Tütentausch-Aktion

Motiv der Aktionstasche, © Michael Lauter

Die Stadt Speyer lädt am 17. März 2017 zusammen mit den Entsorgungsbetrieben zum Tütentausch ein. Wer anstelle einer Plastiktüte eine Mehrweg-Tasche nutzt, leistet einen wichtigen Beitrag zur Abfallvermeidung und zum Umweltschutz. Machen Sie mit: Tauschen Sie Plastiktüten gegen stabilere und lang haltbare Mehrweg-Taschen!

 


Tausche Tüte gegen Tasche

In einem Gestaltungswettbewerb anlässlich der Abfallvermeidungswoche wurde für die Aktion gemeinsam mit Kitas, Grundschulen und Horten eine farbenfrohe Aktionstasche gestaltet, die am 17. März 2017 von 9 bis 11 Uhr in einer Tütentauschaktion auf dem Wochenmarkt am Berliner Platz verteilt wird.

Unter dem Motto "Tausche Einweg-Tüte gegen Tasche" hatten sieben Speyerer Kitas und Grundschulen 50 Entwürfe als Gruppen- oder Einzelentwürfe eingereicht. Die Teilnehmer waren:  die Kath. Kita St. Elisabeth, die Kath. Kita St. Otto, Kita Flohkiste e.V., der Kinderhort „Das Fliegende Klassenzimmer“, der Kinderhort St. Markus, die Klosterschule St. Magdalena und die Johann-Heinrich-Pestalozzischule.

Aktionsfilm

Begleitend zum Wettbewerb wurde ein  Kurzfilm gedreht, der dazu einlädt, Mehrwegtaschen zu nutzen. Es geht darum, die Nachhaltigkeitsziele vor Ort umzusetzen. Je mehr mitmachen, desto besser.

Hintergrund der Aktion ist, dass jährlich in Deutschland 6,1 Milliarden Plastiktüten verbraucht werden. Neben dem Energie- und Ressourcenverbrauch bei der Produktion haben die entstehenden Mengen an Verpackungsmüll negative Umweltauswirkungen. Beim Ökocheck der Deutschen Umwelthilfe schneiden Mehrweg-Taschen deutlich besser ab. Sie sind stabiler und können mehrere hundert Male eingesetzt werden. 

 
Kontakt

Sandra Gehrlein

Nachhaltigkeitsmanagement

Tel. (0 62 32) 14 2490

E-Mail