Veranstaltungen für Groß und Klein

Lesung mit Axel Hacke auf dem "Literaturschiff"
 

Das aktuelle Veranstaltungsprogramm für Kinder und Jugendliche zum Download:
 Kinder und für Erwachsene

Wichtiger Hinweis: Reservierte Karten müssen spätestens am Tag vor der Veranstaltung abgeholt werden. Bei Kinderveranstaltungen müssen die Kinder das angegebene Mindestalter haben, um eingelassen zu werden.





Sonntag, 26. Januar 2020, 14.30 bis 18 Uhr
25. Bilderbuchfest : Disney-Ideen-Tag

Das diesjährige Motto ist Disney. Für Familien, Kinder und Bilderbuchfans. Mit Bilderbuchkino (immer zur vollen Stunde), Bilderbuchausstellung und Lesecafé. Ihr dürft gerne verkleidet kommen!
In Kooperation mit unserem Förderverein „Freunde der Stadtbibliothek Speyer e.V.“, der uns wieder mit Getränken, Kaffee und Kuchen versorgt.
Der Eintritt ist frei!



Montag, 10. Februar, 16 bis 17.30 Uhr
Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Die SchulsiegerInnen lesen eine Stelle aus ihrem Lieblingsbuch und einen ihnen unbekannten Text vor. Eine unabhängige Jury bewertet das Vorgelesene und kürt den Sieger / die Siegerin des Stadtentscheids.





Foto: © Loewe Verlag GmbH

Mittwoch, 12. Februar, 11 Uhr
Speyer.LIT Schullesung mit Manfred Theisen
„Uncover — Die Trollfabrik"
Der Berliner YouTuber PhoenixZ (Kanal „Uncover“) deckt mit seinen Freunden einen politischen Skandal auf, der Phoenix fast das Leben kostet. Seine Recherche führt ihn bis hinauf ins estnische Narva und hinein ins Herz der Finsternis, wo russische Internet-"Trolle“ mittels Fake Accounts und Bots auf sozialen Netzwerken Hass verbreiten und in Berlin für Chaos sorgen.
Ein hintergründiger Polit-Thriller um Fake News und den Einfluss Russlands auf die deutsche Öffentlichkeit. Theisen bedient sich des Green Storytellings und diskutiert so auch Themen wie Umweltschutz und Nachhaltigkeit.
Heiliggeistkirche Speyer; Eintritt: 5 € / 3 € ermäßigt

 


 
©Peter von Felbert

Donnerstag, 20. Februar 2020, 19.30 Uhr
Premierenlesung mit Daniel Wolf "Im Zeichen des Löwen"
Friesland 1351: Schiffe zu bauen – das war schon immer der Traum des jungen Zimmermanns Jann Wilken. Mit seinen genialen Ideen will er die Seefahrt revolutionieren und sich in den Häfen der Hanse einen Namen machen. Aber Jann hat es nicht leicht. Er ist der uneheliche Sohn des mächtigen Wilke Tammen, der den Bastard verabscheut und täglich erniedrigt. Der jähzornige Wilke führt eine Blutfehde gegen seinen Erzfeind Enne Rycken und zieht seine Söhne in den Konflikt hinein. Jann ist seit langem heimlich in seine Jugendfreundin Jorien verliebt. Doch als er ihr endlich seine Gefühle gestehen will, wird sein Dorf von Enne angegriffen, und es kommt zur Katastrophe ...
Eintritt 5,- € (Vorverkauf Stadtbibliothek)


Samstag, 7. März, 11 Uhr
Vorlesezeit von O(ktober( bis O(stern)

Eine halbe Stunde spannende Geschichten für Kinder ab 4 Jahren
Kostenlos, ohne Anmeldung




Samstag, 7. März 2020, 15 bis 18 Uhr
Spielenachmittag
Für alle großen und kleinen Spielefans! Michael Martin vom Spiele-Cosmos Speyer stellt verschiedene Familienspiele vor, die auch gleich ausprobiert werden können. Es sind neue, klassische und besondere Spiele dabei.
Der Eintritt ist frei.





Foto: Alfons Fries

Sonntag, 8. März 2020, 16 Uhr
". sie sprechen von mir nur leise."
Lyrisch-musikalisches Portrait der Literatin Mascha Kaléko — Paula Quast, Schauspielerin

Paula Quast spricht die Gedichte von Mascha Kaléko im Vertrauen auf die Kraft des einzelnen Wortes, durch den Mut zur Pause lässt sie ihnen Raum, ihre Wirkung zu entfalten. Der Musiker Henry Altmann lässt mit seinen Kompositionen die Melancholie hörbar werden, welche die Werke umgeben, dabei überdecken die Töne aber nicht die für Mascha Kaléko ebenfalls typische lebensbejahende Ironie, mit der sie die Welt zu kommentieren wusste.
In Kooperation mit Gleichstellungsstelle, VHS und Stadtarchiv.
Der Eintritt ist frei.
Vortragssaal der Villa Ecarius




Montag, 9. März 2020, 19 Uhr
Filmabend zum internationalen Frauentag
Porträt der späteren US-Richterin am Obersten Gerichtshof Ruth Bader Ginsburg, die ihr Leben lang für eine juristische Gleichberechtigung kämpfte.
In Kooperation mit Gleichstellungsstelle, VHS und Stadtarchiv.
Der Eintritt ist frei.
Vortragssaal der Villa Ecarius



Montag, 16. März 2020, 15 Uhr
Kultur und Demenz, Kamishibai-Märchen
In Kooperation mit dem Netzwerk Kultur und Demenz Speyer lädt die Stadtbibliothek Speyer zu einem märchenhaften Nachmittag ein. Kerstin Bürger (Stadtbibliothek) und Bettina Kipper (AWO) werden an diesem Nachmittag ein Märchen mit Kamishibai-Bildkarten vorstellen. Zur atmosphärischen Einstimmung wird es Kaffee und Kuchen geben und am Ende wird nach Wunsch gemalt und gemeinsam gesungen.Es können 6 Menschen mit Demenz und ihre Begleitpersonen teilnehmen. Eine Anmeldung ist erforderlich unter
stadtbibliothek@stadt-speyer.de oder telefonisch bei Frau Bürger: 06232/141383



Freitag, 20. März 2020, 20 Uhr
Matthias Egersdörfer: Vorstadtprinz. Roman meiner Kindheit

Für manche Menschen war die eigene Geburt dann auch schon das spektakulärste Ereignis im Leben. Nicht für das Kind Matthias. Er ist mit einer Phantasie ausgestattet, die sein Dasein in eine Abfolge von Sensationen verwandelt, schrecklichen, schönen und surrealen. Erste Tiefschläge verursachen die zweifelhaften Kochkünste der Mutter, welche die Großmutter noch mit paradiesischer Umsorgung auszugleichen weiß. In seinem ersten Roman erzählt Matthias Egersdörfer von einem Kind, das wider Willen erwachsen werden muss und das sich mit einer unbändigen Phantasie über diese enorme Zumutung und Unbill hinwegträumt und -kämpft.
Matthias Egersdörfer wuchs im Nürnberger Land auf. Seit vielen Jahren ist er als Kabarettist, Komiker, Musiker und Schauspieler bekannt. Für seine Soloprogramme wurde er vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Deutschen Kleinkunstpreis, dem Bayerischen und dem Österreichischen Kabarettpreis. Er spielt regelmäßig im Franken-"Tatort" mit und ist in Sendungen wie „Neues aus der Anstalt“ zu sehen.

Eintritt 9,- € (Vorverkauf Stadtbibliothek)
Vortragssaal der Villa Ecarius



Dienstag, 31. März 2020, 19 Uhr
Mutlimedia-Show Skandinavien: Norwegen, Schweden, Finnland
mit Cornelia Greverus und Friedrich Goyert

Glasklare tiefe Fjorde, idyllische Seen, schier endlose Wälder, im Norden auf den Straßen die Rentiere, und immer wieder faszinierende Städte, dies sind bleibende Eindrücke einer Skandinavien-Rundreise.
In Kooperation mit der VHS.
Eintritt 4,- € (Vorverkauf Stadtbibliothek)
Vortragssaal der Villa Ecarius



Donnerstag, 2. April 2020, 15.30 Uhr
Figurentheater "Der Grüffelo"

Das Figurentheater Köln Andreas Blaschke inszeniert die Geschichte des beliebten Kinderbuches "Der Grüffelo" mit Hand- und Stabfiguren, schönen Bühnenbildern, Musik und Gesang.
In Kooperation mit dem Historischen Museum der Pfalz.
Veranstaltungsort & Tickets: Historisches Museum der Pfalz
Eintritt: 9€ für Erwachsene, 6€ für Kinder



Samstag, 4. April, 11 Uhr
Vorlesezeit von O(ktober( bis O(stern)

Eine halbe Stunde spannende Geschichten für Kinder ab 4 Jahren
Kostenlos, ohne Anmeldung




Donnerstag, 14. Mai 2020, 19 Uhr
Gendern? So klingt sprachliche Gleichbehandlung gut!
Vortrag mit Corinna Waffenender

Es geht um Entstehung, Anwendung und Potential von sprachlicher Gleichbehandlung. Die Referentin berät seit vielen Jahren große Organisationen und Unternehmen bei der Entwicklung von Sprachstandards zur Gleichbehandlung.
In Kooperation mit der Speyerer Freiwilligenagentur, der Gleichstellungsbeauftragten und der Volkshochschule Speyer
Vortragssaal der Villa Ecarius



Donnerstag, 18. Juni, 20 Uhr
"Acht nach 8" mit dem Buchhändler Joachim Roßhirt

Unser bewährter Klassiker. In seiner unvergleichlichen Art stellt Joachim Roßhirt Bücher vor, die ihm im Frühjahr besonders aufgefallen sind.
Eintritt: 4,– Euro (Vorverkauf: Stadtbibliothek)



Montag, 22. Juni, 10—12 Uhr
Vorlesewettbewerb der 4. Klassen

Wer ist die der beste Vorleserin / der beste Vorleser der
Stadt Speyer und darf Platz auf unserem „Lese-Thron“ nehmen? Das entscheidet sich bei diesem besonderen Leseförderungsprojekt.
In Kooperation mit unserem Förderverein „Freunde der Stadtbibliothek Speyer e.V.“.


 

Freitag, 28.08., 18 - 20.30 Uhr
Lesesommer-Abschlussparty
Auch in diesem Jahr nehmen wir am „Lesesommer“ teil und feiern das Ende der Aktion gebührend mit einer Abschlussparty.
Teilnahmebedingung: mindestens 3 gelesene Bücher. Dann gibt es eine Einladung zu unserer Party. Weitere Infos folgen im April/Mai!

 



 
kontakt

Stadtbibliothek Speyer
Villa Ecarius
Bahnhofstr. 54
67346 Speyer
Tel. (06232) 14 13 80
Fax (06232) 14 13 99
stadtbuecherei@stadt-speyer.de

Öffnungszeiten:
Montags geschlossen
Di und Do    11:00 - 18:00 Uhr
Mi und Fr     11:00 - 17:00 Uhr
jeden 1. und 3. Samstag im Monat    11:00 - 14:00 Uhr
Facebook

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden