Stadtradeln 2020


Stadtradeln 2019 Die Verwaltung macht es vor
Stadtradeln 2019 - Die Verwaltung macht es vor


Vollgas mit dem Rad - aber ohne Emissionen!

Auch in diesem Jahr wird in Speyer wieder für den Klimaschutz geradelt. Unter dem Motto „Vollgas mit dem Rad – aber ohne Emissionen!“ beteiligt sich die Stadt bereits zum 8. Mal an der Kampagne STADTRADELN. Vom 4. bis 24. September 2020 können dabei alle, die in Speyer leben und arbeiten, kräftig in die Pedale treten und Fahrradkilometer für ihre Kommune sammeln. Prämiert werden zum Schluss die radaktivsten TeilnehmerInnen und Teams. Ziel ist es, bei der weltweiten Aktion des Klima-Bündnisses möglichst viele Fahrradkilometer für den Klimaschutz und somit für die Stadt Speyer zu sammeln.

Mitzuradeln lohnt sich also!

Politiker im Gespräch mit Bürgern
Politiker im Gespräch mit Bürgern

Anmeldungen sind auch noch während des Aktionszeitraums möglich. Alle wichtigen Infos über Anmeldung, Online-Radelkalender, Ergebnisse und vieles mehr auf  STADTRADELN.

Auch in diesem Jahr steht für alle RadlerInnen ohne Internetzugang das STADTRADELMETER und der Briefkasten im Eingang des Stadthauses bereit.

Meldeplattform RADar!

Während des Stadtradel-Zeitraums können registrierte RadlerInnen per Internet oder STADTRADELN-App via GPS störende und gefährliche Stellen im Radwege-verlauf melden. Auf einer Straßenkarte in RADar! kann ein Pin gesetzt werden mit Angaben zum Grund der Meldung. Die Informationen werden an die zuständen Stellen der Stadt Speyer weiter gegeben und sollen zur Verbesserung der Radinfrastruktur beitragen.

STADTRADELN-Star gesucht!

Aktive RadlerInnen in Speyer
Aktive RadlerInnen in Speyer

Als besonders beispielhaftes Vorbild sucht die Stadtverwaltung Speyer in diesem Jahr noch nach einem sogenannten STADTRADELN-Star, welche/r demonstrativ in den 21 STADTRADELN-Tagen kein Auto von innen sehen und komplett auf das Fahrrad umsteigen sollte. Die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bus oder Bahn ist erlaubt. Der STADTRADELN-Star kann während der Aktionsphase über ihre/seine Erfahrungen als AlltagsradlerIn in einem Blog berichten und erhält als Dankeschön für ihr/sein Engagement einen hochwertigen Preis. Bewerben können sich interessierte BürgerInnen direkt bei der lokalen Ansprechpartnerin unter kurzer Angabe von Personalien sowie einem Statement, warum sie sich für diese Funktion geeignet halten.


STADTRADELN ist eine Kampagne des Klima-Bündnis

ANREGUNGEN, FRAGEN?

Melden Sie sich bei uns.


Quickfinder Umwelt

  • Kontakt
    Keine Abteilungen gefunden.
  • Links

Klimaschutzmanagement

  • Ansprechpartnerin
    Keine Mitarbeiter gefunden.
  • Förderung

    Die Klimaschutzbemühungen de Stadt Speyer werden im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitative der Bundesregierung gefördert mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages (Förderkennzeichen 03KS1594 und 03KS1594-1).

    Klimaschutzinitiative des BMU

  • Speyer als kommunales Beispiel

    Video des Jahreskongress 2016 der Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH, bei der Speyer als kommunales Beispiel vorgestellt wurde.

  • Links


Logo der "KISS"-Initiative

Radelmeter


STADTRADELN ist eine Kampagne des Klima-Bündnis