Solarmodule auf dem Müllberg © Stadt Speyer

Nachhaltigkeitsmanagement und Agenda 2030

Solarmodule auf dem Müllberg Speyer, © Stadt Speyer

Für die Zukunftsfähigkeit Speyers engagieren sich eine Vielzahl unterschiedlicher Akteure und Gruppen. Das Nachhaltigkeitsmanagement Speyer begleitet und unterstützt die lokale Umsetzung der Agenda 2030-Ziele, die am 25. September 2015 von den Vereinten Nationen verabschiedet wurden.

 

 

Motiv der Aktionstasche, © Michael Lauter

Die Stadt Speyer lädt am 17. März 2017 zusammen mit den Entsorgungsbetrieben zum Tütentausch ein. Wer anstelle einer Plastiktüte eine Mehrweg-Tasche nutzt, leistet einen wichtigen Beitrag zur Abfallvermeidung und zum Umweltschutz. Machen Sie mit: Tauschen Sie Plastiktüten gegen stabilere und lang haltbare Mehrweg-Taschen!


Gruppenbild: Netzwerktreffen Agenda 2030-Kommunen beim Deutschen Städtetag © JoHempel Photography

Speyer zählt zu den ersten Kommunen, die bundesweit die Resolution „2030-Agenda für Nachhaltige Entwicklung: Nachhaltigkeit auf kommunaler Ebene gestalten“ unterzeichnet haben. Der Speyerer Stadtrat hatte die Unterzeichnung der Resolution zur Agenda 2030 im Januar 2016 einheitlich beschlossen.


Cartoon Zielkonflikt Wohnraum vs. Naturschutz, © LZU Agenda-Bausteine

Die Stadt Speyer hat sich eine nachhaltige Entwicklung zum Ziel gesetzt und unterstützt diesen Prozess mit dem Nachhaltigkeitsmanagement. Um den Stand der Nachhaltigkeit zu überprüfen wurde 2013 erstmals ein Nachhaltigkeitsbericht aufgestellt.


Gemeinsames Schulprojekt "Wohin mit dem Abfall" des Umwelt-Aktion e.V. der Stadt Speyer, der BBBank und den Stadtwerken Speyer © Stadt Speyer

Das Nachhaltigkeitsmanagement beteiligt sich an einer Vielzahl von Aktionen und organisiert Veranstaltungen im Bereich Nachhaltigkeit. Interessierte sind herzlich eingeladen mitzumachen.


Naturräume in Speyer © Susanne Mayrhofer, rechts oben Frank Steuerwald

Der Speyerer Tag der Artenvielfalt findet alle zwei Jahre statt. Von April bis Juni können Schulklassen und Kindergruppen die Natur rund um Speyer erkunden. Mit 68 Exkursionen und 1.400 Teilnehmern wurde zuletzt 2015 ein neuer Teilnehmerrekord aufgestellt.


Schülerinnen und Schüler im Projekt "Wohin mit dem Abfall?", © Deutsche Umwelt-Aktion e.V.

Die Stadt Speyer und die Stadtwerke Speyer nehmen an der Europäischen Woche der Abfallvermeidung vom 19. bis 27. November 2016 teil und laden zum Mitmachen ein.


©Timo Klostermeier/ pixelio.de

Im Jahr 2015 beteiligten sich 93 Großstädte und kreisfreie Städte am achter Papieratlas. Auch Speyer nahm beim deutschlandweiten Wettbewerb teil und gehört zu den "Aufsteigern des Jahres 2015". Dies unterstreicht die Bedeutung von Recyclingpapier als wichtigen Bestandteil der nachhaltigen Beschaffung.



 
Kontakt

Sandra Gehrlein

Nachhaltigkeitsmanagement

Tel. (0 62 32) 14 2490

E-Mail