Das Wahlbüro im Erdgeschoss des Historischen Rathauses, Foto © Stadt Speyer

Oberbürgermeisterwahl 2018 - Wahlergebnisse

Am 27. Mai 2018 findet in Speyer die Oberbürgermeisterwahl statt. Die Wahlergebnisse können hier abgerufen werden.

 

Am 27. Mai 2018 findet der erste Wahlgang zur Oberbürgermeisterwahl Speyer 2018 statt. Die Wahlergebnisse können Sie ab Sonntagabend live über das Wahlportal mitverfolgen. Das Wahlportal gibt es auch als App für Ihr Smartphone oder Tablet. Die entsprechenden Download-Links finden Sie hier.

Soweit keine Person im ersten Wahlgang die absolute Mehrheit erreicht hat, wird am 10. Juni 2018 ein zweiter Wahlgang (Stichwahl) erforderlich. Bei der Stichwahl entscheidet die einfache Mehrheit. Rund 39.500 SpeyererInnen sind wahlberechtigt.

Der Wahlausschuss hat in seiner Sitzung am 16. April 2018 vier Bewerberinnen und Bewerber zu OB-Wahl zugelassen:

Hansjörg Eger (CDU)
Irmgard Münch-Weinmann (Bündnis 90/Die Grünen)
Stefanie Seiler (SPD)
Udo Thümmel (parteilos)

Wahlberechtigt sind Deutsche und Angehörige von EU-Staaten, die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben, seit min­destens drei Monaten ihren Hauptwohnsitz in Speyer haben und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.

Wählen kann nur, wer in das Wählerverzeichnis eingetragen ist oder einen Wahlschein hat. Mit dem Wahlschein kann man seine Stimme per Briefwahl oder am 27. Mai in einem der Speyerer Wahllokale abgeben.

Wer bis zum 5. Mai 2018 keine Wahlbenachrichtigung erhalten hat, aber glaubt wahl­berechtigt zu sein, sollte sich mit dem Briefwahlbüro in Verbindung setzen.

Briefwahlbüro ab 30. April geöffnet

Im Vorlauf zur Oberbürgermeisterwahl öffnet am Montag, dem 30. April 2018, das Briefwahlbüro der Stadt Speyer im Historischen Rathaus, Maximilianstraße 12, seine Pforten. Wahlberechtigte, die am Wahlsonntag 27.05.2018 verhindert sind, können gegen Vorlage des Personalausweises ihre Briefwahlunterlagen persönlich abholen oder dort gleich wählen.

Öffnungszeiten des Wahlbüros 22. Mai bis 25. Mai 2018
Mo u. Di, 7:30 – 16:00 Uhr
Mi, 7:30 – 13:00 Uhr
Do u. Fr, 7:30 – 18:00 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit des Briefwahlbüros zu diesen Zeiten: 0 62 32 - 14 27 62.

Briefwahl

Der Wahlschein mit Briefwahlunterlagen kann zum gegenwärtigen Zeitpunkt nur noch persönlich (unter Vorlage der Wahlbenachrichtigung oder eines Ausweises) im Briefwahlbüro beantragt werden. 

Wahlscheine mit den Briefwahl­unterlagen können nur bis Freitag, 25. Mai 2018, 18 Uhr, beantragt werden. Bei Anträgen für Dritte benötigt man eine schriftliche Vollmacht, die ebenfalls auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung erteilt werden kann. Wird glaubhaft versichert, dass ein beantragter Wahlschein nicht zugestellt worden ist, kann bis Samstag, 26. Mai 2018, 12 Uhr, ein neuer ausgestellt werden. Bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung ist ein Antrag auch noch bis zum Wahltag um 15 Uhr mög­lich.

WahlhelferInnen gesucht

Für die am 27. Mai 2018 stattfindende Oberbürgermeisterwahl ist die Stadt Speyer auf der Suche nach WahlhelferInnen.

BürgerInnen, die Interesse haben, als WahlhelferIn tätig zu werden, können sich gerne per E-Mail an wahlen@stadt-speyer.de oder telefonisch unter 0 62 32 - 14 23 53 bzw. - 14 23 54 an das Wahlamt wenden.

 
 

Weitere Infos

Öffnungszeiten Briefwahlbüro

22. Mai - 25. Mai
Mo u. Di, 7:30 – 16:00 Uhr
Mi,  7:30 – 13:00 Uhr
Do u. Fr, 7:30 – 18:00 Uhr


E-Mail

Tel. 0 62 32 - 14 27 62

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden