Kraftfahrer*in (m/w/d) 


Die Stadt Speyer sucht für den Baubetriebshof zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine

Kraftfahrer*in (m/w/d)

für den Bereich „Zentrale Dienste“. Die Stelle ist in Vollzeit und unbefristet zu besetzen. Sie ist grundsätzlich auch teilbar, wenn unter den Teilzeitkräften ein schlüssiges Arbeitszeitmodell vereinbart werden kann.

Zum Aufgabenbereich der Stelle gehören insbesondere:

  • Transport-Fahrtätigkeiten 
  • Mithilfe bei Umzügen
  • Mithilfe bei Auf- und Abbauarbeiten von städtischen Veranstaltungen
  • Mäharbeiten im Bereich des Straßenbegleitgrüns
  • Fahren einer Kehrmaschine und des Saugwagens
  • Mithilfe bei der Durchführung des Winterdienstes und des Hochwasserschutzes

Wir erwarten von den Bewerber*innen:

  • Belastbarkeit / körperliche Fitness
  • Flexibilität
  • Bereitschaft für Tätigkeiten in den frühen Abendstunden und an Wochenenden
  • Teamfähigkeit
  • Berufskraftfahrer-Qualifikation: 5 Module
  • Führerscheinklasse: CE 
  • Möglichst mehrjährige Berufserfahrung

Wir bieten den Bewerber*innen:

  • Eine leistungsgerechte Eingruppierung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst, Entgeltgruppe 5 TVöD
  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Alle im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen, (wie z. B. eine arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge, eine Jahressonderzahlung, ein Leistungsentgelt, vermögenswirksame Leistungen, 30 Tage Urlaub)
  • Individuelle Fortbildungsmöglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Entwicklung
  • Auf Wunsch ein Jobticket für den VRN-Bereich

Zur Erfüllung des Gleichstellungsplanes der Stadt Speyer sind wir insbesondere an Bewerbungen von Frauen mit den genannten Qualifikationen interessiert. Gleiches gilt für Bewerbungen schwerbehinderter Menschen mit den vorgenannten Qualifikationen. Auskünfte über diese Stelle erteilt Herr Martin Spitz, Abteilungsleiter Baubetriebshof / Stadtgrün, Tel. 06232/14-2700.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung. Wir bitten alle Bewerber*innen, die Onlineplattform „Interamt.de“ zu nutzen und von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail abzusehen. Bitte füllen Sie dabei den Interamt-Bewerbungsbogen unbedingt vollständig aus, auch wenn Sie einen gesonderten Lebenslauf und ein Anschreiben beifügen.

Bitte nutzen Sie ausschließlich das Online-Bewerbungsverfahren.

Zum Start Ihrer Online-Bewerbung klicken Sie bitte auf den folgenden Direktlink:

https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=904661     

Bewerbungsschluss: 05.02.2023