Amadé

Seit 2004 gibt es das Hochbegabtennetzwerk "Amadé", in dem Musikschulen der Metropolregion gemeinsam mit der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim musikalisch hochbegabte Kinder und Jugendliche fördert.
 

Die Musikschule der Stadt Speyer ist Mitglied dieses Netzwerkes. Die an Amadé beteiligten Institutionen gehen von der Grundidee aus, dass hochbegabte Jugendliche durch mehrere Institutionen gleichzeitig umfassender gefördert werden können als durch eine Institution allein. Informationen über die Fördermöglichkeiten etc. sind bei der Schulleitung unter den nebenstehenden Kontaktmöglichkeiten erhältlich. Für Schüler der Musikschule Speyer bietet AMADÉ folgendes:
  • Die Teilnahme an Vorlesungen und Seminaren der Hochschule ist nach Absprache möglich. Dabei erbrachte Leistungen können auf Antrag bei einem späteren Musikstudium anerkannt werden.
  • Die Hospitation im Hochschulunterricht ist möglich.
  • Lehrkräfte bieten Masterclasses im Hauptfach an.
  • "Amadé"-Teilnehmer können auch im Hauptfach parallel Unterricht von Lehrkräften der Hochschule und der Musikschule erhalten.
  • Angebote von "Amadé" können ohne zusätzliche Kosten genutzt werden. Schüler der Musikschulen entrichten lediglich die üblichen Gebühren der jeweiligen Schule.
  • Der Unterricht durch die Hochschule ist gebührenfrei.
 
Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden