Wichtige Fragen zum Unterricht während der Coronakrise

Stand 5.4.2020

Kommunikation

Meine Lehrkraft hat sich noch nicht bei mir gemeldet.
Dann konnten wir Sie definitv nicht erreichen, alle unsere Lehrkräfte bemühen sich hier sehr. Bitte melden Sie sich aktiv per Mail musikschule@stadt-speyer.de oder rufen uns unter 062323-141340 an. Bitte sprechen Sie in diesem Fall auf den Anrufbeantworter. Danke!

Welche Informationen sind für uns relevant?
Wir informieren Sie alle 7-10 Tage per Mail über die neueste Entwicklung innerhalb der Musikschule. Auch in den Ferien. Bitte prüfen Sie diesbezüglich ihre MailApp. Antworten auf allgemeine Gesundheitsfragen und die gesetzlichen Rahmenbestimmungen bietet die Stadt Speyer hier.
 

Normaler Unterricht

Was passiert mit meinem Unterricht?

Wir garantieren Ihnen, daß jeglicher Unterricht nachgeholt wird


Wie will die Musikschule alle Unterrichtsstunden nachholen, wenn die Krise länger andauert?

In diesem Falle verlängern wir den Zeitraum der Nachholmöglichkeit solange, bis alle Stunden gegeben sind.


Was passiert mit dem Unterricht in der Früherziehung?

Auch diesen holen wir nach. Unsere Lehrkräfte entwickeln hierzu momentan ein vernünftiges und durchführbares Verfahren


Können alle ausgefallenen Ensemblestunden nachgeholt werden?

Ja, wir werden Ihnen zusätzliche Workshop- und Intensivkurse speziell für Ihr Ensemble anbieten.


Onlineunterricht

Was ist Onlineunterricht.

Schüler und Lehrkraft treffen sich „virtuell“ mithilfe von Videotelefonie.


Was ist Videotelefonie?

Es ist prinzipiell wie ein normales Telefonat unter Hinzunahme der Videofunktion ihres Smartphones.


Wie geht das?

Sie brauchen lediglich einen der vielen kostenlosen Messenger Apps: Skype, Google Duo, Facetime (nur Apple), WhatsApp u.a.


 
Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden