Eheringe auf Rosenbouquet, Foto © Photowerk Speyer

Umwandlung einer Lebenspartnerschaft in eine Ehe

Eheringe auf Rosenbouquet, Foto © Photowerk Speyer

Mit der "Ehe für alle" wurde im Jahr 2017 die Zivilehe inklusive aller damit einhergehenden Rechte auch gleichgeschlechtlichen Paaren geöffnet. Bereits zuvor geschlossene eingetragene Lebenspartnerschaften können beim Standesamt in eine Ehe umgewandelt werden.

 


Seit dem 01.10.2017 können keine neuen Lebenspartnerschaften mehr geschlossen werden. Durch das Gesetz zur Einführung des Rechts auf Eheschließung für Personen gleichen Geschlechts vom 20.07.2017 können nur noch Ehen geschlossen werden.

Für die Anmeldung der Eheschließung bei ledigen Paaren gelten dieselben Bestimmungen wie für verschiedengeschlechtliche Paare.
Wer bereits eine Lebenspartnerschaft begründet hat, kann diese gem. § 17a PStG in eine Ehe „umwandeln“ lassen. Die Umwandlung muss vorher beim Standesamt des Wohnorts formell angemeldet werden. Zur Umwandlung ist jedes deutsche Standesamt zuständig, unabhängig davon, wo die Lebenspartnerschaft geschlossen wurde.

Die Umwandlung in Speyer findet als „Büro-Termin“ ohne eine besondere zeremonielle Abwicklung statt. Gebühren werden keine fällig.

Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen.


 
 

Ansprechpartner

Markus Frey
Standesbeamter
Große Himmelsgasse 10
67346 Speyer
Tel. (0 62 32) 14 25 02
E-Mail

Öffnungszeiten

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden