Brunch-Konzert mit gefälligem Oldtime Jazz © Hardt Stompers

Hardt Stompers

Kommt Zeit, kommt Jazz … Frei nach diesem Motto haben sich ein paar „gestandene Mannsbilder“ unter der Ideenumsetzung ihres Gründers Hans-Dieter Korger im Herbst 1980 zusammengetan, um ihrer bis dahin stillen Liebe zum Oldtime Jazz hörbaren Ausdruck zu verleihen. 

 


Samstag, 24. August 2019, 11:30 Uhr - Traditional

Ursprünglich als Lehrerband des Reutlinger Bildungszentrums Nord gegründet, bilden die HARDT STOMPERS mittlerweile sechs handverlesene Jazzer aus den Großräumen Reutlingen, Stuttgart und Karlsruhe sowie dem Bodenseeraum. Die HARDT STOMPERS bevorzugen den klassischen New-Orleans-Stil sowie die Stilrichtung des San-Francisco-Revival der 50er Jahre. Zum Repertoire gehören außerdem Jazz-Standards der Swing-Ära.

Im Sommer 2014 wurde die Gruppe zum "Internationalen Dixielandfestival Dresden" eingeladen, um den süddeutschen Dixieland-Jazz zu vertreten. Auch in der Partnerstadt Aarau/Schweiz traten die Reutlinger Jazzer als musikalische Botschafter ihrer Stadt mehrfach in Erscheinung. Attribute wie „begeisternd“, „virtuos“, „Ohrenschmaus“, „hohes spieltechnisches Niveau“ finden sich regelmäßig in Presseberichten zu Auftritten der Gruppe.

Besetzung:
Manfred Schütt (Klarinette, Saxophon, Gesang)
Günter Friedhelm (Cornet, Gesang)
Wolfgang Schenk (Posaune, Gesang)
Peter Maisenbacher (Banjo, Gitarre, Gesang)
Karl-Otto Schmidt (Tuba, Kontrabass)
Frank Richling (Schlagzeug)

 
Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden