Girls'Day 28. März 2019

Gruppenbild Stadthausportal © Stadt Speyer

Wir haben noch freie Plätze in Speyer!!!

Entdecke Deine Möglichkeiten!!!

Logo Girls'Day

Am selben Tag findet auch der Boys'Day statt.          

 

Weißt Du, was Du einmal werden willst???

"Spannende Berufe hautnah erleben"

Gruppenbild Stadthausportal © Stadt SpeyerDu bist zwischen 10 und 16 Jahren? Perfekt!

Wirf doch mal einen Blick hinter die Kulissen der Stadtverwaltung oder von Betrieben, informiere Dich über Karrierechancen und neue Ausbildungswege.

Der Girls'Day lohnt sich - für alle!

Der Girls'Day – Mädchenzukunftstag ist das größte Berufsorientierungsprojekt für Schülerinnen weltweit. Am Girls'Day öffnen Unternehmen, Betriebe und Hochschulen in ganz Deutschland ihre Türen.

Rollentypische Berufswahl

In der städtischen Schreinerei, © Stadt SpeyerJunge Frauen und Männer orientieren sich bei der Berufswahl noch immer an klassischen Rollenbildern.
Mädchen entscheiden sich selten für technische Berufe, Jungen legen sich meist frühzeitig auf „typische Männerberufe“ fest.
Damit ist das Berufswahlspektrum eingeschränkt.

Erweiterte Perspektiven durch den Girls'Day

KFZ Mechatronik, Foto © Stadt SpeyerSeit 2003 beteiligt sich die Stadtverwaltung Speyer und zahlreiche Speyerer Betriebe und Behörden am Girls'Day. Beim Girls’Day können Schülerinnen durch praktisches „Mitarbeiten“, durch Gespräche und bei Betriebsführungen neue Erfahrungen in typisch männlichen Berufsfeldern gewinnen. 

Die bundesweite Internetseite Girls'Day hilft den Mädchen bei der Platzsuche.

Alle verfügbaren Angebote findest Du hier

Boys'Day

Ebenso bietet der Boys'Day einen Schnuppertag für Jungen an.

"Männliche Erzieher sind für Jungen und Mädchen gleichermaßen wichtig. Sowohl Jungen als auch Mädchen brauchen in der frühkindlichen Erziehung männliche Vorbilder. Männer, die toben, raufen - und auch vorlesen, trösten, schlichten, wickeln, den Tisch decken." (Koordinationsstelle "Männer in Kitas")

Erzieher haben einen sicheren Arbeitsplatz. Ein ausgebildeter Erzieher braucht sich um einen Arbeitsplatz keine Sorgen zu machen. In vielen anderen Berufen ist die Zahl der Bewerber weitaus größer als die angebotenen Stellen. Beim Erzieherberuf ist es umgekehrt. Man(n) muss nicht lange suchen, denn man wird gesucht. Man muss nicht einer der raren Stellen hinterher reisen, sondern man kann selbst entscheiden, wo man arbeiten will.

Alle verfügbaren Angebote findest Du hier

Entdecke Deine Möglichkeiten!!!


 




 

 

 

 

 


 
Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden