Jugendschöffen gesucht

Richterrobe, Foto © Stadt Speyer

Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Speyer, die als Jugendschöffen tätig sein wollen, können sich noch bis zum 29. Mai bewerben.

 

Richterrobe, Foto © Stadt SpeyerDer Schöffenwahlausschuss beim Amtsgericht wird aus den Vorschlägen der Stadt die Schöffen für die Geschäftsjahre 2019 bis 2023 auswählen.

Bewerbungsbogen (PDF, 32KB)

Jugendschöffen wirken als ehrenamtliche Richter an Verfahren des Jugendgerichts mit. Gesucht werden Bewerberinnen und Bewerber, die in Speyer wohnen und am 1.1.2019 mindestens 25 und höchstens 69 Jahre alt sein werden. Wählbar sind deutsche Staatsangehörige, die die deutsche Sprache ausreichend beherrschen. Wer zu einer Freiheitsstrafe von mehr als sechs Monaten verurteilt wurde oder gegen den wegen einer Straftat ermittelt wird, ist von der Wahl ausgeschlossen. Schöffen in Jugendstrafsachen sollen in der Jugenderziehung über besondere Erfahrung verfügen.

Bewerbungen sind bis 29. Mai an das Jugendamt der Stadt Speyer, Johannesstraße 22a, 67346 Speyer, zu richten. Ansprechpartner ist Georg Lehnen-Schwarzer (Telefon 06232/142384). Ein Bewerbungsvordruck kann auf der Homepage der Stadtverwaltung runtergeladen werden.


 
 
Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden