Einfach impfen lassen: Aktuelle Impfangebote



Impfstelle in der Stadthalle

Um mehr Impfungen anbieten zu können, schließt die Impfstelle der Stadt Speyer und des DRK Speyer im ehemaligen Stiftungskrankenhaus zum 14. Januar 2021 und zieht in die größeren Räumlichkeiten der Stadthalle (Obere Langgasse 33) um. Der erste Öffnungstag am neuen Standort ist Mittwoch, 19. Januar 2021. Die ursprünglich für das Stiftungskrankenhaus vergebenen Termine behalten ihre Gültigkeit und finden in der Stadthalle statt.

Auch in der Stadthalle findet weiterhin jeden Samstag zwischen 9 und 16 Uhr ein offenes Impfangebot statt. Impfwillige können ohne Termin vorbeikommen und sich impfen lassen. Mitzubringen ist lediglich der Personalausweis und, wenn vorhanden, der Impfpass. 

Von Dienstag bis Freitag von 9 Uhr bis 16 Uhr wird in der Impfstelle außerdem nach vorheriger Terminvereinbarung geimpft. Die Terminvereinbarung läuft über das Programm des Landes Rheinland-Pfalz, das auch schon für die Impfzentren genutzt wurde und ist unter www.impftermin.rlp.de möglich. Im Falle einer Erstimpfung wird automatisch auch gleich ein Termin für die Zweitimpfung vergeben.

Sonderaktion freies Impfen von Dienstag, 25. Januar bis Samstag, 29. Januar 2022 in der kommunalen Impfstelle! Impfwillige können an diesen Tagen jeweils zwischen 9 und 16 Uhr ohne vorherige Terminvereinbarung vorbeikommen und sich impfen lassen.

Es sind Erst-, Zweit- und Booster-Impfungen möglich.
Für die Impfungen stehen die Vakzine von BioNTech und Moderna sowie von Johnson &  Johnson zur Verfügung. Erstimpfungen erfolgen grundsätzlich mit dem Vakzin von Johnson & Johnson. Zweit- und Boosterimpfungen werden bei Personen unter 30 Jahren mit BioNTech und bei Personen über 30 Jahren mit Moderna durchgeführt. Sofern gewünscht können auch unter 30-Jährige nach einer vorherigen Aufklärung durch den anwesenden Arzt mit dem Vakzin von Moderna geimpft werden.

Für Fragen steht das Team des DRK unter impfen@drk-speyer.de gerne zur Verfügung.