Streichinstrumente

Bernhard Sperrfechter improvisiert mit Celo- und Gesangsschülerin in Ravenna, © Stadt Speyer
 


 

Streichinstrumente

Zu den Streichinstrumenten zählen Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass. Der edle Klang und die elegante Form der Streichinstrumente begeistern die Menschen immer wieder neu. Man findet sie in allen musikalischen Stilrichtungen etabliert - bis hin zum Jazz und Rock. Im Sinfonieorchester nehmen die Streicher den größten Raum ein. Man hört sie solistisch oder in vielfältigen Kammermusikformationen. 

Die Violine ist das kleinste und höchste Instrument der Streicherfamilie. Helle Klangfarben sind ihr typisches Merkmal. 

Die Viola oder Bratsche ist die große Schwester der Violine. Ihr sonores Klangtimbre macht sie zu einem reizvollen Soloinstrument, das ebenso als
Mittelstimme eine wichtige Rolle in jedem Ensemble mit Streichern erfüllt.

Das Violoncello gehört zu den tiefen Instrumenten der Streicherfamilie. Es zeichnet sich durch seinen warmen und runden Klang aus. 

Der Kontrabass als größtes und tiefstes Streichinstrument beweist seine Vielseitigkeit durch seinen Einsatz im klassischen Sinfonieorchester, wie auch im Jazz und allen anderen Musikstilen.

hier geht´s zur Anmeldung

 
Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden