Kulturhof Flachsgasse

Kulturhof Flachsgasse Haupteingang
Der Kulturhof Flachsgasse bietet Kunstverein, Städtischer Galerie und Winkeldruckerey seit 2001 auf rund 700 m² Ausstellungsfläche ein modernes und attraktives Zuhause. Eine Passage bindet die Maximilianstraße und den Kulturhof Flachsgasse an die Kleine Pfaffengasse und das Judenbad an. 

 

 

Kulturhof Flachsgasse, © Karl HoffmannIm Juni 2001 eröffnete die Stadt Speyer den Kulturhof Flachsgasse mit einer Ausstellungsfläche von 700 m². Direkt am Rathaus, im Schatten des UNESCO-Weltkulturerbes Speyerer Dom und in ummittelbarer Nähe zum Judenhof finden der Speyerer Kunstverein und die Städtische Galerie (mit Ausstellungsprogramm) ein neues, modernes und attraktives Zuhause.

Neben Depot-, Büro- und sonstigen Verkehrsflächen stehen dem Kunstverein ca. 300 m² und der Städtischen Galerie 400 m² Ausstellungsfläche zur Verfügung. Eine Passage bindet die Maximilianstraße und den Kulturhof Flachsgasse an die Kleine Pfaffengasse und das Judenbad an. 

Das großzügig verglaste Hauptfoyer mit gläsernem Aufzug, die offene Galerie und das kleinere Foyer im Obergeschoss werden von Kunstverein und Stadt gemeinsam genutzt.

Die Vielfalt kultureller Nutzungsmöglichkeiten ist ein besonderes Kennzeichen des neuen Kulturhofes Flachsgasse sein, hierzu gehört eben auch die Kleinkunstszene Alter Stadtsaal oder die Kulturprojekte im Historischen Ratssaal. Ergänzt wird das reichhaltige Kulturangebot durch die Einrichtung der Winkeldruckerey.

Diese widmet sich dem künstlerischen Handpressendruck und der experimentellen Typographie. Die technische Ausstattung der Druckerei stammt von der letzten Speyerer Bleisatzdruckerei, der Firma Lindacher, und umfasst einen Heidelberger Tiegel, eine Korrex Stuttgart sowie umfangreiche Setzmaterialien. Ergänzt wird die kleine Werkstatt durch einen Ausstellungsraum im oberen Stockwerk, das sogenannte Typographische Kabinett. 

Aufgabe der Städtischen Galerie ist es, einem breiten Publikum sowohl aktuelle Werke als auch Werke verstorbener Künstler sowie aus dem Kunstbesitz der Stadt zu präsentieren. Darüberhinaus sind in den vergangenen Jahren räumliche und thematische Ausstellungskooperationen mit dem Kunstverein umgesetzt worden. Gemeinsame Ausstellungsprojekte haben sich zwischenzeitlich bewährt. Erfreulicherweise können seit Eröffnung des Kulturhofes Kunstverein und Städtische Galerie jährlich rund 20 Ausstellungsprojekte präsentieren. Beide Einrichtungen leisten auf diese Weise ihren Beitrag zur besonderen kulturellen Vielfalt im Herzen der Stadt Speyer.

Das aktuelle Jahresprogramm von Städtischer Galerie, Kunstverein und Winkeldruckerey, das jeweils donnerstags bis sonntags von 11 bis 18 Uhr zu sehen ist, finden Sie hier:
Städtische Galerie
Kunstverein
Winkeldruckerey und Typographisches Kabinett

 
Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden