Bürgerbüros beglaubigen keine Kopien von Impfausweisen


Impfpass


Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass eine amtliche Beglaubigung in diesem Fall nicht möglich ist, da rechtlich ausschließlich Dokumente von oder für Behörden beglaubigt werden können.

Bisweilen müssen vollständig geimpfte Personen tatsächlichen ihren Impfpass – oder, sofern sie keinen besitzen, das von der Impfstelle ausgefüllte Einlegeblatt für den Impfpass – im Original mit sich führen.

Abhilfe in diesem Bereich wird erst der digitale Impfnachweis schaffen, an dessen Einführung das Bundesgesundheitsministerium aktuell arbeitet. Informationen dazu und zum aktuellen Stand des Verfahrens finden sich auf der Website des Bundesgesundheitsministeriums.


Medien-Information der Stadt Speyer vom 21. Mai 2021