Was tun im Trauerfall?


Trauernde Figur auf dem Speyerer Friedhof
Trauernde Figur auf dem Speyerer Friedhof


Direkt nach dem Todesfall

  • Sie müssen einen Arzt verständigen, damit dieser den Tod bestätigt und einen Totenschein ausstellt.
  • Benachrichtigen Sie nahe Verwandte und Freunde, nutzen Sie die Möglichkeit Abläufe zu besprechen
  • Richten Sie notwendige Unterlagen: Personalausweis, Geburtsurkunde, ggf. Heiratsurkunde. Vergewissern Sie sich, welche Verträge der Verstorbene gemacht hat: Testament, Organspende, Vorsorgevertrag bei einem Bestatter, Willenserklärungen zur Bestattungsform u.ä.


Innerhalb der kommenden 36 Stunden

  • Wählen Sie sich einen Bestatter und klären Sie mit ihm weitere Fragen (ggf. nach den Vorgaben des Verstorbenen)
  • Überführung des Verstorbenen in eine Leichenhalle
  • Die Form der Bestattung: Erd- oder Feuerbestattung
  • Wahl des Sarges und ggf. der Urne
  • Totenbekleidung
  • Gestaltung der Trauerfeier


Auch bei den folgenden Aufgaben wird Ihnen der Bestatter helfen:

  • Anmeldung des Sterbefalls beim Standesamt und Ausstellung der Sterbeurkunde(n)
  • Melden des Sterbefalls bei verschiedenen Institutionen wie Krankenkasse, Lebens- und Unfallversicherung, Arbeitgeber und Nachlassgericht zum Beantragen eines Erbscheins.
  • Auf Wunsch Kontaktieren der Pfarrgemeinde. Beauftragung eines Trauerredners und ggf. Terminvereinbarung.
  • Abklären des Termins für die Bestattung mit dem Friedhofsamt.


Bis zur Trauerfeier

  • Wählen Sie die Grabstätte – lassen Sie sich über die verschiedenen Möglichkeiten des jeweiligen Friedhofs informieren
  • Welche weiteren Familienangehörige und Freunde sollen benachrichtigt werden? Möchten Sie eine Traueranzeige gestalten?
  • Suchen Sie sich einen Floristen oder Friedhofsgärtner und legen Sie den Blumenschmuck für den Sarg und / oder die Trauerhalle fest.
  • Soll es nach der Trauerfeier ein Trauercafé geben? Reservieren Sie Plätze in einem Restaurant oder Café.


Nach der Trauerfeier

  • Sie können eine Danksagung verschicken oder eine Anzeige aufgeben.
  • Kündigen Sie laufende Verträge: Mitgliedschaften, Abos, ggf. zu einer Wohnung gehörendes wie Miete, Strom, Telefon u.ä.
  • Wählen Sie einen Steinmetz oder Bildhauer zur Gestaltung eines Grabmals

Anregungen, Fragen?

Melden Sie sich bei uns.

Rathaus Quickfinder

Zentrale Behördenrufnummer©   

Allgemeine Dienstleistungsauskünfte erhalten Sie unter der Rufnummer 115.
Weitere Informationen über die Zentrale Auskunft der Metropolregion Rhein-Neckar erhalten Sie hier.

Kontakt

  • Ansprechpartner
    Keine Mitarbeiter gefunden.
    Keine Mitarbeiter gefunden.
  • Öffnungszeiten

    Standesamt

    Geschlossen:
    öffnet heute um 08:00 Uhr
    Montag
    - Uhr
    Dienstag
    - Uhr
    - Uhr
    Mittwoch
    - Uhr
    Donnerstag
    - Uhr
    - Uhr


    Friedhof

    Friedhofsverwaltung

    Geschlossen:
    öffnet heute um 08:00 Uhr
    Montag
    - Uhr
    - Uhr
    Dienstag
    - Uhr
    - Uhr
    Mittwoch
    - Uhr
    - Uhr
    Donnerstag
    - Uhr
    - Uhr
    Freitag
    - Uhr

    Während der Vergabe von Gräbern ist das Büro evtl. vorübergehend nicht besetzt. Wir bitten um Ihr Verständnis.

  • Bestattungstermine

    Erdbestattungen mit oder ohne Trauerfeier finden generell nur an folgenden Tagen statt:
    Montag, Dienstag und Donnerstag

    Uhrzeiten für die Bestattungen:

    • zuerst 13.00 und 14.00 Uhr nachmittags
    • dann 11.30 und 10.30 Uhr vormittags


    Urnenbeisetzungen
     mit oder ohne Trauerfeier werden an allen Vormittagen sowie auch Mittwochnachmittag angeboten.

    An Samstagen, Sonn- und Feiertagen und Freitags nachmittags können weder Trauerfeiern, noch Bestattungen und Beisetzungen vorgenommen werden.

    Die Termine werden von der Friedhofsverwaltung festgesetzt.

    Die Wünsche der Hinterbliebenen und der Geistlichen werden nach Möglichkeit berücksichtigt.

    Anmeldeformular für Bestattungen


Satzungen


Weitere Infos