Sachbearbeitungsstelle im Bürgerbüro (w/m/d)


Beim Fachbereich 2 „Sicherheit, Ordnung, Umwelt, Bürgerdienste, Verkehr“ der Stadtverwaltung Speyer ist in der Abteilung 231/1 (Bürgerbüro Maximilianstraße), zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Sachbearbeitungsstelle im Bürgerbüro (w/m/d)

in Vollzeit und unbefristet neu zu besetzen. Die Stelle ist grundsätzlich auch teilbar, wenn unter den Teilzeitkräften ein schlüssiges Arbeitszeitmodell vereinbart werden kann.

Zu den wesentlichen Aufgaben gehören:

  • Erledigung aller Arbeiten des Bürgerbüros, insbesondere im Bereich des Melderechts sowie des Pass- und Personalausweisrechts
  • Beratung von Kund*innen

Wir erwarten von den Bewerber*innen:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten oder erfolgreich abgeschlossene 1. Angestelltenprüfung
  • Teamfähigkeit
  • Kommunikative Kompetenzen
  • Flexibilität hinsichtlich der Arbeitszeit
  • Sicherer Umgang am PC (MS-Office)
  • Die Fähigkeit, sich auf Publikumsverkehr einzustellen
  • Einen höflichen Umgang mit dem Publikum und ein freundliches Auftreten
  • Die Bereitschaft zur Weiterbildung

Wir bieten den Bewerber*innen:

  • Eine Bezahlung nach Entgeltgruppe 8 TVöD
  • Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit sowie eine gute Arbeitsatmosphäre in einem sympathischen Team in attraktiver Umgebung
  • Alle im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen, (wie z.B. eine arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge, eine Jahressonderzahlung, ein Leistungsentgelt, vermögenswirksame Leistungen, 30 Tage Urlaub)
  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Individuelle Fortbildungsmöglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Entwicklung
  • Ein modernes, gut ausgestattetes Arbeitsumfeld
  • Auf Wunsch ein Jobticket für den VRN-Bereich

Die Stadt Speyer ist besonders an der Bewerbung schwerbehinderter Menschen mit den genannten Qualifikationen interessiert. Für weitere Informationen zu den anfallenden Tätigkeiten wenden Sie sich bitte an die Teamleitungen des Bürgerbüros in der Maximilianstraße, Frau Simone Kratzin oder Herrn Daniel Fleischmann (Tel. 06232/14-1351).

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung. Wir bitten alle Bewerber*innen, die Onlineplattform „Interamt.de“ zu nutzen und von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail abzusehen. Bitte füllen Sie dabei den Interamt-Bewerbungsbogen unbedingt vollständig aus, auch wenn Sie einen gesonderten Lebenslauf und ein Anschreiben beifügen.

Bitte nutzen Sie ausschließlich das Online-Bewerbungsverfahren.

Zum Start Ihrer Online-Bewerbung klicken Sie bitte auf den folgenden Direktlink:

https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=885651

Bewerbungsschluss: 01.01.2023