Städtische Betriebe

Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft
Einige Betriebe sind als Tochtergesellschaften der Stadt eigenständig und verfolgen Ziele wie Wohnungsbau, Abfallentsorgung oder Energiewirtschaft.
 


Als erste städtische "Tochter" wurde 1948 die Gemeinnützige Wohnungs-baugesellschaft GEWO gegründet. Die Stadtwerke Speyer GmbH markierte 1990 den Anfang eines wahren Gründungsbooms: Kulturstiftung (1993), Flugplatz Speyer Grundstücksverwaltungs GmbH FSG (1994), Entsorgungsbetriebe EBS (1995) folgten, 1997 die Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungs GmbH WES, die Gemeinnützige Arbeitnehmerüberlassung der Beschäftigungsinitiative Speyer, GABIS GmbH und die Abwasserentsorgungs GmbH AES.

GEWO Wohnen GmbH

Neben der Verwaltung des eigenen Bestandes ist die GEWO Wohnen GmbH in den Bereichen Facility Management, Planen, Bauen und Verkauf von Miet- und Eigenheimen, Mietwohnungen und Gewerbeobjekten tätig.

Entsorgungsbetriebe Speyer

Die EntsorgungsBetriebe Speyer übernehmen als Eigenbetrieb der Stadt Speyer, seit Juli 2002 unter der Betriebsführung der Stadtwerke Speyer GmbH, die kommunale Abfall- und Abwasserwirtschaft.

Stadtwerke Speyer GmbH

Sie versorgt private Haushaltskunden, Gewerbe- und Industriebetriebe sowie öffentliche Einrichtungen jederzeit zuverlässig, effizient und preisgünstig mit Strom, Gas, Wasser und Wärme.

Die SWS gewährleisten eine sichere Energie- und Wasserversorgung rund um die Uhr durch die Bereitstellung leistungsfähiger technischer Gewinnungs- und Verteilungsanlagen.