/ Rattenbekämpfung

Leistungsbeschreibung

Ratten treten in der Regel dort auf, wo sie ausreichend Nahrung, Unterschlupf und Nistmöglichkeiten finden. Sie übertragen gefährliche Krankheiten. Kot und Urin führen zu Geruchsbelästigung und Gesundheitsgefährdung.

  Falls Sie Ratten melden wollen, gilt es folgendes zu beachten:
  • Grundstückseigentümer müssen selbst einen Schädlingsbekämpfer/ Kammerjäger beauftragen.
  • Mieter müssen zunächst den Eigentümer auffordern, das Problem zu beseitigen. (Verweigert der Vermieter diese Maßnahme, kann sich der Mieter an das zuständige Ordnungsamt wenden. Hierbei muss eine Kopie der schriftlichen Aufforderung des Mieters vorliegen.)
  • Ist der Verursacher nachweislich ein Dritter, wenden Sie sich bitte an das Ordnungsamt.

Bei Rattenfunden an öffentlichen Orten wenden Sie sich bitte an das zuständige Ordnungsamt.

Spezielle Hinweise für - Stadt Speyer

Die Adressen der örtlichen Schädlingsbekämpfer erhalten Sie als Eigentümer einer Fläche bei der Abteilung Öffentliche Sicherheit und Ordnung der Stadt.

Schädlingsbefall auf öffentlichen Flächen melden Sie bitte ebenfalls der Abteilung Öffentliche Sicherheit und Ordnung der Stadt.

Treten Ratten im Bereich der öffentlichen Kanalisation auf, sind die Entsorgungsbetriebe Speyer für die Schädlingsbekämpfung zuständig.

Welche Gebühren fallen an?

Die Kosten für den Schädlingsbekämpfer/Kammerjäger trägt der Grundstückseigentümer.

Zuständige Mitarbeiter

 
 
Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden