Stadthaus, © Klaus Venus

Stellenangebote

Hier finden Sie die aktuellen Stellenangebote der Stadt Speyer.

 


Bei der Stadt Speyer ist im Fachbereich 5 „Stadtentwicklung und Bauwesen“ in der Abteilung 510 “Bauverwaltung“ zum nächst möglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Stadtplanerin oder Stadtplaners (w/m/d)

als Krankheitsvertretung in Vollzeit, befristet bis 31.12.2020 zur Bearbeitung laufender und neuer Bebauungsplanverfahren und Stadtentwicklungsvorhaben zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Selbständige Erstellung und Weiterführung von verbindlichen Bauleitplänen, dabei
    • Durchführung der Verfahrensschritte nach dem BauGB (Festlegung der Verfahrensart, Bürger/innenbeteiligung einschließlich Erörterung der Planung, Beteiligung der Behörden sowie der Nachbargemeinden, Formulierung der Bekanntmachungstexte)
    • Analysieren des vorhandenen Grundlagenmaterials und des Zustands des Plangebiets (technische und soziale Infrastruktur, Fachplanungen), Erfassen der abwägungsrelevanten Sachverhalte
    • Inhaltliche Entwicklung der Planzeichnung als Vorgabe für die Zeichner/innen
    • Erstellung der textlichen Festsetzungen und der Begrünung mit Umweltbericht
    • Festlegen ergänzender Fachleistungen, Koordination der Gutachten zum Verfahren, Formulieren der Aufgabenstellung, Schlussprüfung
    • Abstimmung und Verhandlungen mit Behörden (auch SGD), Einspruchsführer/innen, Bürger/innen, Rechtsanwält/innen, Investor/innen und der Aufsichtsbehörde
    • Formulierung von Abwägungsvorschlägen zu den eingegangenen Stellungnahmen zur Entscheidung in den städtischen Gremien und Erstellung der Beschlussvorlagen für Bau- und Planungsausschuss, Stadtrat
  • Erarbeitung von Konzepten zur intensiven Einbindung der Bürgerinnen und Bürger, Mitwirken bei Bürgerbeteiligungsveranstaltungen

Wir erwarten von den Bewerber/innen:

  • abgeschlossenes Studium als Dipl.-Ing. (TH/TU/FH) oder Master in der Fachrichtung Städtebau- und Stadtplanung, Raum- und Umweltplanung, Stadt- und Regionalplanung oder  Architekt/in mit Vertiefung in einem der zuvor genannten Bereiche
  • fundierte Kenntnisse im Bau- und Planungsrecht sowie im Umweltrecht, einschließlich bauleitplanrelevanter Richtlinien, Normen und Vorschriften
  • Berufserfahrung im Bereich Bauleitplanung ist von Vorteil, die Bewerbung von Personen im Rahmen eines beruflichen Wiedereinstiegs oder im Rahmen des beruflichen Einstiegs sind jedoch ausdrücklich erwünscht
  • sichere Anwendung von folgenden EDV-Programmen: GIS (Caigos oder ähnlich), CAD (AutoCAD) sowie der Office-Standardprogramme
  • Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, Team- und Konfliktfähigkeit auch bei starkem Arbeits- und Zeitdruck, gute schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeit

Wir bieten eine Bezahlung nach Entgeltgruppe 11 des TVöD.  Zudem gewähren wir alle im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen, insbesondere eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge.

Zur Erfüllung des Gleichstellungsplans sind wir insbesondere an der Bewerbung von Frauen mit den vorgenannten Qualifikationen interessiert. Gleiches gilt für Bewerbungen schwerbehinderter Menschen mit den vorgenannten Qualifikationen.

Fragen zu dieser Stelle beantwortet Ihnen jederzeit gerne  Frau Daniela Welter (Tel. 06232-14-2484)

Wir bitten alle Bewerberinnen und Bewerber, die Onlineplattform „Interamt.de“ zu nutzen und von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail abzusehen.

Zum Start Ihrer Online-Bewerbung klicken Sie bitte auf den folgenden Direktlink:
https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=565660

Bewerbungsschluss: 9. Februar 2020

Bitte nutzen Sie ausschließlich das Online-Bewerberverfahren.

___________________________________________________________

Die Stadt Speyer sucht für den Baubetriebshof einen/eine

Elektroniker/in für die DGUV Prüfung 3 (m/w/d)

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit unbefristet zu besetzen.

Der Aufgabenbereich der Stelle umfasst:

  • Durchführung und Dokumentation der DGUV Prüfung 3 bei mobilen Geräten in allen städtischen Gebäuden (u.a. Verwaltung, Kitas, Schulen, Mehrzweck- und Sporthallen)
  • Außerbetriebnahme bzw. Kennzeichnung defekter E-Geräte
  • Teilnahme an den Sitzungen des Arbeitssicherheitsausschusses (ASA) 4x jährlich

 Wir erwarten von den Bewerberinnen/Bewerbern:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum/r Elektroniker/in mit entsprechender Qualifikation zur Prüfung von E-Geräten
  • Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • Fahrerlaubnis der Klasse B (frühere Klasse 3)
  • Kenntnisse in MS Office
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen

Wir bieten:

  • eine unbefristete Vollzeitstelle
  • eine leistungsgerechte Eingruppierung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst, Entgeltgruppe 5 TVöD
  • ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • gute Fortbildungsmöglichkeiten
  • eine betriebliche Altersversorgung

Zur Erfüllung des Gleichstellungsplanes der Stadt Speyer sind wir insbesondere an Bewerbungen von Frauen mit den genannten Qualifikationen interessiert. Gleiches gilt für Bewerbungen schwerbehinderter Menschen.

Auskünfte über diese Stelle erteilt Herr Ernst Müller, Tel: 06232/14- 2383.

Wir bitten alle Bewerberinnen und Bewerber die Onlineplattform „Interamt.de“ zu nutzen und von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail abzusehen.

Zum Start Ihrer Online-Bewerbung klicken Sie bitte auf den folgenden Direktlink:
https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=564785

Bewerbungsschluss: 9. Februar 2020

Bitte nutzen Sie ausschließlich das Online-Bewerberverfahren.

___________________________________________________________

Bei der Stadt Speyer ist im Fachbereich 3 „Kultur, Tourismus, Bildung und Sport“ zum nächste möglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Mitarbeiter/in in der Tourist-Information (m/w/d)

in Teilzeit (30 Stunden/Woche) befristet für zunächst ein Jahr (Elternzeitvertretung) zu besetzen.

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

  • Nationale und internationale Gäste-Beratung und -information
  • Vermittlung und Verkauf touristischer Leistungen
  • Konzeption, Weiterentwicklung und Umsetzung von Marketing-Projekten
  • Betreuung touristischer Kooperationspartner/innen und
  • Mitarbeit bei der Umsetzung der Tourismus- und Stadtmarketing-Strategie

Wir erwarten von den Bewerber/innen:

  • eine touristische Fachausbildung oder Tourismusstudium
  • Organisationsfähigkeit und Erfahrungen in Projektarbeit
  • gute Kenntnisse der MS Office-Programme und von gängigen CRS-Systemen
  • strukturiertes, selbständiges, team-, service- und zielorientiertes Arbeiten
  • Flexibilität, Belastbarkeit und hohe Einsatzbereitschaft, Arbeitszeiten z.T. auch abends und am Wochenende
  • gute Kenntnisse der englischen und/oder französischen Sprache
  • Kenntnisse der touristischen Strukturen Speyers und der Pfalz sind von Vorteil

Wir bieten:

Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit sowie eine gute Arbeitsatmosphäre in attraktiver Umgebung. Neben einer Vergütung nach Vergütungsgruppe E 7 TVöD gewähren wir alle im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen. Besonders interessiert sind wir an der Bewerbung schwerbehinderter Menschen.

Für weitere Informationen steht Ihnen die Leiterin der Tourist-Information, Frau Rita Nitsche (Tel. 06232/14-2395), gerne zur Verfügung.

Wir bitten alle Bewerberinnen und Bewerber die Onlineplattform „Interamt.de“ zu nutzen und von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail abzusehen.

Zum Start Ihrer Online-Bewerbung klicken Sie bitte auf den folgenden Direktlink:
https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=563034

Bewerbungsschluss: 2. Februar 2020

Bitte nutzen Sie ausschließlich das Online-Bewerberverfahren.

_______________________________________________________________

Die Stadt Speyer sucht zur Besetzung von vakanten Teil- und Vollzeitstellen in ihren städtischen Kindertagesstätten

staatl. anerkannte Erzieher/innen  (w/m/d/x) sowie

staatl. anerkannte Kinderpfleger/innen (w/m/d/x)

Wir erwarten:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin/ zum staatlich anerkannten Erzieher oder eine abgeschlossen Ausbildung zur staatlich geprüften Kinderpflegerin/ zum staatlich geprüften Kinderpfleger
  • Freude und Engagement in der pädagogischen Arbeit mit Kindern
  • Bereitschaft in verschiedenen Gruppenformen (Krippe, geöffnete Gruppe, Regel-gruppe, Hortgruppe) eingesetzt zu werden
  • Bereitschaft zur partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Freude an der Weiterentwicklung der pädagogischen Konzeption
  • Ein hohes Maß an sozialer Kompetenz
  • Teamfähigkeit
  • Interesse an Fort- und Weiterbildungen

Wir bieten:

  • Einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz innerhalb unserer pädagogischen Teams (Krippe, Geöffnete Gruppe, Regelgruppe oder Hortgruppe)
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
  • Befristete und unbefristete Teil- und Vollzeitarbeitsverträge
  • Eine leistungsgerechte Vergütung gem. dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes.

Zur Erfüllung ihres Frauenförderplanes ist die Stadtverwaltung besonders an der Bewerbung von Frauen interessiert.

Fragen zum Arbeitsplatz beantwortet Ihnen Herr Michael Stöckel, ( 06232-14-1930).

Gerne können Sie sich unter www.speyer.de über die jeweiligen Kindertagesstätten und deren pädagogischem Konzept informieren.

Wir bitten alle Bewerberinnen und Bewerber die Onlineplattform Interamt zu nutzen und von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail abzusehen.

Zum Start Ihrer Online-Bewerbung klicken Sie bitte auf den folgenden Direktlink
https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=549372

Bitte nutzen Sie ausschließlich das Online-Bewerberverfahren.

_______________________________________________________________

Die Stadt Speyer sucht für Schulen, Kindertagesstätten und Verwaltungsgebäude mehrere

Flexible Vertretungskräfte (m/w/d/x) für Reinigungsleistungen

Es handelt sich um eine Abwesenheitsvertretung bei Urlaub und Krankheit der jeweiligen Stelleninhaberin. Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit kann in den jeweiligen Einrichtungen variieren, ebenso die Einsatzzeiten, die je nach Objekt vormittags, nachmittags oder in den frühen Abendstunden liegen können. Bewerberinnen und Bewerber sollten insbesondere in der Ferienzeit flexibel einsetzbar sein und über eine entsprechende Mobilität verfügen, um die jeweiligen Einrichtungen erreichen zu können.

Die Bezahlung erfolgt gem. dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) in E 1. (Brutto-Stundenlohn 11,22 €).

Bei guter Leistung besteht mittelfristig die Möglichkeit in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen zu werden.

Bei Interesse richten Sie bitte Ihre Bewerbung an:

Stadtverwaltung Speyer

Zentrales Gebäudemanagement, Immobilien

Maximilianstr. 100

67346 Speyer

______________________________________________________________________________________

Die STADT SPEYER mit derzeit ca. 50.000 Einwohnern ist Teil des Wirtschaftsraumes der europäischen Metropolregion Rhein-Neckar. Die Stadt bietet aufgrund ihrer intakten historischen Altstadt, der direkten Lage am Rhein sowie dem UNESCO Weltkulturerbe Kaiserdom, zahlreichen Museen und Attraktionen einen herausgehobenen Kultur-, Freizeit- und Wohnwert. Es bestehen sämtliche Schularten am Ort. Die wirtschaftliche Kraft beruht auf über 4.000 aktiven Unternehmen mit über 25.000 sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten. Die Unternehmen schätzen die verkehrsgünstige Lage und die umfassende Infrastruktur der Stadt.

 
 
Jobbörsen Regional
Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden