Pflege und Unterstützung


Senior wird von Pfleger angezogen


Beratung

Wenn Unterstützung notwendig wird, dann ist eine gute neutrale Beratung über alle in Frage kommenden Angebote der erste Schritt. In Speyer gibt es zwei Pflegestützpunkte. Die Kolleginnen beraten umfassend und neutral. Wenn gewünscht machen sie auch Hausbesuche. Die Beratung ist kostenlos unter Wahrung der Schweigepflicht.

Ambulante und stationäre Pflege

Die meisten Menschen werden zu Hause von ihren Angehörigen gepflegt. Wird die Pflege zu schwer, können ambulante und stationäre Pflege helfen.

Ambulante Pflegedienste

Die ambulanten Pflegedienste unterstützen zum Beispiel bei der Körperpflege oder der Medikamentenvergabe. Einige Pflegedienste bieten auch stundenweise Betreuung oder haben Personal das auch bei der Bewältigung des Haushalts hilft oder den Einkauf übernimmt.

Ambulante Pflegedienste mit Zweigstellen in Speyer:

  • Ambulante Pflegedienste mit Zweigstellen in Speyer

    Comitum Region Rhein-Neckar
    Bahnhofstraße 108
    (0 62 04) 91 45 321

    Deutsches Rotes Kreuz
    Karl-Leiling-Allee 5
     (0 62 32) 75 17 9

    Alpha Plus Pflege
    Franz-Kirrmeier-Straße 19
    (0 62 32) 62 21 34

    Pflege & Betreuung
    Schillerstraße 9, 67071 Ludwigshafen

Tagespflege

  • Tägliche Angebote

    Tagespflege Caritas-Altenzentrum St. Martha
    Schützenstraße 18c in Speyer
    Betreuung in einer Gruppe von zehn Tagesgästen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Die Teilnahme ist kostenpflichtig. Bei Pflegebedürftigkeit besteht Anspruch auf Pflegegeld von den Pflegekassen.
    Montag bis Freitag von 8.00 bis 16.30 Uhr , Tage nach Absprache
    Ansprechpartnerin: Frau Ute Sauer,  06232 135-1800

    Tagespflege Seniorentagesstätte Haus Lichtblick
    Montags bis freitags von 8:00 bis 16:30 Uhr, Petschengasse 14 in Speyer.
    Es besteht die Möglichkeit eines Fahrdienstes.
    Ansprechpartner: Monika und Leonte Irimesku
     0176/ 643 758 12


  • Wöchentliche Angebote

    Cafè Malta Weißdornweg
    Jeweils dienstags von 10:00 - 14:30 Uhr mit Mittagstisch im Mehrgenerationenhaus , Weißdornweg 2 in Speyer.
    Es besteht die Möglichkeit eines Fahrdienstes.
    Ansprechpartnerin: Frau Bianca Knerr-Müller, Malteser Hilfsdienst
     06232/ 677820

    Café Malta
    Gruppennachmittag für Menschen mit Demenz, jeweils freitags von 12:30 - 16:30 Uhr. Die Veranstaltung findet in den Räumen von St. Hedwig, Heinrich-Heine-Str. 8 in Speyer  statt.
    Es besteht die Möglichkeit eines Fahrdienstes.
    Ansprechpartnerin: Frau Bianca Knerr-Müller, Malteser Hilfsdienst
     06232/ 677820

    Café Zeitlos
    Betreuung in einer Gruppe von 10 bis 12 körperlich und geistig eingeschränkten Teilnehmern,  in den Räumen der Ökumenischen Sozialstation Speyer e.V.,
    Paul-Egell-Str. 28 in Speyer
    Immer mittwochs und donnerstags in der Zeit von 8:30 - 14:30 Uhr.
    Ansprechpartnerin: Frau Manja Tschackert und Frau Tanja Steffes  06232/ 6047-0

    Club Allerlei
    Ein unterhaltsamer Nachmittag in angenehmer Atmosphäre, Diakonissen Seniorenstift Bürgerhospital, Mausbergweg 150
    Immer montags, 15:30 Uhr in der Cafeteria
     06232/ 648-131

    Tanzcafé
    AWO Seniorenhaus Burgfeld Speyer, Burgstraße 34-36
    Jeden Donnerstag, 15:00 Uhr, Foyer
    Ansprechpartnerin: Frau Susanne Vechtel,  06232/ 8104-1456

    Fit von Kopf bis Fuß
    Gemeinschaftstraining für Menschen mit Gedächtnis- und Orientierungs-problemen durch Sport und Spaß mit gemütlichem Ausklang, sowie zeitgleich Gruppenangebot für Angehörige mit Entspannungsübungen, Rückentraining und Gelegenheit zum Austausch.
    Immer montags von 10:00 bis 12:00 Uhr im Judomaxx, Judosportverein Speyer, Butenschönstr. 8 (ehemaliges Hallenbad).
    Ansprechpartnerin: Frau Gerlinde Görgen,  06232 /980461 

  • Monatliche Angebote

    Tanztee
    Salier-Stift, Obere Langgasse 5a
    Jeden letzten Sonntag im Monat, 15:00 Uhr
    Ansprechpartnerin Frau Halisch, 06232 /207-440

    Nachtcafé
    Jeden 3. Samstag im Monat von 17:00 bis 21:00 Uhr in den Räumen der Tagespflege St. Martha, Schützenstr. 18c.
    Es besteht die Möglichkeit eines Fahrdienstes.
    Ansprechpartnerinnen: Frau Bianca Knerr-Müller, Malteser Hilfsdienst, Tel. (0 62 32) 67 78 20 und
    Frau Jana Herbert, Caritas Altenzentrum St. Martha,
     06232 /1351501 

  • Gelegentliche Angebote

    Ökumenischer Demenzgottesdienst
    Nähere Informationen: Frau Bianca Knerr-Müller, Malteser Hilfsdienst
     06232 /677820


Stationäre Pflege

Wenn eine Pflege zu Hause nicht mehr möglich ist, dann bieten stationäre Pflegeeinrichtungen Unterstützung. Einige Einrichtungen haben auch spezielle Angebote für Menschen mit Demenz entwickelt. Fragen Sie immer in den Einrichtungen direkt nach.

Hospizhilfe

Am Ende des Lebens nicht allein sein, sondern ein würdevolles Abschiednehmen, ist ein Ansatzpunkt der Hospizhilfe. Dank der Unterstützung der ambulanten Hospizhilfe, die mit geschulten ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern und Fachpersonal Sterbende und Angehörige begleiten, kann es ermöglicht werden, dass Menschen zu Hause sterben können.

Ambulante Hospizhilfe
Ambulanter Hospiz-Palliativ-Care Beratungsdienst Speyer
Träger: Ökumenische Sozialstation Speyer e.V.
Paul-Egell-Str. 24
 06232 /604744

Trauercafé Phönix
Ambulanter Hospiz-und Palliativberatungsdienst
Ambulanter Hospiz-und Palliativberatungsdienst
Paul-Egell-Str. 24, Speyer
 06232 /604744
Fax: 06232 /604747

Ansprechpartnerin: 
Petra Gutekunst
 p.gutekunst@ahpb-speyer.de

Stationäre Hospizhilfe
In Speyer gibt es ein stationäres Hospiz für schwerstkranke Menschen, deren Lebensende absehbar ist.
Hospiz im Wilhelminenstift
Diakonissen Speyer-Mannheim
Hilgardstraße 26, Speyer
 06232 /221689