Solarpreis 2011


Gruppenfoto: Stadt und Stadtwerke empfangen den Deutschen Solarpreis 2011
Gruppenfoto: Stadt und Stadtwerke empfangen den Deutschen Solarpreis 2011


Die Preisverleihung fand am 5. November 2011 in Saarbrücken statt. Stadt und Stadtwerke wurden von der Jury für den beispielhaften Weg zu „100 Prozent regenerativ" bei Strom, Wärme und Mobilität als Preisträger ausgewählt und ausgezeichnet.

Solarpreis 2011 verliehen
Der Solarpreis 2011

Zudem erhielt Speyer eine weitere Auszeichnung. Die Domstadt wurde vom Kompetenznetzwerk Dezentrale Energietechnologien (deENet) als 100ee-Region (100%-Erneuerbare Energien-Region) anerkannt; die Urkunde wurde am 27. September 2011 in Kassel überreicht.

Die Stadt Speyer will zusammen mit den Stadtwerken und ihren 50.000 Bürgern die Energiewende schaffen. Dieser gemeinsame Weg in eine regenerative Zukunft ist beispielhaft in Rheinland-Pfalz und dient als Vorbild für weitere Städte in ganz Deutschland.


ANREGUNGEN, FRAGEN?

Melden Sie sich bei uns.


Quickfinder Umwelt

  • Kontakt
    Keine Abteilungen gefunden.
  • Links

Klimaschutzmanagement

  • Ansprechpartnerin
    Keine Mitarbeiter gefunden.
  • Förderung

    Die Klimaschutzbemühungen de Stadt Speyer werden im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitative der Bundesregierung gefördert mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages (Förderkennzeichen 03KS1594 und 03KS1594-1).

    Klimaschutzinitiative des BMU

  • Speyer als kommunales Beispiel

    Video des Jahreskongress 2016 der Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH, bei der Speyer als kommunales Beispiel vorgestellt wurde.

  • Links


Logo der "KISS"-Initiative

Weitere Infos