Instandsetzung Industriestraße


Übersicht Industriestraße und Anschlussstelle B39
Übersicht Industriestraße und Anschlussstelle B39

Der Bereich um die beiden Abfahrten von der B39 und von dort weiter in Richtung Süden zur Heinkelstraße ist seit Jahren in einem sehr schlechten Zustand. Verstärkt wird dies durch den extrem hohen Anteil an Güter und Schwerverkehr.  Der Asphalt weist viele Verdrückungen, sogenannte Spurrinnen auf, die mit einer Tiefe von bis zu 12 cm so stark ausgeprägt sind, dass Verkehrssicherheit beinträchtigt ist und die Gefahr von Unfällen besteht. 

Teilweise muss der Asphalt komplett erneuert werden, um den zukünftigen Anforderungen gerecht zu werden. In den Anschlussbereichen ist die Erneuerung der obersten Asphaltschichten vorgesehen. Damit können die vorhandenen Schäden beseitigt und einer weiteren Verschlechterung der Fahrbahn, mit noch höheren Sanierungskosten, entgegengewirkt werden.

Die Arbeiten zur Instandsetzung beginnen am Montag den 11.05.2020 mit Vorbereitungsmaßnahmen. Die für den ersten Bauabschnitt notwendige Sperrung und Änderung der Verkehrsführung ist dann Dienstag den 19.05.2020 eingeplant. 

Verkehrsführung ab dem 23.06.2020:

Die Abfahrt von der B39 die im ersten Bauabschnitt gesperrt war und instandgesetzt wurde, wird wieder geöffnet. Für die nächsten Wochen wird der Verkehr mit dem Fahrtziel Innenstadt über die Heinkelstraße, Geibstraße in Richtung Innenstadt geführt.
Die Straße Am Technik Museum wird nun ebenfalls gesperrt. Die Zufahrt zur B39 erfolgt daher nun über die Klipfelsau. Hierzu ist der Bereich Klipfelsau/Geibstraße/Hafenstraße umgebaut und die Vorfahrt geändert. 
Die entsprechenden  Umleitungen und Verkehrsführungen sind ausgeschildert.


Verkehrsführung seit 19.05.2020:

Die Abfahrt von der B39 wird gesperrt. Der Verkehr wird über eine  Behelfsausfahrt auf die gegenüberliegende Abfahrt umgeleitet. Aus Richtung Innenstadt kommend, kann der Verkehr in Richtung Süden wie gewonht fließen. Aus Süden kommend, wird der Verkehr ab der Feuerwache über die Heinkelstraße, Am Neuen Rheinhafen, Geibstraße und Am Technik Museum wieder zur Industriestraße  umgeleitet.
Für diese Arbeiten ist ein Zeitraum von 8 Wochen (bis Mitte Juli) geplant.


Für Rückfragen stehen Ihnen die Mitarbeiter der Tiefbauabteilung gerne zur Verfügung.


ANREGUNGEN, FRAGEN?

Melden Sie sich bei uns.

Standort Quickfinder

Zentrale Behördenrufnummer©   

Allgemeine Dienstleistungsauskünfte erhalten Sie unter der Rufnummer 115.
Weitere Informationen über die Zentrale Auskunft der Metropolregion Rhein-Neckar erhalten Sie hier.

Weitere Infos

  • Kontakt
    Keine Mitarbeiter gefunden.
    Keine Abteilungen gefunden.
  • Pläne ab 23.06.2020
  • Pläne ab 19.05.2020