Vollstreckunginnendienst (w/m/d)


Im Fachbereich 1 „Zentrale Dienste“ ist in der Abteilung „Finanzen“ zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Stelle im Vollstreckungsinnendienst (w/m/d) in Vollzeit (39 Stunden/Woche) und unbefristet neu zu besetzen. Die Stelle ist grundsätzlich auch teilbar, wenn die Kernarbeitszeiten abgedeckt werden.

Der Tätigkeitsbereich umfasst im Wesentlichen folgende Aufgaben:

  • Vollstreckung eigener und fremder öffentlich-rechtlicher Forderungen sowie zugelassener privatrechtlicher Forderungen nach dem Landesverwaltungsvollstreckungsgesetz
  • Erlass von Forderungspfändungen und Pfändungen von sonstigen Vermögensrechten
  • Zwangsvollstreckung von privatrechtlichen Forderungen inklusive Erwirkung von Mahn-und Vollstreckungsbescheiden
  • Anmeldung von Forderungen im Vergleichs-, Insolvenz- oder Zwangsversteigerungsverfahren
  • Beantragung von Gewerbeuntersagungsverfahren und Inhaftungnahme von Geschäftsführer*innen
  • Einleitung und Durchführung des Verfahrens zur Abnahme der Vermögensauskunft
  • Schriftverkehr mit Pflichtigen, Betreuer/innen, Schuldnerberater*innen, Rechtsanwält*innen, Insolvenzverwalter*innen, Behörden und Drittschuldner*innen
  • Bearbeiten von Widersprüchen inklusive Teilnahme an den Sitzungen des Stadtrechtsausschusses

Wir erwarten von den Bewerber*innen:

  • Erfolgreich abgelegte 2. Angestelltenprüfung
  • Psychische Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen, auch in schwierigen, konfliktträchtigen Situationen sowie selbständige Arbeitsweise
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Höfliches und sicheres Auftreten und hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Geregelte wirtschaftliche Verhältnisse sowie Diskretion und Verschwiegenheit
  • Fort- und Weiterbildungsbereitschaft

Wir bieten neben der Mitarbeit in einem motivierten und engagierten Team eine Bezahlung nach Entgeltgruppe 9b TVöD sowie alle im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen. Wir sind besonders an Bewerbungen schwerbehinderter Menschen mit den vorgenannten Qualifikationen interessiert. Als Ansprechpartner für weitere Fragen zu dieser Stelle steht Ihnen Herr Brech von der Vollstreckungsstelle der Stadtkasse (Tel.: 06232/14-2813) gerne zur Verfügung.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung. Wir bitten alle Bewerber*innen, die Onlineplattform „Interamt.de“ zu nutzen und von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail abzusehen. Bitte füllen Sie dabei die Felder 1 bis 11 des Interamt-Bewerbungsbogens unbedingt vollständig aus, auch wenn Sie einen gesonderten Lebenslauf und ein Anschreiben beifügen.

Zum Start Ihrer Online-Bewerbung klicken Sie bitte auf den folgenden Direktlink:

https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=676332

Bewerbungsschluss: 23.05.2021

Bitte nutzen Sie ausschließlich das Online-Bewerbungsverfahren.


Anregungen, Fragen?

Melden Sie sich bei uns.

Rathaus Quickfinder

Zentrale Behördenrufnummer©   

Allgemeine Dienstleistungsauskünfte erhalten Sie unter der Rufnummer 115.
Weitere Informationen über die Zentrale Auskunft der Metropolregion Rhein-Neckar erhalten Sie hier.

Keine Mitarbeiter gefunden.