Die Geschichte vom kleinen Prinzen ist ein sensibles Plädoyer für Freundschaft und Menschlichkeit © Matthias Folz

Kinderkonzerte "Der kleine Prinz"

Auch zur Sommerresidenz 2019 präsentiert das Kinder- und Jugendtheater Speyer in Kooperation mit der Staatsphilharmonie eine kindgerechte und musikalische Theaterproduktion. Dieses Mal geht es um Freundschaft und Liebe, Fernweh und Poesie.

 


Samstag 6. und Sonntag, 7. Juli 2019, 15:00 Uhr, Heiliggeistkirche

Ein kaputter Flugzeugmotor, eine Notlandung: Der Pilot ist mitten in der Wüste gestrandet und weiß nicht, wie es weitergehen soll? Da begegnet ihm ein geheimnisvoller Junge – ein Prinz von einem weit entfernten kleinen Planeten. Die beiden freunden sich an und während der Pilot versucht, dem Jungen seinen Wunsch "zeichne mir ein Schaf" zu erfüllen, erzählt dieser ihm von seiner abenteuerlichen Reise…

Der französische Schriftsteller Antoine de Saint-Exupéry war selbst ein passionierter Flieger. Seinen Welterfolg "Der kleine Prinz" schrieb er 1943.

Ein musikalisches Märchen für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren von Antoine de Saint-Exupéry in einer Theaterbearbeitung von Matthias Folz und mit Musik von Ibert, Hindemith und Ligeti für Holzbläserquintett.

Mitwirkende:
Véronique Weber, Gurmit Bhogal und Patrick Braun, Schauspiel
Hanna Mangold, Flöte
Regina Wolf, Oboe
Anne Scheffel, Klarinette
Johannes Hund, Fagott
Sjön Scott, Horn

 

Weitere Infos

veranstaltungsdetails

Ticketinformationen

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden