Nachbarschaftshilfe


Frau Gudrun Hennig (Ehrenamtliche links) und Frau Rosa Klammer (Hilfenehmerin rechts) im Adenauerpark Speyer

Wir suchen neue Freiwillige !


Ansprechpartnerin der Nachbarschaftshilfe:

Frau Christina Werling
Maulbronner Hof 1 A, 
67346 Speyer
tel.: 06232/14-2665
mobil: 0172 145 24 81

email: christina.werling@stadt-speyer.de 

Die Nachbarschaftshilfe wird seit dem 15. Juli 2021 neu aufgebaut und ist ein Angebot für alle hilfebedürftigen Senioren*innen der Stadt Speyer und deren pflegende Angehörige, die durch eine(n) individuell vermittelte(n) Nachbarschaftshelfer*in im Alltag begleitet werden.

Mögliche Einsatzbereiche:

- kleinere Hilfestellungen im Alltag (z.B. Post aus dem Briefkasten holen)
- Unterstützung bei Einkäufen
- Begleitung zu Arztbesuchen
- Gemeinsame Spaziergänge (z.B. zum Friedhof), Gespräche
- Begleitung zu Veranstaltungen
- stundenweise Betreuung zur Entlastung pflegender Angehöriger
- telefonsicher Kontakt

Als Nachbarschaftshelfer*in erhalten Sie eine Aufwandsentschädigung von 7€ pro Stunde.
Somit kostet das Angebot für Hilfenehmer*innen 7€ pro Stunde. Falls Sie einen Pflegegrad haben, können Sie den monatlichen Betrag über den Freibetrag der Pflegekasse abrechnen.
Die Nachbarschaftshilfe ist seit 2021 ein durch die ADD (Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Trier) offiziell anerkanntes Angebot zur Unterstützung im Alltag (§ 45 a und b SGB XI). 

Die Nachbarschaftshelfer*innen müssen im Voraus an einer 30 stündigen Basisschulung teilnehmen (diese setzt sich aus einem Erstgespräch, einer Einführungsveranstaltung, 4 Schulungsterminen sowie einem Erste-Hilfe-Kurs zusammen).
Davon müssen 20 Unterrichtseinheiten erbracht werden (Erstgespräch, Einführungsveranstaltung, Erste-Hilfe-Kurs sowie zwei Schulungstermine), um als Nachbarschaftshelfer*in beginnen zu können. Die restlichen 10 Unterrichtseinheiten können innerhalb eines Kalenderjahres nachgeholt werden.
Alle Veranstaltungen und auch der Erste-Hilfe-Kurs finden im Veranstaltungsraum des Seniorenbüros im Maulbronner Hof 1a statt.

Nächsten Schulungstermine für November 2022:

Mittwoch, den 02. November Einführungsveranstaltung
14:00-16:30 Uhr

Dienstag, den 08. November Krankheitsbilder
14:00-17:00 Uhr

Dienstag, den 15. November Betreuungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten
14:00-17:00 Uhr

Samstag, den 19. November Erste-Hilfe-Kurs (DRK)
09:00-14:00 Uhr

Dienstag, den 22. November Kommunikation und Konfliktlösung
14:00-17:00 Uhr

Dienstag, den 29. November Selbstmanagement und Reflexionskompetenz
14:00-17:00 Uhr

Nachbarschaftshelfer*innen der 3. Schulung

Wenn Sie Interesse an einem Ehrenamt bei der Nachbarschaftshilfe haben oder die Hilfe in Anspruch nehmen möchten, können Sie sich über nachfolgende Links in der Datenbank registrieren (die zuständige Mitarbeiterin wird sich bei Ihnen melden) oder unter folgender Nummer anrufen 06232/14-2665.






Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Seniorenbüros.