Leistungsbeschreibung

Wer als Unternehmer mit Bussen (Linienverkehr, Ausflugsbusreisen oder Ferienzielreisen), Taxen oder Mietwagen Personen befördert, muss dafür im Besitz einer Genehmigung sein.

Voraussetzung ist der Nachweis

  • der persönlichen Zuverlässigkeit,
  • der Sicherheit und finanziellen Leistungsfähigkeit des Betriebs,
  • der fachlichen Eignung und

der Betriebssitz bzw. Sitz der Niederlassung muss sich im Inland befinden.
Die Geltungsdauer für Genehmigungen im Linienverkehr beträgt höchstens acht Jahre (ab 2013: höchstens 10 Jahre).
Die Geltungsdauer für Genehmigungen für den Gelegenheitsverkehr (Ausflugsfahrten, Ferienzielreisen, Taxen, Mietomnibusse und Mietwagen) beträgt höchstens fünf Jahre.

Welche Gebühren fallen an?

Spezielle Hinweise für - Stadt Speyer

  • Die Kosten für die Ersterteilung betragen in Speyer im Normalfall 55,60 EUR,

  • für die Verlängerung 51,00 EUR.

Welche Fristen muss ich beachten?

11 Monate vor Betriebsbeginn Antrag stellen.

Rechtsgrundlage

Landesverordnung über Zuständigkeiten auf dem Gebiet des PBefG.



Links:

Anträge / Formulare

Zuständige Mitarbeiter

 
 
Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden