Stadthaus, © Klaus Venus

Stellenangebote

Hier finden Sie die aktuellen Stellenangebote der Stadt Speyer.

 



Bei der Stadtverwaltung Speyer ist im Fachbereich 2 („Öffentliche Sicherheit, Ordnung, Umwelt, Bürgerdienste und Verkehr“) zum nächstmöglichen Termin die Stelle einer/eines

Mitarbeiterin/Mitarbeiters im kommunalen Vollzugsdienst

in Vollzeit (39 Wochenstunden) neu zu besetzen. Die Stelle ist grundsätzlich auch teilbar.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere Außendiensttätigkeiten in den Bereichen:

  • Aufenthaltsermittlung/Zustellung von Schriftstücken
  • Entstempelung nicht mehr versicherter oder mangelhafter Kfz
  • Überwachung von Sondernutzungen
  • Ermittlungen und Überprüfungen im Gewerbe-, Gaststätten-, Handwerks- und Umweltrecht
  • Überwachung der Straßenreinigung, der städtischen Gefahrenabwehrverordnung, der Preisauszeichnungen, des Naherholungsgebietes „Binsfeld“ und des Jugendschutzgesetzes
  • Schulzuführungen
  • Verbringung psychisch Kranker ins Pfalzklinikum
  • Einfangen und Verbringen frei laufender Tiere zum Tierheim

Wir erwarten:

  • Eine abgeschlossene 1. Angestellten-Prüfung oder die Bereitschaft, an einem entsprechenden Lehrgang teilzunehmen
  • Einen abgeschlossenen Vollzugsdienstlehrgang oder die Bereitschaft zur Teilnahme an einem solchen
  • Bereitschaft zur Arbeit in Uniform und auch in den Abend- und Nachtstunden, an Wochenenden und Feiertagen, ggf. auch im Schichtdienst
  • Fahrerlaubnis der Klasse B (frühere Klasse 3)
  • Geschick im Umgang mit Menschen

Die Stelle ist im Stellenplan der Stadtverwaltung nach Entgeltgruppe 9a TVöD ausgewiesen. Eine entsprechende Einstufung erfolgt nach Lehrgangsteilnahme und erfolgreich abgeschlossener 1. Angestelltenprüfung. Ab Beginn der Vorbereitung auf die 1. Angestelltenprüfung kann eine Zulage nach Entgeltgruppe 9a TVöD gewährt werden. Zur Erfüllung ihres Gleichstellungsplanes ist die Stadtverwaltung besonders an der Bewerbung von Frauen interessiert. Gleiches gilt für Bewerbungen schwerbehinderter Menschen.

Auskünfte über dies Stelle erteilt Ihnen der Fachbereichsleiter Herr Thomas Zander, Tel.: 06232 142819 oder per mail: thomas.zander@stadt-speyer.de oder Herr Klaus Oechsler von der Personalabteilung, Tel.: 06232 142352 oder per mail: klaus.oechsler@stadt-speyer.de.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angaben der Kennziffer 210-06-2018-3 bis spätestens 15.07.2018 schriftlich an

Stadtverwaltung Speyer                                                                                           Fachbereich 1 - Personalabteilung                                                                   Maximilianstraße 100                                                                                                 67346 Speyer

oder per E-Mail (bitte lediglich eine PDF- oder Word-Datei anfügen, maximal 10 DIN-A4-Seiten!) an Bewerbung@stadt-speyer.de

______________________________________________________________________________________

Die Stadt Speyer sucht für den Baubetriebshof/Stadtgrün einen/eine

Elektroniker/in - Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit unbefristet zu besetzen. Eine Besetzung mit zwei Teilzeitkräften ist möglich.

Zum Aufgabenbereich der Stelle gehören insbesondere:

  • Installationsarbeiten von elektrischen Leitungen und Inbetriebnahme elektrischer Anlagen
  • Wartung und Instandhaltung von elektrischen Anlagen und Einrichtungen
  • Durchführung sicherheitsrelevanter Prüfungen (z. B. DGUV Prüfung 3)
  • Durchführung der Fehlersuche und -behebung an elektrischen Anlagen
  • Wahrnehmung von Zusatzaufgaben wie Winterdienst / Hochwasserschutz

Anforderungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum/r Elektroniker/in der Fachrichtung „Energie- und Gebäudetechnik“
  • Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Berufserfahrung in einer vergleichbaren Tätigkeit
  • Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • Kenntnisse im Umgang mit Schaltanlagen
  • Fahrerlaubnis der Klasse B (frühere Klasse 3)
  • Kenntnisse in MS Office, KNX (Gebäudeautomation) und SPS (speicherprogrammierbare Steuerung)
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen

Wir bieten:

  • eine unbefristete Vollzeitstelle
  • eine leistungsgerechte Eingruppierung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst
  • Entgeltgruppe 6 TVöD
  • ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • gute Fortbildungsmöglichkeiten
  • eine betriebliche Altersversorgung

Zur Erfüllung des Gleichstellungsplanes der Stadt Speyer sind wir insbesondere an Bewerbungen von Frauen mit den genannten Qualifikationen interessiert. Gleiches gilt für Bewerbungen schwerbehinderter Menschen.

Auskünfte über diese Stelle erteilt Herr Martin Spitz, Abteilungsleiter Baubetriebshof / Stadtgrün, Tel.: 06232 142700 oder per Mail: martin.spitz@stadt-speyer.de

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer 170-06-2018-2 bis spätestens 01.07.2018 schriftlich an die

Stadtverwaltung Speyer
Personalabteilung
67343 Speyer

oder per E-Mail (bitte lediglich eine pdf- oder WORD-Datei anfügen, maximal 10 DIN-A4-Seiten!) an Bewerbung@stadt-speyer.de.

______________________________________________________________________________________

Bei der Stadt Speyer ist im Fachbereich 1 „Zentrale Dienste“ beim Baubetriebshof im Bereich „Stadtgrün“ zum nächst möglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Gartenarbeiter/in

in Vollzeit (39 Wochenstunden) unbefristet zu besetzen. Eine Besetzung mit zwei Teilzeitkräften ist möglich.

Zum Aufgabengebiet gehören insbesondere:

  • Durchführung aller anfallenden Arbeiten im Bereich „Grünpflege“
  • Bedienen und Führen von Maschinen und Geräten wie z.B. Handmäher, Freischneider  oder Laubblasgeräte
  • Teilnahme am Winterdienst und Hochwasserschutz (auch außerhalb der regulären Arbeitszeit)

Wir erwarten von Ihnen:

  • Erfahrungen im Bereich Garten- und Landschaftsbau, vorzugsweise in der Unterhaltung öffentlicher Grünflächen
  • Belastbarkeit und uneingeschränkte körperliche Eignung
  • Zuverlässigkeit
  • Flexibilität, Motivation, Teamfähigkeit
  • freundliches und korrektes Auftreten
  • Fahrerlaubnis der Klasse B (frühere Klasse 3)

Zur Erfüllung des Gleichstellungsplanes der Stadt Speyer sind wir insbesondere an Bewerbungen von Frauen mit den genannten Qualifikationen interessiert. Gleiches gilt für Bewerbungen schwerbehinderter Menschen. Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 3 TVöD. Neben einer unbefristeten Beschäftigung bieten wir eine betriebliche Altersversorgung. Weitere Auskünfte über die Stelle erteilt Herr Martin Spitz, Abteilungsleiter Baubetriebshof/Stadtgrün, Tel.: 06232 142700 oder per Mail: martin.spitz@stadt-speyer.de.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer 170-06-2018-1 bis spätestens 01.07.2018 schriftlich an die

Stadtverwaltung Speyer
Personalabteilung
67343 Speyer

oder per E-Mail (bitte lediglich eine pdf- oder WORD-Datei anfügen, maximal 10 DIN-A4-Seiten!) an Bewerbung@stadt-speyer.de.

______________________________________________________________________________________

Bei der Stadt Speyer ist im Fachbereich 5 „Bauwesen und Stadtentwicklung“ in der Tiefbauabteilung im Bereich der Straßenerhaltung zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Bauingenieurin/Bauingenieurs

(Dipl.-Ing., Dipl.-Ing. (FH), Master, Bachelor)

auf Dauer in Vollzeit zu besetzen. Eine Besetzung der Stelle mit zwei Teilzeitkräften ist grundsätzlich möglich.

Die Tiefbauabteilung betreut im Stadtgebiet über 180 km Straßen einschließlich Geh- und Radwegen. Hinzu kommen Plätze, Wirtschaftswege und Brücken sowie die dazugehörigen verkehrstechnischen Einrichtungen.

Das ausgeschriebene Aufgabengebiet umfasst die Erhaltung, Verwaltung und den Betrieb von Straßen.

 Zu den wesentlichen Aufgaben gehören:

  • Eigenverantwortliche Maßnahmen-/Finanzplanung und Projektleitung im Bereich der Straßenerhaltung und -unterhaltung, sowie der Verbesserung der Fahrradinfrastruktur
  • Mitwirken bei Ausschreibung, Vergabe, Bauüberwachung, Koordination und Abrechnung von Bauprojekten im Straßenbau
  • Allgemeine Verwaltungsangelegenheiten
  • Aufbau und Einführung eines Erhaltungsmanagementsystems

Wir erwarten von Ihnen:

  • Abgeschlossenes Studium des Bauingenieurwesens (Dipl.-Ing., Dipl.-Ing. (FH), Master, Bachelor)
  • Fahrerlaubnis für PKW
  • Anwenderkenntnisse in MS-Office-Standardsoftware und AVA-Programmen
  • Aktuelle technische und bauvertragliche Kenntnisse der einschlägigen Richtlinien und Normen, sowie der HOAI und VOB
  • Vertieftes technisches und wirtschaftliches Verständnis
  • engagierte, selbständige Arbeitsweise und organisatorisches Talent
  • Teamfähigkeit sowie kooperatives und lösungsorientiertes Arbeiten
  • Erfahrungen im Bereich der Planung und Durchführung von Baumaßnahmen im Tief- und Straßenbau sind ebenso wünschenswert wie Erfahrung(en) im Straßenbau oder als Angehöriger der Straßenbauverwaltung in der Straßenerhaltung oder der Straßenbaudurchführung sowie Kenntnisse des baubezogenen Straßen- und Wegerechtes und der einschlägigen Verwaltungsvorschriften

Wir bieten eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit sowie eine gute Arbeitsatmosphäre in attraktiver Umgebung. Neben einer Vergütung nach Vergütungsgruppe E 11 TVöD gewähren wir alle im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen. Zur Erfüllung des Gleichstellungsplans sind wir insbesondere an der Bewerbung von Frauen mit den vorgenannten Qualifikationen interessiert. Gleiches gilt für die Bewerbung schwerbehinderter Menschen.

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Florian Benner von der Tiefbauabteilung (Tel. 06232/14-2451 oder per mail: Florian.Benner@stadt-speyer.de) gerne zur Verfügung. Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer 540-05-2018 bis spätestens 17.06.2018 schriftlich an die

Stadtverwaltung Speyer
Personalabteilung
67343 Speyer

oder per E-Mail (bitte lediglich eine pdf- oder WORD-Datei anfügen, maximal 10 DIN-A4-Seiten!) an Bewerbung@stadt-speyer.de.

______________________________________________________________________________________

Bei der Stadt Speyer sind zum 01. April 2019 mehrere Stellen als

Brandmeisterin / Brandmeister während der Laufbahnausbildung

(zur Ausbildung im mittleren feuerwehrtechnischen Dienst)

oder

Brandmeisterin / Brandmeister

(mit abgeschlossener Laufbahnprüfung zum mittleren feuerwehrtechnischen Dienst, BesGr. A 7)

in der neuen, im Aufbau befindlichen hauptamtlichen Feuerwache zu besetzen.

Im Falle der Ausbildung erfolgt der Vorbereitungsdienst im Beamtenverhältnis auf Probe. Es wird eine Besoldung nach Besoldungsgruppe A 7 LBesG gewährt.

Einstellungsvoraussetzungen / Anforderungsprofil:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem feuerwehrdienlichen Beruf
  • Erfüllung der gesundheitlichen / körperlichen Voraussetzungen des feuerwehrtechnischen Dienstes (G 26.3)
  • überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität
  • mindestens Hauptschulabschluss oder ein anerkannter gleichwertiger Bildungsstand 
  • gültige Fahrerlaubnis der Klasse B, wünschenswert wäre zusätzlich Klasse C / CE
  • nach Möglichkeit Nachweise über Sportprüfungen (Sportabzeichen, mindestens Schwimmabzeichen in Silber)
  • Erfüllung der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für die Berufung in das Beamtenverhältnis
  • (Bewerberinnen / Bewerber müssen die deutsche Staatsangehörigkeit oder die eines Mitgliedsstaates der EU besitzen)
  • Wohnsitznahme in Speyer oder in der näheren Umgebung ist wünschenswert
  • Teilnahme an einem Einstellungstest

Nähere Informationen über den Ablauf des Auswahlverfahrens und die Anforderungen, die zu erfüllen sind und abgeprüft werden, finden Sie auf unserer Homepage in der dort hinterlegten Stellenausschreibung. Wir empfehlen interessierten Bewerber/innen, sich über die Anforderungen frühzeitig zu informieren.

Informationen für BewerberInnen des zweiten Einstiegsamts in der Laufbahn der Feuerwehr (ehem. mittlerer fwt Dienst) bei der Stadt Speyer (PDF, 1 MB)

Bewerbungen von Beamtinnen / Beamten, die bereits über eine Laufbahnprüfung für den mittleren feuerwehrtechnischen Dienst verfügen, werden vorzugsweise entgegengenommen.

Zur Erfüllung ihres Gleichstellungsplanes ist die Stadtverwaltung Speyer besonders an der Bewerbung von Frauen mit den genannten Qualifikationen interessiert.

Für weitere Fragen stehen Ihnen als Ansprechpartner  für den Bereich Feuerwehr, Herr Peter Eymann, Leiter der Feuerwache, Telefon 06232/141222, und für den Bereich Personal, Frau Dorothea Dreisigacker, Telefon 06232/142301 (nur montags, donnerstags und freitags vormittags) zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 210-07-2018 bis zum 08. Juli 2018 an die

Stadtverwaltung Speyer
Personalabteilung
67343 Speyer

oder per E-Mail an bewerbung@stadt-speyer.de

(Bitte fügen Sie Ihre Unterlagen -maximal 10 DIN A4 Seiten- lediglich in einer pdf- der WORD-Datei als Anlage bei!)

______________________________________________________________________________________

Die Stadt Speyer sucht zur Besetzung von vakanten Teil- und Vollzeitstellen in ihren städtischen Kindertagesstätten

staatl. anerkannte Erzieher/innen

Wir erwarten:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin/zum staatlich anerkannten Erzieher
  • Freude und Engagement in der pädagogischen Arbeit mit Kindern
  • Bereitschaft in verschiedenen Gruppenformen (Krippe, geöffnete Gruppe, Regel-gruppe, Hortgruppe) eingesetzt zu werden
  • Bereitschaft zur partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Freude an der Weiterentwicklung der pädagogischen Konzeption
  • Ein hohes Maß an sozialer Kompetenz
  • Teamfähigkeit
  • Interesse an Fort- und Weiterbildungen

Wir bieten:

  • Einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz innerhalb unserer pädagogischen Teams (Krippe, geöffnete Gruppe, Regelgruppe oder Hortgruppe)
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
  • Befristete und unbefristete Teil- und Vollzeitarbeitsverträge
  • Eine leistungsgerechte Vergütung gem. dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes

Die Stadtverwaltung Speyer ist besonders an der Bewerbung schwerbehinderter Menschen interessiert.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 4600 an die

Stadtverwaltung Speyer                                                                                Personalabteilung                                                                                                            67343 Speyer

oder per E-Mail (bitte lediglich eine pdf- oder WORD-Datei anfügen!)

an Bewerbung@stadt-speyer.de.

Fragen zum Arbeitsplatz beantwortet Ihnen Herr Michael Stöckel, Tel.: 06232 6773200 oder Herr Klaus Oechsler, Tel.: 06232 142352.

Gerne können Sie sich unter www.speyer.de über die jeweiligen Kindertagesstätten und deren pädagogischem Konzept informieren.

______________________________________________________________________________________

Ganztagsschulkräfte auf Honorarbasis

für ca. 6 Stunden/Woche (nachmittags) gesucht.

Salierschule Speyer                                                                                                Mausbergweg 106                                                                                                         67346 Speyer

Tel: 06232/78584                                                                                               gs@salierschule-speyer.de

______________________________________________________________________________________

Die STADT SPEYER mit derzeit ca. 50.000 Einwohnern ist Teil des Wirtschaftsraumes der europäischen Metropolregion Rhein-Neckar. Die Stadt biete aufgrund ihrer intakten historischen Altstadt, der direkten Lage am Rhein sowie dem UNESCO Weltkulturerbe Kaiserdom, zahlreichen Museen und Attraktionen einen herausgehobenen Kultur-, Freizeit- und Wohnwert. Es bestehen sämtliche Schularten am Ort. Die wirtschaftliche Kraft beruht auf über 4.000 aktiven Unternehmen mit über 25.000 sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten. Die Unternehmen schätzen die verkehrsgünstige Lage und die umfassende Infrastruktur der Stadt.

 
 
Jobbörsen Regional
Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden