Kulturhof Flachsgasse in der Kult(o)urnacht, © Klaus Venus

Kulturhof Flachsgasse

Kulturhof Flachsgasse in der Kult(o)urnacht, © Klaus Venus
Kunstverein, Städtische Galerie und Winkeldruckerey haben 2001 im Kulturhof Flachsgasse auf rund 700 m² Ausstellungsfläche ein modernes und attraktives Zuhause gefunden. Eine Passage bindet die Maximilianstraße und den Kulturhof Flachsgasse an die Kleine Pfaffengasse und das Judenbad an.

 

Eingang Kulturhof Flachsgasse, © Klaus VenusDas großzügig verglaste Hauptfoyer mit gläsernem Aufzug, die offene Galerie und das kleinere Foyer im Obergeschoss werden von Kunstverein und Stadt gemeinsam genutzt. Die Städtische Galerie präsentiert den Kunstbesitz der Stadt und arbeitet eng mit dem Kunstverein zusammen und setzt mit ihm jährlich etwa 20 gemeinsame Ausstellungsprojekte um.

Der Kulturhof kann auf vielfältige Weise genutzt werden, z.B. auch von der Kleinkunstszene "Alter Stadtsaal" oder den Kulturprojekten im Historischen Ratssaal.

Ergänzt wird das Angebot durch die Winkeldruckerey. Diese verfügt über einen Heidelberger Tiegel, eine Korrex Stuttgart und eine gut bestückte Setzerei (aus der ehemaligen Druckerei Lindacher) und widmet sich dem künstlerischen Handpressendruck und der experimentellen Typographie. Leiter der Druckerei ist Artur Schütt. Alljährlich werden Gastdrucker zu Kurzaufenthalten eingeladen.

 
 




Suchen & Buchen
Tourist Quickfinder
tourist-Info
Anreise, Stadtplan
Info Kulturhof Flachgasse
Öffnungszeiten
Eintrittspreise