-Drach-Straße nun auch einen neuen Straßenbelag. Nachdem die Kanalsanierung und die Leitungsarbeiten nach über 10 Monaten Bauzeit erfolgreich abgeschlossen werden konnten, erfolgte Anfang September schlussendlich die Aufbringung einer neuen Asphaltdecke im Bereich zwischen August-Becker-Straße und Blaul-Straße. Die Auffahrt zur Blaul-Straße bleibt noch bis Mitte Oktober gesperrt. Bis Ende September wird zudem eine Ladesäule für Elektroautos installiert.

Die Neupflanzungen der Baumscheiben erfolgen dann im Herbst diesen Jahres. In Hinsicht auf die an die Hauseingänge angegliederten Grünflächen erfolgt eine Begehung mit Abstimmung der Hausbewohner durch Steffen Schwendy.


Gefördert wird diese Maßnahmen im Rahmen des Städtebauförderprogramms "Soziale Stadt" durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, das Rheinland-Pfälzische Ministerium des Inneren, für Sport und Infrastruktur sowie durch die Stadt Speyer.


ANREGUNGEN, FRAGEN?

Melden Sie sich bei uns.

Standort Quickfinder

Zentrale Behördenrufnummer©   

Allgemeine Dienstleistungsauskünfte erhalten Sie unter der Rufnummer 115.
Weitere Informationen über die Zentrale Auskunft der Metropolregion Rhein-Neckar erhalten Sie hier.

Kontakt

  • Stadt Speyer
    Keine Mitarbeiter gefunden.
  • Stadtteilbüro Speyer-West
    ChristaBerlinghoff
    Quartiersmanagerin
    Kurt-Schumacher-Str. 16a
    67346 Speyer
    Geschlossen:
    öffnet heute um 10:30 Uhr
    Dienstag
    - Uhr
    Freitag
    - Uhr
  • Quartiersmensa Q+H
    Heinrich-Heine-Str. 8
    67346 Speyer


    Mittagstisch:

    Mensa / Anmeldung
    Geschlossen:
    öffnet heute um 12:00 Uhr
    Montag
    - Uhr
    Dienstag
    - Uhr
    Mittwoch
    - Uhr
    Donnerstag
    - Uhr
    Freitag
    - Uhr

    Quartiers Café:

    Jetzt geöffnet:
    - Uhr
    Montag
    - Uhr
    Dienstag
    - Uhr
    Mittwoch
    - Uhr
    Donnerstag
    - Uhr
    Freitag
    - Uhr