Nachhaltigkeitsbericht

Cartoon Zielkonflikt Wohnraum vs. Naturschutz, © LZU Agenda-Bausteine

Die Stadt Speyer hat sich eine nachhaltige Entwicklung zum Ziel gesetzt und unterstützt diesen Prozess mit dem Nachhaltigkeitsmanagement. Um den Stand der Nachhaltigkeit zu überprüfen wurde 2013 erstmals ein Nachhaltigkeitsbericht aufgestellt. Aktuell erfolgt die Fortschreibung für den zweiten Bericht.

 


Cartoon Vernetzung wichtiger Akteure, © LZU Agenda-Bausteine

Nachhaltigkeitsbericht

Der erste Nachhaltigkeitsbericht wurde 2013 zusammen mit den Fachbereichen der Stadtverwaltung erstellt. Der Stand der Nachhaltigkeit soll damit regelmäßig alle 3 bis 5 Jahre überprüft werden. Dazu werden Daten aus verschiedenen Lebensbereichen wie Wohnen, Mobilität und Versorgung zusammengetragen. Mit Hilfe von messbaren Kennwerten (Indikatoren) wird ausgewertet, in welchen Bereichen Handlungbedarf besteht und wie die Auswirkungen auf unsere ökologischen und sozialen Ressourcen sind. Beispielsweise lässt sich mit dem Indikator „Energieverbrauch“ feststellen, ob sich eine positive Entwicklung für den Klimaschutz zeigt. 

Handlungsprogramm

Aus dem Nachhaltigkeitsbericht und den Agenda 2030-Zielen lassen sich Schwerpunkte für ein Handlungsprogramm ableiten. Das Nachhaltigkeitsmanagement beteiligt sich aktiv an der Umsetzung einer nachhaltigen Entwicklung in Speyer. Dies geschieht unter anderem im Rahmen von Projekten, Bildungsangeboten und Aktionen zum Mitmachen.