Erste Ansiedlungen durch die Römer

Beigaben aus einem Körpergrab © Archäologisches Schaufenster

 (1. Jh. v.Chr. - 5. Jh. n.Chr.)

Vor mehr als 5000 Jahren lässt eine erste bäuerliche Bevölkerung sich an einem seichten Rheinübergang in der Gegend des heutigen Speyer auf Dauer nieder. Davon legen Funde aus der Stein-, Bronze- und Eisenzeit Zeugnis ab - lange bevor schriftliche Quellen einsetzen.

 

Caesars Feldzüge in Gallien erfordern eine Grenzsicherung am Rhein. Den Impuls zur Stadtgründung gibt um 10 v.Chr. ein Lager für eine 500 Mann starke Infanteriegruppe, das als Ausgangspunkt für die rechtsrheinischen Eroberungen Beigaben aus einem Körpergrab © Archäologisches Schaufensterdient. Die Römer geben der Siedlung den Namen NOVIOMAGUS, der sich neben Inschriften findet, die den Namen NEMETUM tragen. Dieser bezeichnet den Hauptort der Nemeter (Civitas Nemetum), eines germanischen Stammes, der bereits seit den Zeiten des Kaisers Augustus auf dem linken Rheinufer ansässig ist. Zentral im Rheintal gelegen entsteht eine repräsentative Stadt mit Marktplatz, breiten arkadengesäumten Straßen, öffentlichen Einrichtungen, Wohngebäuden, Tempeln und einem Theater. Sie bildet den Sitz eines regionalen Verwaltungszentrums. Reiche Funde aus dieser Zeit-unter ihnen die älteste Weinflasche Deutschlands – sind im Historischen Museum der Pfalz zu besichtigen.

In den Stürmen der Völkerwanderunsgzeit erlebt die Siedlung wiederholte Zerstörungen.bis schließlich die gesamte Rheingrenze Anfang des 5. Jahrhunderts durch Germaneneinfälle aufgelöst wird. Auch im Namen der Stadt vollzieht sich dieser Bevölkerungswandel: das antike NOVIOMAGUS/NEMETUM wird zum mittelalterlichen SPIRA.

zurück zur Übersicht Stadtporträt


 
 




Suchen & Buchen

Tourist Quickfinder

tourist-Info
Anreise, Stadtplan

Gästebefragung

Die Zufriedenheit unserer Gäste ist unser größtes Anliegen! Deshalb haben wir für das Jahr 2019 eine große Gästebefragung gestartet und bitten um Ihre Unterstützung!


Hier teilnehmen



Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden