Fachangestellte(r) für Medien- und Informationsdienste - Fachrichtung Archiv


Der Bereich der digitalen Unterlagen und der neuen Medien spielt eine immer größere Rolle im Archivwesen. Das heißt, Sie arbeiten einerseits mit historisch interessanten Archivalien, andererseits mit moderner Informationstechnologie.

Die Tätigkeit erfordert ein hohes Maß an Sorgfalt sowie Kunden- und Serviceorientierung, denn ein wichtiger Arbeitsschwerpunkt ist die Beratung der Benutzer/innen. Sie helfen Familienforscher/innen ebenso wie Wissenschaftler/innen, im Archiv genau die Dokumente zu finden, die über eine bestimmte Fragestellung Auskunft geben können.

Auch bei der Übernahme von Beständen und der Zusammenarbeit mit der Verwaltung, bei Maßnahmen für den dauerhaften Erhalt von Archivalien und bei der Öffentlichkeitsarbeit wirken Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste der Fachrichtung Archiv mit.

Das Stadtarchiv Speyer ist das „historische Gedächtnis“ der Stadt. Das Stadtarchiv versteht sich als moderner „Dienstleister“ für die Speyerer Bürger/innen und die Verwaltung. Unsere ständig wachsenden Bestände haben derzeit einen Umfang von etwa 2.500 „Regalmetern“.

Homepage: http://www.speyer.de/de/bildung/bibliotheken/stadtarchiv

Ausbildung


Theorie
Im Rahmen Ihrer theoretischen Ausbildung ist der Besuch der Berufsbildenden Schule in Calw vorgesehen. Die Berufschule findet in Form von Blockunterricht statt

Primär wird Ihnen dort das Fachwissen vermittelt, welches Sie benötigen, um den Anforderungen im Berufsalltag gerecht zu werden und welches auch zur Prüfungsvorbereitung unabdingbar ist.

Unterrichtsfächer
In der Berufsschule werden Sie u.a. in folgenden Fächern unterrichtet:

Deutsch, Gemeinschaftskunde, Allgemeine Wirtschafts- und Verwaltungslehre, Englisch, Rechnungswesen, Daten- und Textverarbeitung

Praxis
Die praktische Ausbildung findet im Stadtarchiv Speyer statt.

Voraussetzungen
Sie besitzen zum Einstellungstermin mindestens einen Realschulabschluss/Mittlere Reife/Sekundarabschluss I.

Ausbildungsdauer und -beginn
Die Ausbildung dauert insgesamt drei Jahre. Z um Ende des 2. Lehrjahres findet die Zwischenprüfung statt. Die Ausbildung beginnt jeweils im August oder September.

Ausbildungsvergütung
Die Ausbildungsvergütungen in den jeweiligen Ausbildungsjahren können Sie unter dem Link Ausbildungsvergütung einsehen.

Sie haben Interesse an einer Ausbildung als Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste – Fachrichtung Archiv bei uns? Dann schicken Sie uns Ihre Bewerbung.


Anregungen, Fragen?

Melden Sie sich bei uns.

Rathaus Quickfinder

Zentrale Behördenrufnummer©   

Allgemeine Dienstleistungsauskünfte erhalten Sie unter der Rufnummer 115.
Weitere Informationen über die Zentrale Auskunft der Metropolregion Rhein-Neckar erhalten Sie hier.