Die Wartturmhexen der SKG stürmen das Dienstzimmer des Oberbürgermeisters, © Stadt Speyer

Schmutziger Donnerstag im Stadthaus

Oberhexe Margitta Hoffmann schneidet OB Eger die Krawatte ab, © Stadt Speyer
Unter lauten „Hex, Hex, Hajo“-Rufen stürmte ein Dutzend Wartturmhexen am „schmutzigen Donnerstag“ pünktlich um 11:11 Uhr das Dienstzimmer von Oberbürgermeister Hansjörg Eger.

 

Oberhexe Margitta Hoffmann schneidet OB Eger die Krawatte ab, © Stadt SpeyerTrotz tapferer Gegenwehr von Eger gelangte Oberhexe Margitta Hoffmann an dessen bestes Stück und schnipp-schnapp war die Krawatte ab. Erst, nachdem Eger einen Hexenvers aufgesagt und das schaurige Hexenlied mitgesungen hatte, ließen die schwarz gewandeten Hexen von ihm ab und überreichten ihm ein Hexendiplom. Nach einer halben Stunde war der Spuk vorbei, und die Wartturmhexen verließen, gestärkt mit Sekt und Brezeln, lauthals singend das Stadthaus.

 
 
Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden