9. Speyerer Tag der Artenvielfalt


Wildbienenwiese Friedhof Speyer
Wildbienenwiese Friedhof Speyer Mai 2021


Motto: Die Natur vor unserer Haustür entdecken

Stadtnatur bereichert das Wohnen und Leben in Speyer. Da sind zunächst die großen grünen Oasen wie Adenauerpark, Woogbachtal und Domgarten mit Klipfelsau, die für Natur und Erholung stehen. Mindestens genauso wichtig ist das Netz aus vielen kleinen Grünflächen und grünen Ecken, Stadtbäumen und Staudenbeeten, Heckenstreifen, Privatgärten und Eingrünungen öffentlicher Gebäude, Firmen und Wohnanlagen.

Wer sich dafür interessiert, kann sich im Rahmen des Speyerer Tags der Artenvielfalt auf private Erkundungsreise begeben, in der Stadtbibliothek informieren oder an Minikartierungen mitwirken:

  • Minikartierungen und Entdeckungen - Personen zur Mitwirkung gesucht

    Mit Minikartierungen will das Umweltamt in diesem Jahr den Besonderheiten, dem Typischem oder der Vielfalt der Speyerer Stadtnatur auf die Spur kommen. Aufgerufen zur Teilnahme sind interessierte Personen mit besonderer Fachkenntnis zu Pflanzen, Biotopen oder Tierarten und einer spannenden Fragestellung. Nähere Informationen hierzu erteilt Susanne Mayrhofer (netzwerkumweltbildung.speyer@t-online.de).

    Die Ergebnisse der Minikartierungen sollen in Maßnahmen zum Schutz und zur Förderung der Speyerer Stadtnatur einfließen. Gilt es doch bei zunehmender Innenentwicklung ausreichend Lebensraum und Vernetzungsstrukturen für Pflanzen und Tiere in Speyer zu erhalten. Besondere Ergebnisse der Minikartierungen sollen veröffentlicht werden, über Facebook, die städtische Homepage und die Presse.

    Neben den Minikartierungen können auch alle interessierten Bürgerinnen und Bürger – die keine speziellen Fachkenntnisse haben – auf  ihre ganz persönliche Entdeckungsreise in Garten oder Grünfläche zu gehen und besondere Tiere und Pflanzen melden (netzwerkumweltbildung.speyer@t-online.de).

  • Buchausstellung in der Stadtbibliothek und online

    Die Stadtbibliothek begleitet den Tag der Artenvielfalt sowohl mit einer virtuellen Buchausstellung auf Facebook und Instagram als auch mit einem klassischen Büchertisch in der Bibliothek. Hier finden Naturinteressierte weiere Informationen. Die präsentierten Bücher sind in der Bibliothek entleihbar.

Die beliebten Exkursionen für Schulklassen und Kindergruppen, die seit 2003 anlässlich des Speyerer Tags der Artenvielfalt angeboten werden, müssen dieses Jahr leider ausfallen. Für 2022 sind sie aber wieder in ihrer gewohnten Art und Weise geplant.

Informationen:
Susanne Mayrhofer
Netzwerk Umweltbildung Speyer-Rheinpfalz e.V.
Tel. 0 62 32 / 8 15 03 21
netzwerkumweltbildung.speyer@t-online.de

Einblicke in die Stadtnatur

Hier sehen Sie erste Einblicke, was man bei genauem Hinschauen in Speyer entdecken kann.