Frontansicht des Historischen Rathauses, © Klaus Landry

Historisches Rathaus

Historisches Rathaus, © Klaus Landry

Im 18. und 19. Jahrhundert residierten die Stadtväter im stattlichen Rathaus, einem repräsentativen Bau des Spätbarock, der zwischen 1712 und 1726 nach Plänen des kurpfälzischen Baumeisters Breunig errichtet wurde.

 

Er steht an der Stelle der aus dem 15. Jahrhundert stammenden, 1689 zerstörten städtischen Kanzlei und zweier anderer Hausplätze.

Nach dem Stadtbrand 1689 und der Wiederbesiedlung der Stadt 1698 hielt der Rat zwei Sitzungen zunächst in einem Gasthaus ab. Die Grundsteinlegung des Neubaus erfolgte 1712, das Gebäude konnte aber erst 1725 vollendet werden.

Sehenswert ist u.a. der Ratssaal im Stil des frühen Rokoko, der heute häufig für Kammerkonzerte genutzt wird. Das baugeschichtlich interessante ebenerdige historische Stadtarchiv wird heute als Trausaal genutzt. 

 
 




Suchen & Buchen
Tourist Quickfinder
tourist-Info
Anreise, Stadtplan