Stadthaus, © Klaus Venus

Stellenangebote

Hier finden Sie die aktuellen Stellenangebote der Stadt Speyer.

 



Die Stadt Speyer sucht für den Baubetriebshof/Stadtgrün zum nächst möglichen Zeitpunkt eine/einen

Gärtnerin/Gärtner                                                                                  in der Fachrichtung Garten - und Landschaftsbau

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Termin in Vollzeit und unbefristet zu besetzen. Eine Teilung der Stelle ist grundsätzlich möglich, wenn die Kernarbeitszeiten abgedeckt sind.

Zum Aufgabenbereich der Stelle gehören insbesondere:

  • Pflege und Erhaltung städtischer Grünanlagen
  • Durchführung von Bepflanzungen: Gehölze, Stauden und Wechselflor
  • Raseneinsaaten
  • Spielplatzpflege 
  • Mithilfe bei Zusatzaufgaben wie dem Winterdienst und Hochwasserschutz

Anforderungen:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Landschaftsgärtner/in
  • Leistungsbereitschaft sowie selbständiges, verantwortungsbewusstes und zuverlässiges Arbeiten
  • Körperliche Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit
  • Fahrerlaubnis der Klasse B (gerne zusätzlich auch C 1)
  • Bereitschaft zum wechselseitigen Einsatz in verschiedenen Arbeitsbereichen

Wir bieten:

  • Eine leistungsgerechte Eingruppierung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (bei einem/einer Berufsanfänger/in: Entgeltgruppe 5 TVöD)
  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Gute Fortbildungsmöglichkeiten
  • Eine betriebliche Altersversorgung

Zur Erfüllung des Gleichstellungsplans der Stadt Speyer sind wir insbesondere an Bewerbungen von Frauen mit den genannten Qualifikationen interessiert. Gleiches gilt für Bewerbungen schwerbehinderter Menschen.

Auskünfte über diese Stelle erteilt Herr Martin Spitz, Abteilungsleiter Baubetriebshof / Stadtgrün, Tel.: 06232 142700 oder per Mail: martin.spitz@stadt-speyer.de.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angaben der Kennziffer 172-08-2018 bis spätestens zum 12.08.2018 schriftlich an

Stadtverwaltung Speyer                                                                                          Fachbereich 1 - Personalabteilung                                                                            Maximilianstraße 100                                                                                                  67346 Speyer

oder per E-Mail (bitte lediglich eine PDF- oder Word-Datei anfügen, maximal 10 DIN-A4-Seiten!) an Bewerbung@stadt-speyer.de

______________________________________________________________________________________

Bei der Stadt Speyer ist in der Stadtgärtnerei zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Verwaltungsfachangestellten

in Vollzeit (39 Std./Woche) und unbefristet neu zu besetzen. Die Stelle ist grundsätzlich auch teilbar, wenn die Kernarbeitszeiten abgedeckt sind.

Zum Aufgabenbereich der Stelle gehören insbesondere:

  • Allgemeine Sekretariats- und Verwaltungsaufgaben: (Schriftverkehr, Aktenführung, Organisation der Wiedervorlagen u.a.)
  • Telefondienst, auch zur Bearbeitung von Bürgeranfragen
  • Unterstützung der Betriebsleitung bei organisatorischen Aufgaben
  • Betriebliche Arbeitszeiterfassung
  • Angebotswesen
  • Beschaffung von Büromaterialien
  • Auftragsabwickelung
  • Organisation von Dienstreisen, Terminen und Seminaren
  • Erfassung und Meldung von Arbeitsunfällen

Anforderungen:

  • Erfolgreich abgeschlossene erste Angestelltenprüfung
  • Hohe Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft
  • Eine eigenverantwortliche Arbeitsweise, persönliches und fachliches Engagement
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität
  • Soziale Kompetenzen
  • Schnelle Auffassungsgabe und Organisationstalent
  • Gute EDV-Kenntnisse (Microsoft Word, Excel und Outlook
  • Nach Möglichkeit technisches Verständnis für einen gärtnerischen Betrieb

Wir bieten:

  • Eine leistungsgerechte Eingruppierung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst in der Entgeltgruppe 6 TVöD  
  • Einen Arbeitsplatz in einem ansprechenden Arbeitsumfeld
  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z. B. durch flexible Arbeitszeitmodelle
  • Attraktive Sozialleistungen, wie z. B. eine betriebliche Altersversorgung

Die Stadt Speyer ist besonders an der Bewerbung schwerbehinderter Menschen mit den genannten Qualifikationen interessiert. Auskünfte über diese Stelle erteilt Frau Sabine Wilke, Betriebsleiterin Stadtgrün, Tel.: 06232 142610, Mail: sabine.wilke@stadt-speyer.de.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angaben der Kennziffer 170-07-2018 bis spätestens zum 12.08.2018 schriftlich an

Stadtverwaltung Speyer                                                                                  Fachbereich 1 - Personalabteilung                                                               Maximilianstraße 100                                                                                                  67346 Speyer

oder per E-Mail (bitte lediglich eine PDF- oder Word-Datei anfügen, maximal 10 DIN-A4-Seiten!) an Bewerbung@stadt-speyer.de

______________________________________________________________________________________

Bei der Stadt Speyer ist im Fachbereich 5 „Bauwesen und Stadtentwicklung“ in der Abteilung 530 „Bauaufsicht“ zum nächst möglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Baukontrolleurin / Baukontrolleurs

in Vollzeit neu zu besetzen. Die Stelle ist grundsätzlich auch teilbar, wenn die Kernarbeitszeiten abgedeckt sind.

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

  • Überprüfung der Baustellen auf Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften, der erteilten Baugenehmigungen und Unfallverhütungsvorschriften
  • Bauzustandsbesichtigungen
  • Nachkontrollen
  • Anfertigen entsprechender Berichte
  • Feststellung ungenehmigter baulicher Anlagen, Gebäude sowie Nutzungen
  • Berechnung der Gebühren für die Bauzustandsbesichtigungen
  • Fertigung der Abnahmebescheinigungen

Wir erwarten:

  • Ausbildung mit erfolgreichem Abschluss als staatliche geprüfte Technikerin/Techniker der Fachrichtung „Bautechnik“ mit dem Schwerpunkt „Hochbau“ (Maurer- und Betonbauermeister/in oder Zimmerermeister/in) oder Berufserfahrung in vergleichbarer Tätigkeit
  • Gute fachliche Qualifikation, selbständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise, Entscheidungsfreude, Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft
  • Durchsetzungsvermögen sowie einen kooperativen Arbeitsstil
  • Routinierter Umgang mit Standardsoftware (Word, Excel); Kenntnisse der Baugenehmigungssoftware „ProBauG“ sind wünschenswert
  • Fahrerlaubnis Klasse B (frühere Klasse 3)
  • Bereitschaft, das private KfZ als Dienstfahrzeug zu verwenden

Die Stelle ist im Stellenplan der Stadtverwaltung nach Entgeltgruppe 8 TVöD ausgewiesen. Zur Erfüllung des Gleichstellungsplans ist die Stadtverwaltung besonders an der Bewerbung von Frauen interessiert. Gleiches gilt für Bewerbungen schwerbehinderter Menschen mit den genannten Qualifikationen.

Fragen zum Arbeitsplatz beantwortet Ihnen der Leiter der Abteilung 530, Herr Jürgen Borger, Tel. 06232-14-2313).

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angaben der Kennziffer 530-07-2018 bis spätestens zum 12.08.2018 schriftlich an

Stadtverwaltung Speyer
Personalabteilung
67343 Speyer

oder per E-Mail (bitte lediglich eine PDF- oder Word-Datei anfügen, maximal 10 DIN-A4-Seiten!) an Bewerbung@stadt-speyer.de

______________________________________________________________________________________

Bei der Stadt Speyer ist im Fachbereich 2, Abteilung 240 (Standesamt) zum nächst möglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Standesbeamtin/Standesbeamten

in Vollzeit (40 Wochenstunden) zu besetzen. Eine Besetzung der Stelle mit zwei Teilzeitkräften ist möglich.

Die Stelle im Geburten- und Eheregister beinhaltet im Wesentlichen folgende Aufgabenbereiche:

  • Erfassung, Bearbeitung und Beurkundungen von Geburten (Neugeborenen) mit rechtlicher Prüfung und Signatur im Team mit zwei Vollzeitkräften
  • Vaterschaftsanerkennungen und gerichtliches Feststellungsverfahren hierzu
  • Bearbeitung verschiedener personenstandsrechtlicher Namensangelegenheiten, Angleichungserklärungen und Folgebeurkundungen im Geburtenregister
  • Prüfung des Erwerbs der deutschen Staatsangehörigkeit für Neugeborene
  • Nachbeurkundungen von Auslandsgeburten, Berichtigungsverfahren, Anerkennung von ausländischen Personenstandsurkunden, Scheidungen usw. 
  • Beratungsgespräche, Infos, Auskünfte usw. insbes. aus dem Geburtenregister
  • Tätigkeit als Standesbeamter/Standesbeamtin im Geburtenregister im Diakonissen-Krankenhaus (Außenstelle) im Rahmen eines Dienstplanes
  • Bearbeitung von Anmeldungen zur Eheschließung im Team mit einer Vollzeitkraft
  • Ausstellung von Ehefähigkeitszeugnissen und Prüfung der Ehefähigkeit
  • Bearbeitung verschiedener personenstandsrechtlicher Namensangelegenheiten und Folgebeurkundungen im Eheregister 
  • Nachbeurkundungen von Auslandseheschließungen
  • Ausübung der Funktion des Standesbeamten/der Standesbeamtin mit der Durchführung von Trauungen

Wir erwarten:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium zum Beamten/zur Beamtin im 3. Einstiegsamt (Bachelor of Arts - Verwaltung, ehemals „gehobener Dienst“)
  • gute EDV-Kenntnisse im Bereich MS-Office 
  • ausgeprägte Sensibilität und hohe Kommunikationskompetenz
  • gute soziale Kompetenz und starke Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zum Dienst auch außerhalb die üblichen Arbeitszeiten
  • Bereitschaft zum Besuch von mehrtägigen, auswärtigen Fortbildungsseminaren

Die Stelle ist im Stellenplan der Stadtverwaltung Speyer nach Besoldungsgruppe A 10 LBesG ausgewiesen. Um diese Stelle können sich Beamtinnen und Beamte der Besoldungsgruppen A 9 und A 10 LBesG bewerben. Wir bieten eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit sowie eine gute Arbeitsatmosphäre in attraktiver Umgebung. Die Stadtverwaltung Speyer ist besonders an der Bewerbung schwerbehinderter Menschen mit den vorgenannten Qualifikationen interessiert.

 Für evtl. Rückfragen steht Ihnen der Leiter des Standesamtes, Herr Hartmut Jossé, ( 06232/14-2240, gerne zur Verfügung. Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer 240-07-2018 bis spätestens 12.08.2018 schriftlich an die

Stadtverwaltung Speyer
Personalabteilung
67343 Speyer

oder per E-Mail (bitte lediglich eine pdf- oder WORD-Datei anfügen, maximal 10 DIN-A4-Seiten!) an Bewerbung@stadt-speyer.de

______________________________________________________________________________________

Bei der Stadtverwaltung Speyer ist im Fachbereich 4, Abteilung 460, in der integrativen Kindertagesstätte „Pusteblume“ zum nächst möglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

staatl. anerkannten Erzieherin/Erziehers

neu zu besetzen. Die Stelle ist grundsätzlich auch teilbar. Es handelt sich um eine zunächst auf ein Jahr befristete Vollzeitstelle als Elternzeitvertretung.

Wir erwarten:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin/zum staatlich anerkannten Erzieher
  • Freude und Engagement in der pädagogischen Arbeit mit Kindern
  • Fähigkeit, Hilfepläne für Kinder mit Beeinträchtigung gem. SGB XII zu erstellen
  • Kenntnisse zu Kindern mit Beeinträchtigung gem. SGB XII
  • Bereitschaft zur Kooperation und Zusammenarbeit mit den Therapeuten des Kinderzentrums Ludwigshafen, Fachdiensten und Schulen
  • Bereitschaft zur partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Freude an der Weiterentwicklung der pädagogischen Konzeption
  • Ein hohes Maß an sozialer Kompetenz
  • Teamfähigkeit
  • Interesse an Fort- und Weiterbildungen

Wir bieten:

  • Einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz in der städt. integrativen Kindertagesstätte Pusteblume
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach Entgeltgruppe S 8b TVöD.

Die Stadt Speyer ist besonders an der Bewerbung schwerbehinderter Menschen mit den genannten Qualifikationen interessiert.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angaben der Kennziffer 460-07-2018 bis spätestens 05.08.2018 schriftlich an

Stadtverwaltung Speyer                                                                                   Fachbereich 1 - Personalabteilung                                                                 Maximilianstraße 100                                                                                                 67346 Speyer

oder per E-Mail (bitte lediglich eine PDF- oder Word-Datei anfügen, maximal 10 DIN-A4-Seiten!) an Bewerbung@stadt-speyer.de

______________________________________________________________________________________

Bei der Stadt Speyer ist in der Volkshochschule zum 01.01.2019 die Stelle eines/einer

Pädagogische/n Fachbereichsleiter/in              

DVV-Fachbereiche 3 Gesundheitsbildung und 5 Arbeit & Beruf der VHS

in Vollzeit (39 Wochenstunden) unbefristet neu zu besetzen. Die Stelle ist grundsätzlich zu gleichen Anteilen auch teilbar.

Das Aufgabenfeld umfasst in Abstimmung mit der Leitung der Volkshochschule die pädagogisch-fachliche, organisatorische und wirtschaftliche Verantwortung für die zwei gleichwertigen Programmbereiche.

Ihre Aufgaben:

  • Konzeptionelle Weiterentwicklung der jeweiligen Programmbereiche
  • Auswahl, Beratung und Qualifizierung von nebenberuflichen Lehrkräften
  • Bildungsberatung von Teilnehmenden in den jeweiligen Programmbereichen
  • Im FB 3 der VHS: Zusammenarbeit mit Betrieben und Krankenkassen, Anerkennung von Gesundheitskursen durch die Zentrale Prüfstelle für Prävention
  • Im FB 5 der VHS: Zusammenarbeit mit Betrieben und der Agentur für Arbeit, fundierte Kenntnisse/Erfahrungen in der AZAV-Zertifizierungen
  • Fachliche Vertretung der VHS in Arbeitskreisen und bei Veranstaltungen
  • Mitarbeit in der Qualitätsentwicklung und -sicherung i.R. der LQW Testierung.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom, Master, Magister) einer pädagogischen und/oder sozialwissenschaftlichen Ausrichtung
  • Umfassende Kenntnisse in Theorie und Praxis der o.g. Programmbereiche
  • Serviceorientierung, Freundlichkeit, Teamfähigkeit, Motivation und Belastbarkeit
  • Zeitliche Flexibilität, Bereitschaft auch abends und am Wochenende zu arbeiten.

Wir bieten neben einer Vergütung nach Entgeltgruppe 11 TVöD alle im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen. Zur Erfüllung des Gleichstellungsplans der Stadt Speyer sind wir insbesondere an Bewerbungen von Frauen mit den gennannten Qualifikationen interessiert. Gleiches gilt für Bewerbungen schwerbehinderter Menschen.

Fragen zum Arbeitsplatz beantwortet Ihnen gerne der Leiter der Volkshochschule Speyer, Herr Ewald Gaden, Tel.: 06232 141363.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angaben der Kennziffer 080-07-2018 bis spätestens zum 12.08.2018 schriftlich an

Stadtverwaltung Speyer                                                                                   Fachbereich 1 – Personalabteilung                                                                    Maximilianstraße 100                                                                                                67346 Speyer

oder per E-Mail (bitte lediglich eine PDF- oder Word-Datei anfügen, maximal 10 DIN-A4-Seiten!) an Bewerbung@stadt-speyer.de

_____________________________________________________________________________________

Die Stadt Speyer sucht zur Besetzung von vakanten Teil- und Vollzeitstellen in ihren städtischen Kindertagesstätten

staatl. anerkannte Erzieher/innen

Wir erwarten:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin/zum staatlich anerkannten Erzieher
  • Freude und Engagement in der pädagogischen Arbeit mit Kindern
  • Bereitschaft in verschiedenen Gruppenformen (Krippe, geöffnete Gruppe, Regel-gruppe, Hortgruppe) eingesetzt zu werden
  • Bereitschaft zur partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Freude an der Weiterentwicklung der pädagogischen Konzeption
  • Ein hohes Maß an sozialer Kompetenz
  • Teamfähigkeit
  • Interesse an Fort- und Weiterbildungen

Wir bieten:

  • Einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz innerhalb unserer pädagogischen Teams (Krippe, geöffnete Gruppe, Regelgruppe oder Hortgruppe)
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
  • Befristete und unbefristete Teil- und Vollzeitarbeitsverträge
  • Eine leistungsgerechte Vergütung gem. dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes

Die Stadtverwaltung Speyer ist besonders an der Bewerbung schwerbehinderter Menschen interessiert.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 4600 an die

Stadtverwaltung Speyer                                                                                Personalabteilung                                                                                                            67343 Speyer

oder per E-Mail (bitte lediglich eine pdf- oder WORD-Datei anfügen!)

an Bewerbung@stadt-speyer.de.

Fragen zum Arbeitsplatz beantwortet Ihnen Herr Michael Stöckel, Tel.: 06232 6773200 oder Herr Klaus Oechsler, Tel.: 06232 142352.

Gerne können Sie sich unter www.speyer.de über die jeweiligen Kindertagesstätten und deren pädagogischem Konzept informieren.

______________________________________________________________________________________

Ganztagsschulkräfte auf Honorarbasis

für ca. 6 Stunden/Woche (nachmittags) gesucht.

Salierschule Speyer                                                                                                Mausbergweg 106                                                                                                         67346 Speyer

Tel: 06232/78584                                                                                               gs@salierschule-speyer.de

______________________________________________________________________________________

Die STADT SPEYER mit derzeit ca. 50.000 Einwohnern ist Teil des Wirtschaftsraumes der europäischen Metropolregion Rhein-Neckar. Die Stadt biete aufgrund ihrer intakten historischen Altstadt, der direkten Lage am Rhein sowie dem UNESCO Weltkulturerbe Kaiserdom, zahlreichen Museen und Attraktionen einen herausgehobenen Kultur-, Freizeit- und Wohnwert. Es bestehen sämtliche Schularten am Ort. Die wirtschaftliche Kraft beruht auf über 4.000 aktiven Unternehmen mit über 25.000 sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten. Die Unternehmen schätzen die verkehrsgünstige Lage und die umfassende Infrastruktur der Stadt.

 
 
Jobbörsen Regional
Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden