Bauzeichner*in Abteilung "Stadtentwicklung und Stadtplanung" (w/m/d)


Wegen des Wechsels der bisherigen Stelleninhaberin ist bei der Stadtverwaltung Speyer im Fachbereich 5 in der Abteilung 520 „Stadtentwicklung und Stadtplanung“ zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Stelle als Bauzeichner*in (w/m/d) in Vollzeit und unbefristet neu zu besetzen. Die Stelle ist grundsätzlich auch teilbar, wenn die Kernöffnungszeiten abgedeckt werden.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Selbständige X-Planung-konforme Erstellung von Bauleitplänen im XPlanGML Standard (Zeichnerische Festsetzungen) auf der Grundlage von Skizzen mittels BricsCAD und WS LANDCAD unter Zuhilfenahme der Planzeichenverordnung
  • Selbständige Entwicklung von städtebaulichen Rahmen-, Struktur-, Entwurfs-, Fach- und Übersichtsplänen unter Zuhilfenahme der einschlägigen technischen Vorschriften
  • Erstellen von 3D-Modellen
  • Erfassung und Digitalisierung von raumbedeutenden Informationen im GIS-System (Caigos)
  • Erstellung von Präsentationen/Plakaten für Ausschüsse und Öffentlichkeitsbeteiligungen unter Verwendung von PowerPoint und Grafikprogrammen
  • Allgemeine Zeichen- und Grafikaufgaben
  • Unterstützung bei der Erarbeitung von Projekt-Webdesigns, Mitbetreuung des Onlineauftritts
  • EDV-Arbeiten
  • Öffentlichkeitsberatung, Erteilung von Auskünften zu Bebauungsplänen (auch während der Öffentlichkeitsbeteiligungen nach BauGB)

 Wir erwarten von den Bewerber*innen:

  • Abgeschlossene Ausbildung als technische*r Zeichner*in oder technische*r Systemplaner*in oder Bauzeichner*in mit Berufserfahrung im Bereich Städtebau
  • CAD-Fachkraft bzw. sehr gute Kenntnisse in BricsCAD, inklusive aktueller Anforderungen an die XPlanung
  • Gute MS-Office-Anwendungskenntnisse, insbesondere mit den Programmen Outlook, Word, Excel und Power Point
  • GIS-Kenntnisse (Caigos)
  • Kenntnisse im Umgang mit Programmen zur Plangrafik
  • Versierter Umgang mit der städtischen Website
  • Selbständiges und präzises Arbeiten
  • Freundliches Auftreten gegenüber der Öffentlichkeit
  • Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft und Kommunikationsvermögen

Wir bieten ein eigenverantwortliches und kreatives Arbeiten in einem interessanten Aufgabengebiet, flexible Arbeitszeiten und einen modernen Arbeitsplatz. Außerdem gewähren wir eine Bezahlung nach Entgeltgruppe 8 TVöD und alle im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen wie eine arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge, Jahressonderzahlung und auf Wunsch ein Jobticket für den VRN-Bereich. Zur Erfüllung des Gleichstellungsplans ist die Stadtverwaltung Speyer besonders an der Bewerbung von Frauen interessiert. Gleiches gilt für Bewerbungen schwerbehinderter Menschen mit den genannten Qualifikationen. Für evtl. Rückfragen steht Ihnen die Leiterin der Stadtplanungsabteilung, Frau Kerstin Trojan, Tel.: 06232/14-2297, gerne zur Verfügung.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung. Wir bitten alle Bewerber*innen, die Onlineplattform „Interamt.de“ zu nutzen und von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail abzusehen. Bitte füllen Sie dabei die Felder 1 bis 11 des Interamt-Bewerbungsbogens unbedingt vollständig aus, auch wenn Sie einen gesonderten Lebenslauf und ein Anschreiben beifügen.

Zum Start Ihrer Online-Bewerbung klicken Sie bitte auf den folgenden Direktlink:

https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=709394

Bitte nutzen Sie ausschließlich das Online-Bewerbungsverfahren.

Bewerbungsschluss: 26.09.2021