Stadthaus, © Klaus Venus

Stellenangebote

Hier finden Sie die aktuellen Stellenangebote der Stadt Speyer.

 


Bei der Stadt Speyer ist im Fachbereich 5 „Bauwesen und Stadtentwicklung“ in der Tiefbauabteilung im Bereich der Straßenerhaltung zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Tiefbautechnikerin/Tiefbautechnikers
(staatl. gepr. Technikerin/Techniker der Fachrichtung Bautechnik)

auf Dauer in Vollzeit zu besetzen. Eine Besetzung der Stelle mit zwei Teilzeitkräften ist grundsätzlich möglich.

Die Tiefbauabteilung betreut im Stadtgebiet über 180 km Straßen einschließlich Geh- und Radwegen. Hinzu kommen Plätze, Wirtschaftswege und Brücken sowie die dazugehörigen verkehrstechnischen Einrichtungen.

Das ausgeschriebene Aufgabengebiet umfasst die Erhaltung von Straßen.

Zu den wesentlichen Aufgaben gehören insbesondere:

  • Vorbereitung, Bauüberwachung, Koordination und Abrechnung von Baumaßnahmen der Straßenunterhaltung
  • Kontrolle von Aufgrabungen der Spartenträger im Hinblick auf eine fachgerechte Wiederherstellung öffentlicher Flächen
  • Allgemeine Verwaltungsangelegenheiten; Mitwirkung bei Bauanträgen
  • Bautechnische Abwicklung von Sach-/Unfallschäden und Schadenersatzansprüchen
  • Mitwirkung bei Ausschreibung und Durchführung von Baumaßnahmen

Wir erwarten von Ihnen:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur staatl. gepr. Technikerin/Techniker, Fachrichtung Bautechnik, oder vergleichbarer Abschluss
  • Fahrerlaubnis für PKW
  • Kenntnisse der einschlägigen bautechnischen Richtlinien und Normen
  • Verantwortungsbereitschaft, Durchsetzungsvermögen und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu Außendiensttätigkeiten
  • Anwenderkenntnisse der MS-Office-Standardsoftware
  • engagierte, selbständige Arbeitsweise und organisatorisches Talent
  • Teamfähigkeit sowie kooperatives und lösungsorientiertes Arbeiten
  • Erfahrungen im Straßenbau oder als Angehöriger der Straßenbauverwaltung in der Straßenerhaltung oder der Straßenbaudurchführung sind wünschenswert

Wir bieten eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit sowie eine gute Arbeitsatmosphäre in attraktiver Umgebung. Neben einer Vergütung nach Vergütungsgruppe E 9a TVöD gewähren wir alle im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen. Zur Erfüllung des Gleichstellungsplans sind wir insbesondere an der Bewerbung von Frauen mit den vorgenannten Qualifikationen interessiert. Gleiches gilt für die Bewerbung schwerbehinderter Menschen.

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Florian Benner von der Tiefbauabteilung, Tel.: 06232 142451 oder per mail: Florian.Benner@stadt-speyer.de gerne zur Verfügung. Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer 540-2018 bis spätestens 18.03.2018 schriftlich an die

Stadtverwaltung Speyer
Personalabteilung
67343 Speyer

oder per E-Mail (bitte lediglich eine pdf- oder WORD-Datei anfügen, maximal 10 DIN-A4-Seiten!) an Bewerbung@stadt-speyer.de.

______________________________________________________________________________________

Bei der Stadt Speyer ist im Fachbereich 5 „Bauwesen und Stadtentwicklung“ in der Tiefbauabteilung im Bereich der Straßenerhaltung zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Bauingenieurin/Bauingenieurs                                                                               (Dipl.-Ing., Dipl.-Ing. (FH), Master, Bachelor)

auf Dauer in Vollzeit zu besetzen. Eine Besetzung der Stelle mit zwei Teilzeitkräften ist grundsätzlich möglich.

Die Tiefbauabteilung betreut im Stadtgebiet über 180 km Straßen einschließlich Geh- und Radwegen. Hinzu kommen Plätze, Wirtschaftswege und Brücken sowie die dazugehörigen verkehrstechnischen Einrichtungen.

Das ausgeschriebene Aufgabengebiet umfasst die Erhaltung, Verwaltung und den Betrieb von Straßen.

Zu den wesentlichen Aufgaben gehören:

  • Eigenverantwortliche Maßnahmen-/Finanzplanung und Projektleitung im Bereich der Straßenerhaltung und -unterhaltung, sowie der Verbesserung der Fahrradinfrastruktur
  • Mitwirken bei Ausschreibung, Vergabe, Bauüberwachung, Koordination und Abrechnung von Bauprojekten im Straßenbau
  • Allgemeine Verwaltungsangelegenheiten
  • Aufbau und Einführung eines Erhaltungsmanagementsystems

Wir erwarten von Ihnen:

  • Abgeschlossenes Studium des Bauingenieurwesens (Dipl.-Ing., Dipl.-Ing. (FH), Master, Bachelor)
  • Fahrerlaubnis für PKW
  • Anwenderkenntnisse in MS-Office-Standardsoftware und AVA-Programmen
  • Aktuelle technische und bauvertragliche Kenntnisse der einschlägigen Richtlinien und Normen, sowie der HOAI und VOB
  • Vertieftes technisches und wirtschaftliches Verständnis
  • engagierte, selbständige Arbeitsweise und organisatorisches Talent
  • Teamfähigkeit sowie kooperatives und lösungsorientiertes Arbeiten
  • Erfahrungen im Bereich der Planung und Durchführung von Baumaßnahmen im Tief- und Straßenbau sind ebenso wünschenswert wie Erfahrung(en) im Straßenbau oder als Angehöriger der Straßenbauverwaltung in der Straßenerhaltung oder der Straßenbaudurchführung sowie Kenntnisse des baubezogenen Straßen- und Wegerechtes und der einschlägigen Verwaltungsvorschriften

Wir bieten eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit sowie eine gute Arbeitsatmosphäre in attraktiver Umgebung. Neben einer Vergütung nach Vergütungsgruppe E 11 TVöD gewähren wir alle im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen. Zur Erfüllung des Gleichstellungsplans sind wir insbesondere an der Bewerbung von Frauen mit den vorgenannten Qualifikationen interessiert. Gleiches gilt für die Bewerbung schwerbehinderter Menschen.

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Florian Benner von der Tiefbauabteilung, Tel.: 06232 142451 oder per mail: Florian.Benner@stadt-speyer.de gerne zur Verfügung. Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer „Tiefb-2018“ bis spätestens 18.03.2018 schriftlich an die

Stadtverwaltung Speyer
Personalabteilung
67343 Speyer

oder per E-Mail (bitte lediglich eine pdf- oder WORD-Datei anfügen, maximal 10 DIN-A4-Seiten!) an Bewerbung@stadt-speyer.de.

______________________________________________________________________________________

Bei der Stadt Speyer ist im Fachbereich 4 „Jugend, Familie, Senioren und Soziales“ in der Abteilung 440 „Sozialer Dienst“ zum nächst möglichen Zeitpunkt die Stelle eines/einer

Dipl. Sozialarbeiters/Dipl. Sozialarbeiterin

bzw.

Dipl. Sozialpädagogen/Dipl. Sozialpädagogin

in Vollzeit neu zu besetzen. Die Stelle ist mit 19,5 Stunden unbefristet und kann - zunächst zeitlich auf zwei Jahre befristet - als Elternzeitvertretung auf eine Vollzeitstelle aufgestockt werden. Eine Bewerbung von Teilzeitkräften ist grundsätzlich möglich.

Schwerpunkt der Tätigkeit ist die jugendhilferechtliche Betreuung unbegleiteter ausländischer Kinder und Jugendlicher („umA“).

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • umfassende psychosoziale Beratung
  • Inobhutnahme von unbegleiteten Kindern und Jugendlichen nach dem SGB VIII
  • Beratung und Begleitung von Kindern, Jugendlichen und jungen Volljährigen
  • Einleitung und Steuerung der Hilfen zur Erziehung nach dem SGB VIII
  • Netzwerkarbeit                                                                                                           

Wir erwarten insbesondere:

  • einen Hochschulabschluss (Bachelor/FH) im Handlungsfeld „Soziale Arbeit“ mit staatlicher Anerkennung
  • Berufserfahrung im Bereich „Hilfen zur Erziehung“ oder in der Flüchtlingssozialarbeit sind wünschenswert
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit, Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit
  • gute EDV-Kenntnisse

Wir bieten eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit sowie eine gute Arbeitsatmosphäre. Zu den Standards unseres Sozialen Dienstes gehören kollegiale Beratung, Fortbildung und Supervision. Die Bezahlung erfolgt nach S 14 TVöD/SuE.

Die Stadtverwaltung Speyer ist besonders an der Bewerbung schwerbehinderter Menschen mit den vorgenannten Qualifikationen interessiert.

Als Ansprechpartner für weitere Fragen zu dieser Stelle stehen Ihnen der Fachbereichsleiter des Fachbereichs 4, Herr Georg Lehnen-Schwarzer, Tel.: 06232 142384 oder Herr Klaus Oechsler von der Personalabteilung, Tel.: 06232 142352 gerne zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer 440-4-2018 bis spätestens 25.02.2018 schriftlich an die

Stadtverwaltung Speyer
Personalabteilung
67346 Speyer


oder per E-Mail (bitte lediglich eine pdf- oder WORD-Datei anfügen, maximal 10 DIN-A4-Seiten!) an Bewerbung@stadt-speyer.de.

______________________________________________________________________________________

Die Stadt Speyer sucht zur Besetzung von vakanten Teil- und Vollzeitstellen in ihren städtischen Kindertagesstätten

staatl. anerkannte Erzieher/innen

Wir erwarten:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin/zum staatlich anerkannten Erzieher
  • Freude und Engagement in der pädagogischen Arbeit mit Kindern
  • Bereitschaft in verschiedenen Gruppenformen (Krippe, geöffnete Gruppe, Regel-gruppe, Hortgruppe) eingesetzt zu werden
  • Bereitschaft zur partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Freude an der Weiterentwicklung der pädagogischen Konzeption
  • Ein hohes Maß an sozialer Kompetenz
  • Teamfähigkeit
  • Interesse an Fort- und Weiterbildungen

Wir bieten:

  • Einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz innerhalb unserer pädagogischen Teams (Krippe, geöffnete Gruppe, Regelgruppe oder Hortgruppe)
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
  • Befristete und unbefristete Teil- und Vollzeitarbeitsverträge
  • Eine leistungsgerechte Vergütung gem. dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes

Die Stadtverwaltung Speyer ist besonders an der Bewerbung schwerbehinderter Menschen interessiert.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 4600 an die

Stadtverwaltung Speyer                                                                                Personalabteilung                                                                                                            67343 Speyer

oder per E-Mail (bitte lediglich eine pdf- oder WORD-Datei anfügen!)

an Bewerbung@stadt-speyer.de.

Fragen zum Arbeitsplatz beantwortet Ihnen Herr Michael Stöckel, Tel.: 06232 6773200 oder Herr Klaus Oechsler, Tel.: 06232 142352.

Gerne können Sie sich unter www.speyer.de über die jeweiligen Kindertagesstätten und deren pädagogischem Konzept informieren.

______________________________________________________________________________________

Ganztagsschulkräfte auf Honorarbasis

für ca. 6 Stunden/Woche (nachmittags) gesucht.

Salierschule Speyer                                                                                                Mausbergweg 106                                                                                                         67346 Speyer

Tel: 06232/78584                                                                                               gs@salierschule-speyer.de

______________________________________________________________________________________

Die STADT SPEYER mit derzeit ca. 50.000 Einwohnern ist Teil des Wirtschaftsraumes der europäischen Metropolregion Rhein-Neckar. Die Stadt biete aufgrund ihrer intakten historischen Altstadt, der direkten Lage am Rhein sowie dem UNESCO Weltkulturerbe Kaiserdom, zahlreichen Museen und Attraktionen einen herausgehobenen Kultur-, Freizeit- und Wohnwert. Es bestehen sämtliche Schularten am Ort. Die wirtschaftliche Kraft beruht auf über 4.000 aktiven Unternehmen mit über 25.000 sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten. Die Unternehmen schätzen die verkehrsgünstige Lage und die umfassende Infrastruktur der Stadt.

 
 
Jobbörsen Regional