Tag der Städtebauförderung


Der Tag der Städtebauförderung ist eine gemeinsame Initiative von Bund, Ländern, Deutschem Städte- und Gemeindebund sowie Deutschem Städtetag.


 

Erfahren sie mehr unter diesem link:
https://www.tag-der-staedtebaufoerderung.de

Tag der Städtebauförderung 2017

Veranstaltungsplakat zum Tag der Städtebauförderung 2017, © Dominik Hahn, Stadt SpeyerAm 13. Mai fand in diesem Jahr der Tag der Städtebauförderung statt. Veranstaltungsort war der neu gestaltete Bereich der "Grünen Mitte", gleich neben der Quartiersmensa Q+H (Heinrich-Heine-Straße 8). Hinsichtlich der strukturellen Veränderungen und den dadurch gewachsenen Bedürfnissen der Bewohner im Quartier, ist hier an zentraler Stelle ein neuer Ort der Begegnung entstanden.

Im Rahmen der feierlichen Einweihung war die Bevölkerung recht herzlich eingeladen mitzufeiern und mehr über die Maßnahmenumsetzung im Rahmen der Neugestaltung der "Grünen Mitte", sowie der weiteren Maßnahmenplanungen im Stadtteil Speyer-West zu erfahren. Oberbürgermeister Eger lobte in seiner Begrüßungsrede das Engagement aller Beteiligten, die am Entwicklungsprozes beteiligt waren und übergab die "Grüne Mitte" ihrer Bestimmung. Das bunte Rahmenprogramm mit Kuchen und mehr, Vorführungen der Kita Löwenzahn (musikalischer Beitrag), der Woogbachschule (Bauchtanz), Live-Musik ( Out of the Green) sowie Tanz und Theater begeisterte die Besucher an diesem sonnigen Samstagnachmittag. Für die kleinen Gäste wurde ein Parcours vorbereitet. An fünf unterschiedlichen Stationen war Geschick und Ausdauer gefordert. Als Belohnung gab es einen Gutschein für eine Waffel oder für einen Obstspieß. Die "Frühe Hilfen Speyer" sorgten für ständigen Nachschub an frischem Obst.  

Bildergalerie

Zitat aus „DStGB Aktuell 0616-12“ vom 12.2.2016; Deutscher Städte- und Gemeindebund:

„Die Städtebauförderung ist seit mehr als 40 Jahren eine tragende Säule zur Entwicklung der Städte und Gemeinden in Deutschland. Die Städtebauförderung stärkt die Attraktivität der Städte als Wohn- und Wirtschaftsstandort, schafft und erhält neue Arbeitsplätze, fördert die Integration vor Ort und unterstützt nachhaltig die Zukunftsfähigkeit der Quartiere für die Bürgerinnen und Bürger. Der Tag der Städtebauförderung soll diese Erfolge sichtbar machen und die Arbeit der vielen engagierten Menschen wertschätzen, die vor Ort dazu beitragen, ihre Städte und Nachbarschaften ein Stück lebenswerter zu machen.“

Tag der Städtebauförderung 2016

Am 21. Mai 2016 fanden überall in Deutschland Veranstaltungen rund um die Städtebauförderung statt. Die Bundesbauministerin Barbara Hendricks hat alle Städte und Gemeinden aufgerufen, sich am zweiten „ Tag der Städtebauförderung“ wieder aktiv zu beteiligen. Im Jahr 2015 haben sich deutschlandweit bereits über 600 Städte und Kommunen mit rund 1500 Veranstaltungen beteiligt.

Bildergalerie

Aktionstag zum Tag der Städtebauförderung 2016

1. "Speyer ist dabei... BARRIEREFREI!            
2. Radeln durch die "Soziale Stadt Speyer-West"