Wiedereröffnung Alter Stadtsaal


Blick in den Großen Saal im Obergeschoss während des letzten Bauabschnitts, August 2020
Blick in den Großen Saal im Obergeschoss während des letzten Bauabschnitts, August 2020


Zur Wiedereröffnung des Alten Stadtsaals hat das Kulturbüro der Stadt Speyer gemeinsam mit dem Verein "Alter Stadtsaal e. V." ein Programm entwickelt, das Interessierten unter Corona-Bedingungen einen Blick hinter die Kulissen des denkmalgeschützten Gebäudes ermöglicht:

Freitag, 25.09.2020

Wiedereröffnung Alter Stadtsaal - 18:30 und 20.30 Uhr
mit Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler und Staatssekretär Randolf Stich, Ministerium des Innern Rheinland-Pfalz
Anschließend Konzert mit der Gruppe Kantoj und Jutta Glaser

Samstag, 26.09.2020

Der Verein „Alter Stadtsaal e.V.“ präsentiert sich - 11, 15 und 20 Uhr
Frauentheatergruppe Bissfest: Performance "Comme il faut"
Theatergruppe Prisma: Szenen aus "Wir warten auf Covido"
kulturing e. V. Speyer: Christian Straube, Gitarre (nur 15 und 20 Uhr)
Dicke Luft Theater: Szenen aus "Die Wiedervereinigung der beiden Koreas"
Filmklappe Speyer: "Without you" - Kurzspielfilm

Rundgänge durch den „neuen“ Alten Stadtsaal - jeweils 12:30, 13:00, 13:30, 14.00, 16:30, 17:30, 18:00 Uhr
Dauer je 30 Minuten
Treffpunkt für die Rundgänge: Kulturhof, vor der Winkeldruckerey, jeweils 10 Minuten vor Beginn.
Während der Rundgänge besteht Maskenpflicht. Die Rundgänge sind nicht barrierefrei.

Sonntag, 27.09.2020

Der Verein „Alter Stadtsaal e.V.“ präsentiert sich - 11, 15 und 20 Uhr
Kinder- und Jugendtheater: Szenen aus dem Repertoire
Dicke Luft Theater: Szenen aus "Die Wiedervereinigung der beiden Koreas"
kulturing e. V. Speyer: Christian Straube, Gitarre (nur 15 Uhr)
Spitz & Stumpf: Best of
Filmklappe Speyer: "Without you" - Kurzspielfilm

Rundgänge durch den „neuen“ Alten Stadtsaal - jeweils 12:30, 13:00, 13:30, 14.00, 16:30, 17:30, 18:00 Uhr
Dauer je 30 Minuten
Treffpunkt für die Rundgänge: Kulturhof, vor der Winkeldruckerey, jeweils 10 Minuten vor Beginn.
Während der Rundgänge besteht Maskenpflicht. Die Rundgänge sind nicht barrierefrei.

 Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Die Anmeldung mit Angabe der Kontaktdaten über das Online-Formular ist erforderlich!
In allen Bereichen im Gebäude besteht Maskenpflicht. Bei den Veranstaltungen im Saal kann die Maske am Platz abgenommen werden. Bitte beachten Sie die geltenden Abstandsregeln, Bodenmarkierungen und Laufwege. 

Freitag, 25.09.2020 – Sonntag, 03.01.2021

Der Alte Stadtsaal gestern und heute - Ausstellung zur Bau- und Nutzungsgeschichte
Abteilungen Kulturelles Erbe / Stadtarchiv und Kulturbüro
Die Ausstellung ist von außen durch die Glastüren im Erdgeschoß des Alten Stadtsaals zu sehen.


Der Verein "Alter Stadtsaal e.V."

Eingang des alten Stadtsaals
Eingang des Alten Stadtsaals

Der Alte Stadtsaal hat sich in den vergangenen Jahren zu einem echten Kulturtreff gemausert. Er ist Spielstätte des etablierten Kinder- und Jugendtheaters sowie sieben weiterer Institutionen, die sich im Jahr 1991 zum  Verein „Alter Stadtsaal“ zusammengeschlossen haben. Gemeinsam sorgen sie das ganze Jahr über für ein buntes, facettenreiches Programm, das alle Altersgruppen anspricht und unterschiedliche Genres abdeckt. Das Angebot reicht von Theater über Film und Kabarett bis hin zu Musik in jeglicher Form. 

Theater

Film

Kabarett

Musik


ANREGUNGEN, FRAGEN?

Melden Sie sich bei uns.

Kultur Quickfinder

  • Ansprechpartner
    Keine Abteilungen gefunden.
  • Veranstaltungen und aktuelle Infos